Hotels Ecuador - Urlaub Ecuador - Reisen Ecuador


Ecuador Karte
Quito
Quito
Riobamba
Riobamba
Cotopaxi
Cotopaxi
Galapagos Inseln
Galapagos Inseln

Alle Urlaubsregionen Ecuador

Die beliebtesten Urlaubsorte in Ecuador

Experten für Urlaub Ecuador

Kompetente Urlauber beantworten Ihre Fragen

Mehr Experten finden Sie im Reiseforum Ecuador

Werbung

Beliebteste Hotels Ecuador

Mehr beliebte Hotels

Informationen zu Ecuador

Ecuador ist zwar das zweitkleinste Land in Südamerika, verfügt aber dennoch über ein reichhaltiges touristisches Angebot. Ecuador hat eine geschätzte Bevölkerung von ca. 15 Millionen. Dabei verfügt allein die Hauptstadt Quito über 1,5 Millionen Einwohner. Für einen Urlaub im Land ist kein Visum erforderlich. Notwendig ist dagegen ein Reisepass, der eine Gültigkeit von noch mindestens sechs Monaten nachweisen kann. Obendrein ist eine Impfung gegen Gelbfieber vor der Einreise unumgänglich. Diese wird sogar noch am Flughafen kontrolliert. Die offizielle Währung in Ecuador ist der US-Dollar, weshalb alles ein bisschen teurer ist. Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Ecuador beträgt minus sechs Stunden. In Ecuador gibt es eine Trocken- und eine Regenzeit. Letztere ist ungefähr von Januar bis April. Für Touristen, die eine Kanutour planen, ist in diesen Monaten die beste Reisezeit. Die trockenen Monate, von Juni bis September, bieten sich z.B. für einen Badeurlaub an.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Die offizielle Sprache in Ecuador ist Spanisch. Sie wird vom Grossteil der Bevölkerung gesprochen, aber auch durch andere Sprachen wie Chibcha und Ketschua ergänzt. Mit einem Satz von 95 Prozent machen die Katholiken im Land die absolute Mehrheit aus. Der Name Ecuador kommt übrigens von der Äquatorlinie, durch das Land verläuft.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Bei einer Reise nach Ecuador spielt auch die Fortbewegung innerhalb des Landes eine grosse Rolle. Diese wird durch das Flugzeug, den Bus, den Zug und das Auto möglich gemacht. Dabei ist der Bus das wohl wichtigste Transportmittel für die Einheimischen und wird beinahe ausschliesslich genutzt. Im ganzen Land gibt es weiterhin zwei Zugverbindungen, die unter anderem auch die Hauptstadt Quito anfahren. Das besondere hierbei ist, dass man sogar auf dem Dach des Waggons mitfahren darf. Für viele Urlauber ist aber immer noch der Mietwagen die beste Lösung. Möchte man sich ein Auto mieten muss man mindestens 21 Jahre alt sein und einen Preis ab 40 US-Dollar und mehr pro Tag einplanen.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Nicht nur für die Adrenalin-Junkies bieten sich in Ecuador viele Möglichkeiten zum Bergsteigen und Trekking. Wer es lieber etwas bodenständiger mag, der ist auf einer Sightseeingtour herzlich willkommen. So kann man wichtige Städte wie Cuenco und Quito, welche beide zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören, kennenlernen. In Ecuador darf ein Trip in die Hauptstadt Quito nicht fehlen. Sie befindet sich in einem Tal der Anden und ist von einigen Vulkankegeln umgeben. Besonders das historische Zentrum bzw. die Altstadt von Quito ist sehr sehenswert. Zu den Tipps von Ecuador gehört auch der Quilotoa Loop. Dabei handelt es sich um eine kleine holprige Strasse, die sich durch die Anden schlängelt und mehrere Dörfer und Sehenswürdigkeiten in Ecuador passiert. Auch einen Ausflug zu den Galapagos-Inseln sollte bei einem Urlaub in Ecuador auf dem Reiseplan stehen. Ein leckeres Nationalgericht in Ecuador ist der Cebiche, wobei es sich um einen Meeresfrüchtecocktail handelt. Die Zutaten dafür sind Krabben, Langusten und Muscheln sowie mehrere Gewürze.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“