Wieviel Prozent Eures Jahresgehaltes gehen für Urlaub drauf ???

  • jingle
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1184695860000

    Hallo Zusammen !!!

    Die Überschrift sagt eigentlich alles.

    Ich wüsste gerne wieviel Geld Ihr prozentual zu Eurem Jahresgehalt für den Urlaub ausgebt.

    Bitte, ich möchte keine Geldbeträge lesen (so indiskret bin ich dann doch nicht), aber ich wüsste gerne ob wir wirklich alleine so bekloppt sind, und ca. 20-25 % (in diesem Jahr sind es sogar mehr als 30 %) des Gehaltes für den Urlaub rauszuhauen.

    Wenn es bei Euch von Jahr zu Jahr unterschiedlich ist, dann gebt doch bitte den Prozentsatz für dieses Jahr ein.

    Vielleicht habt Ihr ja mal Lust einen kleinen Dreisatz zu rechnen :D

    Freue mich auf Eure Antworten.

    LG Jingle

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1184696530000

    Ich wüsste gerne wieviel Geld Ihr prozentual zu Eurem Jahresgehalt für den Urlaub ausgebt.

    Du meinst das Jahresgehalt und dann wieviel % noch zusätzlich? :D

    Bei der Überschrift hast du es aber besser formuliert ;)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1216
    geschrieben 1184696562000

    Brutto- oder Nettogehalt ;) ?

    8.9.-15.9.18 COOEE at Grand Paradise Playa Dorada / 15.9.-29.9.18 COOEE at Grand Paradise Samana
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1184696593000

    Hallo jingle,

    was kann man damit beweisen oder erklären ? Nichts.

    Es melden sich vielleicht viele, die bei einem Jahresgehalt von 35.000 Euro für ihren Urlaub 3.500 Euro in einem 4-Sterne-Hotel auf Mallorca ausgeben.

    Die anderen, mit einem höheren Jahreseinkommen melden sich vielleicht gar nicht - was dann ?

    Dann geben die Deutschen 10 % ihres Jahresgehaltes für Urlaub aus ?

    Wenn sich nur Leute melden, die ein Jahresgehalt von 60.000 Euro haben, aber für ihren Urlaub im gleichen Hotel ebenfalls 3.500 Euro bezahlen müssen - hat man dann was anderes bewiesen oder dargestellt ?

    Es ist nur eine neuerliche Bestätigung dafür, dass man mit Statistiken alles beweisen kann.

    Gruß Hardy

  • jingle
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1184697088000

    @Hardy01 sagte:

    Hallo jingle,

    was kann man damit beweisen oder erklären ? Nichts.

    Es melden sich vielleicht viele, die bei einem Jahresgehalt von 35.000 Euro für ihren Urlaub 3.500 Euro in einem 4-Sterne-Hotel auf Mallorca ausgeben.

    Die anderen, mit einem höheren Jahreseinkommen melden sich vielleicht gar nicht - was dann ?

    Dann geben die Deutschen 10 % ihres Jahresgehaltes für Urlaub aus ?

    Wenn sich nur Leute melden, die ein Jahresgehalt von 60.000 Euro haben, aber für ihren Urlaub im gleichen Hotel ebenfalls 3.500 Euro bezahlen müssen - hat man dann was anderes bewiesen oder dargestellt ?

    Es ist nur eine neuerliche Bestätigung dafür, dass man mit Statistiken alles beweisen kann.

    Gruß Hardy

    Lieber Hardy !

    Ich will weder etwas beweisen, noch etwas erklären.

    Es ist einfach nur eine Statistik ganz für mich persönlich.

    Ich will lediglich wissen, ob wir vielleicht doch mehr Geld für Urlaub ausgeben als andere, da wir vom Freundes- und Bekanntenkreis schon gefragt werden, ob wir im Lotto gewonnen hätten, weil wir so viel verreisen.

    Tut mir doch einfach den Gefallen, ohne immer alles großartig zu hinterfragen :D

    LG und Danke

    Jingle

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1184697392000

    Liebe Jingle,

    ich will Dich doch gar nicht ärgern, wirklich nicht.

    Aber eine solche Umfrage macht doch nur dann Sinn, wenn jeder das gleiche Jahreseinkommen haben würde - haben wir aber nicht.

    Darum kann jede Statistik darüber nur ein falsches Ergebnis liefern.

    Bitte nicht böse sein.

    LG Hardy

    (Du kriegst meinen 100. Beitrag !!)

  • jingle
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1184698460000

    @Hardy01 sagte:

    Liebe Jingle,

    ich will Dich doch gar nicht ärgern, wirklich nicht.

    Aber eine solche Umfrage macht doch nur dann Sinn, wenn jeder das gleiche Jahreseinkommen haben würde - haben wir aber nicht.

    Darum kann jede Statistik darüber nur ein falsches Ergebnis liefern.

    Bitte nicht böse sein.

    LG Hardy

    (Du kriegst meinen 100. Beitrag !!)

    Ich fühle mich nicht geärgert :p

    Für Dich mag diese Umfrage keinen Sinn haben, aber für mich ist sie informativ.

    Frauen haben nun einmal eine eigene Logik ;)

    Statistiken mögen nicht unbedingt repräsentativ sein, aber ich stehe drauf'.

    LG Jingle

  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1184698630000

    ja, jingle das sehe ich wie meinen Vorredner auch. Das kann nicht klappen. Du musst doch von den jeweiligen Einkommen ausgehen, die ja nu wirklich bei jedem unterschiedlich sind.

    Kann soooo nicht klappen jingle, daraus kannst Du keine Statistik auf die Beine bringen ;)

    Lg

  • jingle
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1184698964000

    @*Vievien*40w sagte:

    . Du musst doch von den jeweiligen Einkommen ausgehen, die ja nu wirklich bei jedem unterschiedlich sind.

    Deshalb frage ich ja auch nach dem Prozentsatz und nicht nach dem Betrag.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1184699486000

    So uninteressant ist die Fragestellung imho nicht, es gibt ja auch z.B. Statistiken darüber, wieviel % seines Einkommens ein Franzose durchschnittlich fürs Essen ausgibt oder wieviel % ein Deutscher durchschnittlich für seine Wohnungsmiete.

    Daß das hier natürlich nicht repräsentativ ist, ist eine andere Sache ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!