Beliebteste Hotels Argentinien

Buenos Aires, Argentinien
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Größe der Zimmer, Zustand des Hotels, allgemeine Sauberkeit, Sauberkeit im Restaurant, kompetentes Personal, Sauberkeit im Zimmer
Buenos Aires, Argentinien
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Gäste loben: Größe der Zimmer, Größe des Badezimmers, Zustand des Hotels, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, gute Zimmerausstattung, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Mehr beliebte Hotels

Informationen zu Argentinien

Argentinien ist ein extremes Land, das nicht nur durch den leidenschaftlichen Tango bekannt ist, sondern auch durch die unendlich weiten Steppen, durch Inlandeis und durch seine riesigen Gebirgsketten, den Anden. Donnernde Wasserfälle, das durch Sturm gekennzeichnete Kap Horn, Urwaldregionen und interessante Metropolen, wie zum Beispiel die Hauptstadt Buenos Aires, sind die Eckpfeiler einer interessanten Reise durch ein faszinierendes südamerikanisches Land. Argentinien ist das zweitgrösste Land Südamerikas. Auf 2,7 Millionen Quadratkilometern leben rund 41 Millionen Einwohner. Bürger aus Deutschland, der Schweiz und Österreich können ohne Visum bis zu drei Monate im Land bleiben. In Argentinien wird Spanisch gesprochen. Die Flugzeit beträgt etwa 14 bis 16 Stunden. Die ideale Reisezeit liegt in den Monaten November bis März, denn dann ist hier Sommer. Bezahlt wird in Argentinien mit Peso, aber auch US-Dollar werden angenommen. In einigen Banken kann sogar die EC-Karte genutzt werden, wenn die Geldautomaten das Maestro Zeichen haben. Die Stromspannung beträgt 220 Volt. Es sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben. Es gibt nur wenige Malaria-Gebiete, aber wer dort seinen Urlaub verbringen möchte, sollte vorher beim Institut für Reisemedizin Informationen einholen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Argentinien ist ein vorwiegend katholisches Land und die meisten Einwohner haben europäische, überwiegend italienische, spanische und deutsche Wurzeln. Die Argentinier sind dafür bekannt, dass hier nicht alles so schnell wie in Europa abgewickelt wird. Sie sind relaxter und drängeln führt zu nichts. Im Übrigen wird hier Wert auf gute Umgangsformen gelegt.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Die schnellste Möglichkeit für eine Reise durch das Land ist das Flugzeug. Es gibt zahlreiche Inlandsfluggesellschaften. Von Buenos Aires aus fahren Züge in die nähere Umgebung. Für Rundreisen durch das Land ist ein Mietwagen zu empfehlen. Allerdings sollte ein Reiseführer zu Hilfe genommen werden, um alle Sehenswürdigkeiten zu finden. Hier ein Tipp: Die günstigste und bequemste Art durch das Land zu reisen um viele der Sehenswürdigkeiten zu sehen, sind die First-Class-Busse, die von jeder grösseren Stadt aus durch das Land fahren. Am besten reist man in der Nacht, um so einen Hotelaufenthalt zu sparen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Zu den Sehenswürdigkeiten Argentiniens gehören die Wasserfälle von Iguazu und die Hauptstadt Buenos Aires. Sie ist kosmopolitisch und beherbergt einen Mix aus unterschiedlichen Kulturen. Wer die Stille und Einsamkeit liebt, ist in Patagonien richtig. Hier liegt das ewige Eis - eine menschenleere Region von traumhafter Schönheit. Von El Calafate oder El Chalten starten viele Expeditionen in die Einsamkeit und Ruhe dieser bizarren Region. Tageswanderungen oder Bootsfahrten führen an vielen Eisbergen und Gletscher vorbei und sind ein Traum eines jeden Argentinienbesuchers. Aber nicht nur die Landschaft Argentiniens hat ihre Reize. Auch das Essen ist in der ganzen Welt bekannt. Fleischspeisen sind hier das bevorzugte Essen, und nicht nur das der Einheimischen, sondern auch die Touristen lieben argentinische Steaks.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“