• markus_75
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1236374974000

    Hallo liebe HC-Freunde,

    bald geht es nun endlich los. Ich fliege mit meiner Familie zum ersten Mal in die Türkei, mit AirBerlin.

    Laut Flugplanauskunft vom Düsseldorfer Flughafen wird es wohl ein Airbus A-330.

    Wir möchten am Vorabend einchecken und hoffen auf gute Plätze.

    Hat vielleicht jemand einen Tip wo man gut sitzen kann?

    Für unseren Kleinen ist es der erste Flug und ich hoffe sehr auf einen Fensterplatz, schließlich soll er auch was sehen.

    Kann man vielleicht schon früher Sitzplätze reservieren?

    Was für mich auch wichtig ist, wie sieht es mit dem Start und der Landung aus? Ich denke da an Druckausgleich. Vielleicht was zu trinken geben?

    Habt ihr vielleicht noch weitere Tips und Vorschläge für seinen ersten Flug?

    z.B.:

    -Flughafen

    -Fluggesellschaft

    -Verhalten im Flieger

    -u.ä.

    Grüße aus dem schönen Herten

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1236385515000

    unser Junior war damals 5 und war zufrieden mit Blick aus dem Fenster und ins Flugzeug und vollauf damit beschäftigt seine Eindrücke zu erzählen.Da der Landeanflug in Antalya manchmal recht steil ist habe ich auch heute noch für meine beiden Männers Lutschbonbons dabei (die sind da empfindlich,mir machts eher nix)

    Hier nicht mehr
  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1236411150000

    Gummibärchen u Nasenspray!

    Unser Sohn ist zum ersten Mal geflogen, da war er 1 Jahr und 3 Monate.

    Und alles ist ja soooo spannend!

    Vielleicht nochn Buch mitnehmen und ein paar Naschis und schwupp seit ihr da!

  • lalala
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1236415241000

    Hallo Markus 75,

    das wird ja sicher toll für den Kleinen. Die Kleinen werden zumeist beschenkt mit irgendwas an Malzeug oder ähnlichem von der Fluggesellschaft, denke dass sich das nicht geändert hat. Das ist schon toll und dann kann man noch im Bordmagazin schauen, dort gibt es dann auch meistens einen Spielzeugflieger der Marke mit der man gerade fliegt zu kaufen oder Schwimmreifen ectr.

    Ganz wichtig ist ein Nasenspray, besonders kurz vor der Landung. Damit wird dann verhindert, dass es Ohrprobleme gibt, die manchmal sehr schmerzhaft sind. Und etwas zum Kauen, welches auch dieses verhindert. Erwachsene nehmen Kaugummies und bei Kids sind es oft Gummibärchen, wie schon beschrieben.

    So - nun wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Flug und in der schönen Türkei!

    lalala

    lalala
  • Pimbolibärchen
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 1113
    gesperrt
    geschrieben 1236426503000

    Sind mit 1 Jahr das erstmal mit unsere Tochter geflogen. Nach Gran Canaria.Fensterplatz ideal.Vorderen reihen auch gut,wegen schnell auf der Toilette und wir haben gleich beim Buchen unsere Plätze reserviert.Air Berlin.Super,die haben auch noch etwas für Kinder am Bord zum Spielen.Dann euch schönen Urlaub.

    Türkei vom 27.03.-13.04. 2009 17 Tage :laughing:

  • andrew62
    Dabei seit: 1126569600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1236469716000

    Servus MArkus,

    wir fliegen mit Junior seit er 9 Monate war, Langstrecke seit er 8 war.

    Meine Tipps:

    -Fensterplatz nahe bei den Toiletten (mittlerweile mag er lieber am Gang sitzen)

    --ist der Flug nicht voll, versuche eine 3er Reihe zu zweit und den Gangsitz daneben zu bekommen (z.B. 3ACD) da kann das Kind liegen ;-)

    -Kaugummi, Lutschbonbon, Nasenspray für Start und Landung

    -dünner Pullover

    -Nackenrolle

    -wenn möglich ein Kindermenü bestellen

    eventuell noch

    -MP3 Player

    -Gameboy

    --beides mit geladenen Akkus!!!

    RUHIGE und ENTSPANNTE Eltern

    (soll heißen: genügend Zeit für die Abfertigung einplanen und die eventuelle Flugangst nicht zu sehr zur Schau stellen...)

    Verhalten im Flieger?

    Na ja, das wirst Du ja schon selbst wissen was Du willst wenn ein Kind vor/neben/hinter Dir sitzt :laughing:

    LG Andy
  • markus_75
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1236509059000

    Vielen Dank bis hierher,

    an Nasenspray hätten wir garnicht gedacht, wenn´s hilft?!

    Gummibärchen ist ne gute Idee, die mag er eh am liebsten. :kuesse:

    @andrew62

    bin schon dabei seinen mp3 Player neu zu bestücken. er hört sich so gerne Benjamin Blümchenan. Zum glück gibt es noch so einige die er nicht kennt.

    Bei den Sitzen wird es schon schwieriger, wenn ich mir auf der HP von AirBerlin den Flieger ansehe, gibt es am Fenster Zweier- und in der Mitte Vierersitze. aber wir werden das beste daraus machen.

    Nahe an den Toiletten mag ja ganz gut sein, aber wenn der Andrang groß ist, finde ich es schon störend wenn die Leute direkt neben einen stehen und warten.

    Vielleicht lieber ein par Reihen weiter weg. ;)

    Und was die entspannten Eltern angeht, wir werden auf jeden Fall am Vorabend einchecken und trotzdem um die 2 Stunden vor Abflug am Flughafen sein. Auch wenn der Flieger vorraussichtlich schon um 6:00 Uhr geht.

    Wird schon schiefgehen :p :p :p

  • SandraJürgenJonah
    Dabei seit: 1194134400000
    Beiträge: 188
    geschrieben 1236604969000

    Wir hatten im Dez. das Glück in der ersten Reihe sitzen zu können. Da hatten wir relativ viel Platz vor uns und der Kleine konnte sich dort zumindet etwas bewegen, was ja in den "normalen" Sitzreihen gar nicht geht. Allerdings weiß ich nicht, ob man die 1. Reihe reservieren kann, da die oftmals für Familien mit Babys freigehalten werden. Ein Nachteil war jedoch, dass man die Armlehnen zwischen den Sitzen nicht herunterklappen konnte (bei Condor), sodass man das Kind auch mal hinlegen kann. Aber bei einem 3 bis 4-Stundenflug und einem 4-jährigen Kind ist das ja wahrsch. gar nicht erforderlich.

    Sandra
  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1236606518000

    Zusätzlich kann ich Dir noch empfehlen, im Vorfeld ein Buch zum Thema Fliegen zu lesen. Aus der Wieso-Weshalb-Warum - Reihe von Ravensburger gibt es da zB einen entsprechenden Band, meine Tochter liebt ihn!

  • Katja13
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 369
    geschrieben 1236607717000

    @markus_75 sagte:

    2 Stunden vor Abflug am Flughafen sein. Auch wenn der Flieger vorraussichtlich schon um 6:00 Uhr geht.

    hallo,

    na wenn da so ist, kannst du eigentlich davon ausgehen, dass dein kleiner recht bald im flieger einschläft. das monotone gebrumme macht kinder normalerweise schnell müde nach der aufregenden, schlafarmen zeit vor dem flug.

    ansonsten eben ein paar bücher, malzeug, kuscheltier und paar knabbereien zum zeitvertreib. die sachen, die man im flieger für die kinder bekommt, sind meist nicht so lange interessant. (mütze oder aufblastier, 3 buntstifte und miniblock dazu... naja)

    viel spaß!

    Ich liebe Urlaub!!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!