phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right

Ab ins Warme

5 Ziele, um endlich Sonne zu tanken

Empfehlungen von Thomas,
Reisereporter für HolidayCheck
Spanien
Im T-Shirt an der Costa del Sol
Dubai
Strand, Shopping & Luxus pur
Fuerteventura
Sonneninsel und Wassersport
Phuket
Coole Beaches und tolle kleine Cafés und Läden
Ägypten
XL-Poollandschaften und Wellnesscenter
left-arrow-line
right-arrow-line

Das schöne Málaga ist nur wenige Flugstunden von Nordeuropa entfernt. © fotolia/Kiko Jimenez.

Costa del Sol in Spanien

Costa de Sol, Spanien
Hotels finden

Warum dorthin?

… weil nach Málaga viele gute und günstige Flüge gehen und Du so nach nur wenigen Stunden am Strand liegen kannst. Das geht schon gut direkt in Málaga selbst, die größte Stadt der Region bietet außer Beach außerdem tolle Möglichkeiten zum Shoppen und Essen (Tipp: Fischrestaurants im Stadtteil Pedregalejo). Nur wenige Kilometer entfernt liegt Torremolinos, das von der einstigen Hippie-Location zum beliebtesten Badeort der Costa geworden ist – wo im Sommer Ballermann-Stimmung herrscht, ist es aber im Winter angenehm ruhig (und bei 320 Sonntagen pro Jahr trotzdem schön warm). Besonders viel Charme hat der ehemalige Fischerort Nerva etwas östlich von Málaga – dort kannst Du auch mystische Höhlen besuchen.

left-arrow-line
right-arrow-line

In Dubai trifft Tradition auf Moderne – Kamele vor Wolkenkratzern. © visitDubai.

Dubai in den Emiraten

Dubai, V.A.E.

Warum dorthin?

… weil dort einfach alles geht – relaxen am Strand, Luxus und Wellness genießen in coolen Hotels und shoppen, bis die Kreditkarte qualmt. Die beste Reisezeit ist hier von November bis April, im Sommer kann es zu heiß werden. Von den vielen schönen Unterkünften empfiehlt sich z.B. das Atlantis, das wie eine riesige Märchenburg auf einer künstlich aufgeschütteten Palmeninsel liegt und allen erdenklichen Service bietet – außerdem können Dir die Mega-Rutschen im zugehörigen Aquapark ganz schön Gänsehaut machen. Adrenalin-Schübe gibt’s auch anderswo – etwa beim Füttern von Haifischen in der Ambassador Lagoon oder beim Tandemfliegen.

left-arrow-line
right-arrow-line

Fuerteventura ist die Beach-Destination schlechthin. © Joachim Negwer.

Fuerteventura im Kanaren-Archipel

Fuerteventura, Spanien

Warum dorthin?

… weil es ein Traum für Wassersportler ist! Der konstante Wind und bis zu zwei Meter hohe Wellen bieten beste Bedingungen für Wellenreiter & Co. Kite- und Windsurfen haben auf dieser Sonneninsel Tradition, aber auch auf dem SUP-Board oder im Kayak kannst Du wunderbar an der Küste entlang paddeln. Oder alternativ mit dem Kite-Buggy über den Strand düsen – ein toller Spaß. Überhaupt: Mit 150 Strand-Kilometern und Sonnenschein rund ums Jahr gilt Fuerte als kanarisches Beach-Reiseziel schlechthin. Ein echter Darling unter Fuertes Orten ist Morro Jable ganz im Süden der Insel – das ehemalige Fischerdorf hat sehr nette Bars und Restaurants an der Mole.

left-arrow-line
right-arrow-line

Es muss nicht immer Party sein – Traumstrand auf Phuket. © Tourism Authority of Thailand.

Phuket in Thailand

Phuket, Thailand

Warum dorthin?

… weil die thailändische Sonneninsel viel mehr bietet als nur Party und tolle Strände. Die wenigsten Urlauber kennen die Inselhauptstadt Phuket Town, was schade ist – wer sich Zeit für einen Bummel nimmt, wird von Exotik und Charme überrascht. In den letzten Jahren wurde die Altstadt aufgepeppt, zu den opulent renovierten Gebäuden zählen etwa die Standard Chartered Bank und das ehemalige General Post. Außer tollen kleinen Cafés und Läden gibt es zudem eine ganz junge Künstler- und Galeristen-Szene. Und klar, coole Beaches bietet Phuket nach wie vor ohne Ende. Am schönsten ist wohl der elf Kilometer lange Mai Khao-Strand – besonders angesagte Beach-Bars sind hier Raggae Club, Momo Bar und Tomata Pub.

left-arrow-line
right-arrow-line

Strohschirme, weiche Liegen – an den Hotelstränden ist Wohlsein angesagt. © Sindbad Club.

Hurghada in Ägypten

Hurghada, Ägypten

Warum dorthin?

… weil Du hier coole Sterne-Häuser für (relativ) kleines Geld buchen kannst und gleich um die Ecke der ägyptische Alltag wartet. In den Hotels am Beach ist Wohlsein angesagt – von XL-Poollandschaften über Wellnesscenter bis Pianomusik in der Bar: alles da. Wenn Du all das und die fleißige Sonne ausgiebig genossen hast, mach unbedingt einen Abstecher in die Altstadt (der Stadtteil heißt El Dahar). Besonders bunt ist der Markt, wo von lebenden Hühnern über Berge von frischem Obst und Gemüse bis hin zu unglaublich süßen Leckereien alles verkauft wird – absolut sehenswert.

Ideen für Deinen Urlaub

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Deutschland

Perfekt für kalte Tage – 3 tolle Wellnesshotels

3 Romantikhotels auf Mauritius

5 Top-Strände auf Lanzarote