• bea582
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1299765735000

    Hallo zusammen,

     

    wir fahren im Mai zum ersten Mal nach Thailand. U.a. verbringen wir 4 Nächte in Bangkok. Von Bangkok aus möchten wir gerne Ausflüge nach Ayutthaya und zum River Kwai machen. Wir möchten nicht die typischen Touren über die Reiseanbieter machen sondern lieber mit nem Taxi oder so. Wer hat Erfahrung und kann uns Tipps geben. Kann man sowas mit dem Taxi von Bangkok aus machen und wenn ja was kostet sowas?

     

    Vielen Dank für die Hilfe!

     

    Viele Grüße Bea

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1299767144000

    Falls ihr das Bangkok-Hotel noch nicht gebucht habt, würde ich euch empfehlen, eine Übernachtung in Ayutthaya einzuplanen. Ist vom Airport BKK bequem mit dem Taxi zu erreichen (fixed price am offiziellen Public Taxi - Stand war letztes Jahr 1200 baht). Und Ayutthaya ist abends sehr schön, die Tempel sind beleuchtet und es gibt zwei Nachtmärkte mit leckerem Futter. :D

     

     

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • bea582
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1299844346000

    Hallo Chriwi,

    vielen Dank für Deinen Tipp. Leider ist die Tour schon komplett gebucht.

    Aber als Tagesausflug kann ein Taxi ja dann auch nicht mehr als 2000 thb pro Weg kosten...

    viele Grüße Bea

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1299850978000

    Dennoch würde ich dem Tipp von chriwi folgen, eine Übernachtung in Ayutthaya planen und einen Weg mit dem Schiff machen. Infos dazu findest Du im Net.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 529
    geschrieben 1299878448000

    Hallo Bea,

    Man kann Ayutthaya schon gut als Tagestrip per Taxi machen. Auch wir hatten nur einen Tag Zeit... Kann man halt nicht alles sehen, aber schon mehrere Stunden in der Hitze und immer mal wieder anstrengendes klettern erschöpft schon ein bisschen. Muss ehrlich sagen - für uns war es ausreichend.

    Fahrzeit pro Strecke glaube um 2 Stunden. 2000 Bath pro Strecke sind allerdings deutlich zu viel - das wären beim momentanen schlechten Kurs 50 Eu pro Strecke!

    Für 50 Euro solltet Ihr das Taxi insgesamt für den Tag bekommen.

    Wesentlich günstiger geht's natürlich mit dem Zug - aber da muss man verdammt früh los, damit man was hat vom Tag.

    LG

    Constanze

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1299939341000

    Ich schliesse mich Chriwi an. Übernachtet in Ayutthaya. Ich habe vor ein paar Jahren eine Tagestour gemacht. Morgens früh um 0700h los und am Abend zurück. Ein wenig stressig und man hat keine Zeit sich Zeit für einen längeren Stop zu nehmen. Buchst Du über einen Veranstalter vor Ort (z.B. die Bootstour) ist es oft so das Du vorher noch Bang Pa In ansteuerst. Nett anzusehen, aber auch da verlierst Du gute 90 Minuten Zeit.

    River Kwai würde ich für einen eine Übernachtung und einen weiteren Tag in Ayutthaya streichen. Soviel gibt es da nämlich nicht zu sehen wenn man von der Zugfahrt mal absieht. Ist zwar auch sehr schön aber nicht mit Ayutthaya zu vergleichen.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5333
    geschrieben 1299953791000

    Ich wuerde mir die Uebernachtung sparen und das Geld lieber fuer eine Privattour mit der "Gruenen Frucht" verwenden.

     

    Ihr habt euren eigenen Minibus, ihr verbringt bei jedem Stop / Sehenswuerdigkeit genau so viel Zeit wie IHR wollt, werdet zu einer zivilisierten Zeit im Hotel in BKK abgeholt und braucht euch keine Gedanken ueber troedelnde Gruppenteilnehmer machen.

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 529
    geschrieben 1299967810000

    ...nur dass die "Grüne Mango" eben pro Person 75,-- Euro für einen Tagesausflug nach Ayutthaya nimmt und man - mit Pech - sich den Minibus trotzdem mit bis zu 8 Personen teilt... ausserdem - lt. Mango-Seite - ist die Tour nur Mittwochs buchbar.

    Vorteil gegenüber Taxi, dass mich auch zu ziviler Zeit abholt und überall auf mich wartet???   Imho nix ausser der "deutschen Reiseleitung".

    Braucht man die wirklich?

    Grüße

    Constanze

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5333
    geschrieben 1300002171000

    @Merz

    Danke

     

    @C.+S.

    Ich sprach von einer Privattour die du exklusiv fuer dich ganz alleine buchst, ohne irgendwelche anderen Teilnehmer. Das kannst du an jedem Wochentag zu jeder beliebigen Abholzeit arrangieren.

     

    Ach ja, und die "deutsche Reiseleitung" haben wir um Erklaerungen in Englisch gebeten da wir jemanden dabei hatten der mit Deutsch nur wenig anfangen kann. ;)

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1300004124000

    Nicht da das hier noch in eine Diskussion um die grüne Frucht auswuchert.

    @mkfpa

    Du hast es genau richtig beschrieben. Du kannst jeden Tag nach Ayutthaya mit GM.

    Die € 75 sind auch preislich nicht so der Hammer wenn man sich die Preise anderer Anbieter anschaut. Die paar Euro mehr sind aber auch der Qualität der Guides geschuldet die gerade in Bezug auf die deutsche Sprache fast ein Alleinstellungsmerkmal im Bereich der geführten Touren für Bangkok haben.

    Die Frage von  C+S ob man eine deutsche Reiseleitung "braucht" ist natürlich berechtigt aber auch dem Umstand geschuldet, das sie sicher noch keine Tour im GM gemacht hat und - wenn meine Vermutung diesbezüglich stimmt - es in disem Fall auch nicht beurteilen kann. 

    Bei vielen Fragestellern in diesem Thailandforum würde ich den Bedarf eines deutschen Reiseleiters befürworten. Bei alten Bangkokhasen allerdings sind. Andererseits habe ich auch immer gedacht das ich Bangkok in all den Jahren gut kennengelernt hätte und fast alles gesehen habe. Bei GM habe ich dann erfahren das das ein Irrglaube war.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!