Hotels Guatemala - Urlaub Guatemala - Reisen Guatemala


Guatemala Karte
Antigua
Antigua
Atitlan
Atitlan
Guatemala City
Guatemala City
Flores
Flores
Guatemala
Guatemala

Alle Urlaubsregionen Guatemala

Die beliebtesten Urlaubsorte in Guatemala

Experten für Urlaub Guatemala

Kompetente Urlauber beantworten Ihre Fragen

Mehr Experten finden Sie im Reiseforum Guatemala

Werbung

Beliebteste Hotels Guatemala

Flores, Guatemala
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Monterrico, Guatemala
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Flores, Guatemala
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Antigua, Guatemala
Das Hotel ist leider derzeit bei uns nicht buchbar.
Mehr beliebte Hotels

Informationen zu Guatemala

Guatemala liegt angrenzend an Mexiko, Belize, Honduras und El Salvador in Zentralamerika und hat bei Puerto Barrios Zugang zum Atlantik sowie im Süden zum Pazifik. Knapp 13,5 Millionen Einwohner leben in dem bevölkerungsreichsten Land Zentralamerikas auf einer Fläche von 109.000 km². Die Amtssprache ist Spanisch, de facto werden daneben mehr als 20 indigene Maya-Sprachen verwendet. Als Währung dient der Guatemaltekische Quetzal, das Preisniveau ist in Guatemala relativ gering. Das Klima ist an den Küsten tropisch und im Hochland gemässigt, die Regenzeit dauert von April bis September. Ein Urlaub ist hier ganzjährig empfehlenswert. Zum Antritt der Reise ist nur ein gültiger Reisepass erforderlich. Touristen erhalten bei der Einreise ein 90-tägiges Touristenvisum, das einmal verlängert werden kann. Ein Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphterie ist empfehlenswert. Der Handyempfang funktioniert in den Städten und Hotels, ist jedoch in abgeschiedeneren Hochlandgebieten teilweise problematisch.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Ein grosser Anteil der Bevölkerung Guatemalas stammt von den Maya-Indianern ab, die restlichen Bewohner des Landes sind europäischer und afrikanischer Abstammung. Etwa 60 % der Guatemalteken sind Anhänger der römisch- katholischen Religion, 30 % Protestanten. Die Kultur der Eingeborenen spiegelt sich in zahlreichen Traditionen und kunstvollen Trachten wieder.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Eine Eisenbahn verkehrt in Guatemala nicht mehr. Das Strassennetz ist hingegen gut ausgebaut, wenn auch nur wenige der Strassen asphaltiert sind. Der öffentliche Busverkehr ist auch gut ausgebaut. Das Sicherheitsrisiko in Guatemala wird als erheblich eingestuft und man sollte vermeiden, nachts zu reisen und Wertgegenstände bei sich zu tragen. Die internationalen Flughäfen liegen in Guatemala Stadt, Flores und Quetzaltenango.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“
Höhepunkte für Touristen sind, neben den Stränden, die antiken Mayastätten, darunter das 3.000 Jahre alte Tikal mit seinen Tempelpyramiden, das in keinem Reiseführer fehlt, die Seen mit der wunderschönen Umgebung, reicher Flora und Fauna, wie der Atitlán- See und der Lago Izabal mit dem Río Dulce und dem beliebten Touristenziel Livingston, von dem aus interessante Bootsfahrten angeboten werden. Guatemala gilt als Ursprungsort der Mayakultur. Das Trekking in der wunderschönen Natur lockt zahlreiche Touristen an. Die Städte Quetzaltenango und Chichicastenango im Hochland sind ebenfalls Tipps und zeigen schöne Bauten aus der Kolonialzeit und dem Neoklassizismus. In Kolonialstädten wie der ehemaligen, vor 200 Jahren durch ein Erdbeben teilweise zerstörten Hauptstadt Antigua lässt sich viel über die Architektur, Geschichte und Kultur Guatemalas als spanische Kolonie erfahren. Antigua Guatemala ist berühmt für ihre Barockarchitektur und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Semana Santa wird hier alljährlich mit Umzügen begangen. Mancherorts werden alte Bräuche aus der Mayavergangenheit wieder zum Leben erweckt. Die Küche Guatemalas ist stark beeinflusst von der indianischen Kultur, aber auch von der spanischen. Typisch für die guatemaltekische Küche ist, dass zu Mahlzeiten stets Tortillas gereicht werden. Mais und Bohnen sowie Reis und Gemüse sind ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen Küche, dazu wird Fisch oder Fleisch gereicht. Guacamole, ein Avocadomus, kennt man auch hier zulande.
Letzte Version bearbeitet von Destinationsvertreter „HolidayCheck“