• sri_lakschmi
    Dabei seit: 1308441600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1308505204000

    Hallo zusammen

    Wir planen im Oktober 14 Tage nach Florida zu gehen mit unserem 6-jährigen Kind. Eingeplant sind 

    - Miami

    - Keys

    - Everglades

    - Orlando mit Disney

    - Kennedy Space Center

    Ist das zuviel? Welche Route würdet ihr wählen? Mein Mann will bspw. gar nicht auf die West Coast, aber dort hats doch so tolle Strände......?

    Würde mich über ein paar Ideen sehr freuen, thx!

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1308576587000

    Hallo,

    das ist nicht zuviel, läßt sich prima so machen. In meinen Augen kann man die Ostküste vergessen - aber dennoch sollte man das alles mal gesehen haben. Die Fahrt zu den Keys ist wunderschön und auch Key West ist sehr nett. Vielleicht geht ihr dort auf den Leuchtturm. Man hat eine wunderbare Aussicht auf die Insel.

    In Orlando kann ich euch ein Condo (Appartment) in Windsor Hills empfehlen. Wir waren dort zu dritt und hatten eines mit 3 SZ - war aber preislich sehr in Ordnung. Ist direkt vor den Toren Disneys. Es gibt hier eine Bewertung von mir. Schön sind auch die Disney Hotels. Oder Liki Tiki Village - das habe ich einer Kollegin mit 13-jährigem Sohn empfohlen.

    Schöne Reise!
  • urwalni
    Dabei seit: 1195430400000
    Beiträge: 260
    geschrieben 1308577224000

    Euer Kind wird jubeln. Besuch bei Mickey Mouse - ein Kindertraum.

    Animal Kingdom ist auch super mit Kindern.

    Schöne Reise

  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1308589090000

    @panguitch

    Hallo, 

    wir fliegen am Sonntag mit unserem 14-jährigen Sohn nach Florida und haben uns immer noch nicht entschieden, wo wir nach 4 Tagen Aufenthalt in Naples hinfahren wollen.

    Wir haben 3-4 Tage zur Verfügung und zur Auswahl stehen aktuell:

    Sarasota

    Miami

    Fort Lauderdale 

    oder evtl die Keys

    Was würdest du uns empfehlen ?

    Lohnt sich der Aufwand, nach Key West zu fahren ?

    Da unser Rückflug von Orlando erfolgt, werden wir die letzten 3 Tage dort verbringen.

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1308597788000

    Key West lohnt immer!

    Schon der Weg dahin ist toll. Ihr könntet auch auf dem Weg dahin eine Übernachtung einlegen.

    Gila

  • bauer
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1308734302000

    Kann Dir von unseren Erfahrungen im Mai/Juni mit unserem fast 6-jÄhrigen Sohn berichten:

    Wir waren 4 Tage in Florida City als Ausgangspunkt zu den Everglades. War toll, aber wir wurden arg zerstochen. Wir haben ne Airboot Tour gemacht, in Flamingo ne Kanu Tour und sind bis Islamorada zu Robbies die Tarpone füttern. Wir empfanden den Weg bis Islamorada eher als langweilig, unser Kurzer auch. Wir waren am Ende unseres Urlaubs mit dem Schiff in Key West und haben uns die Autofahrt dahin gespart. John Pennekamp State Park ist auch noch in der Nähe, bei uns hat's leider geregnet, haben nicht viel davon gesehen.

    Anschließend waren wir 4 Tage in Fort Myers Beach. Super schöner Strand (von dem aus man Delphine sehen kann), Lovers Key State Park in der Nähe. Ausflug nach Captiva zum Delphine nah gucken. Und natürlich haben wir das Miromar Outlet besucht.

    Danach waren wir 4 Tage in Orlando. Davon 2 Mal einen halben Tag in Sea World, in Magic Kingdom und haben einen Abstecher nach Cape Canaveral gemacht (Vorsicht: srichtig kalt dadrinnen, Jacke mitnehmen). Magic Kingdom war eher enttäuchend. Kostet ne Menge Eintritt und eigentlich ist das ne große Vermarktungsmeile für Disney Produkte. Unserem Sohn  hat's natürlich trotzdem super gefallen.

    Im Anschluss hatten wir 1 Übernachtung in Miami, um rechtzeitig unser Kreuzfahrtschiff zu erreichen. War ganz witzig im 10. Stock zu wohnen und im 6. Stock im Pool zu schwimmen, aber Miami an sich ist für Kinder eher weniger interessant. Wir waren nur am Bayside Market Place zum Abendessen. Kann zu Miami weiter nix sagen, da wir das eher außen vor gelassen haben.

    Wir waren dann noch 4 Tage auf ner Mini-Kreuzfahrt (Miami - Nassau - Coco Cay - Key West - Miami).

    Alles in Allem würden wir das jederzeit wieder so machen, wobei es schon manchmal recht stressig war. Beim nächsten Mal wird's relaxter, das ist schon beschlossen ;) .

     

    Noch Fragen? Nur zu, die Erinnerungen sind noch recht frisch....

     

  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1308737669000

    Danke für die Info.

     

    Unser aktueller Plan:

     

    3 Tage New York. Anschliessend Flug nach Miami

     

    Ankunft Miami mit 1 Übernachnachtung

    5 Übernachtungen Naples

    Fahrt nach Key West mit 1 Übernachtung

    2 Übernachtungen Miami

    3 Übernachtungen Orlando

     

    Alternativ könnten wir von Naples nach Sarasota oder Clearwater fahren. Dabei würde dann Key West und Florida entfallen.

    Im Kennedy Space Center waren wir bereits vor einigen Jahren und die Freizeitparks kennen wir von Florida und Kalifornien.

    Die Frage ist, ob sich die lange Fahrstrecke nach Key West lohnt, oder ob wir besser an der Westküste bleiben sollen. Leider sind wir bei dem Aufenthalt in Naples zeitlich nicht mehr flexibel.

  • bauer
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1308741347000

    Meine Antwort bezog sich eher auf den 1. Beitrag hier von sri lakschmi.

    Ich kann nur für uns sprechen, also wir haben beschlossen, dass sich die Fahrt nach Key West nicht gelohnt hätte. Einige hier sagen ja, dass der Weg dahin so schön ist. Und unterwegs gibt es wohl einen tollen State Park (Bahia Honda), aber mit unserem Sohn wollten wir die Fahrt nicht machen (zumal Key West Teil unserer Kreuzfahrt war). Key West an sich war ganz nett. Wir waren eben am Southernmost Point, sind die Duval Street runtergebummelt und haben Key Lime Pie gegessen (lecker). Alles tagsüber. Abends soll es am Mallory Square, wo der Sonnenuntergang gefeiert wird noch ganz schön sein, haben wir aber nicht erlebt, da unser Schiff um 6 p.m. schon wieder ablegte. Ich kann da nur ganz schwer was raten. Wir wollten auch unbedingt nach Key West, weil wir dachten ohne Key West fehlt was, aber hingefahren wären wir nicht!!!

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1308821628000

    @haraldveith sagte:

    @panguitch

    Hallo, 

    wir fliegen am Sonntag mit unserem 14-jährigen Sohn nach Florida und haben uns immer noch nicht entschieden, wo wir nach 4 Tagen Aufenthalt in Naples hinfahren wollen.

    Wir haben 3-4 Tage zur Verfügung und zur Auswahl stehen aktuell:

    Sarasota

    Miami

    Fort Lauderdale 

    oder evtl die Keys

    Was würdest du uns empfehlen ?

    Lohnt sich der Aufwand, nach Key West zu fahren ?

    Da unser Rückflug von Orlando erfolgt, werden wir die letzten 3 Tage dort verbringen.

    Echt schwierig, auch wenn ich schon 3 x mit unseren nun erwachsenen Söhnen in Florida war. 

    Also, genau genommen ist das fast schon die Wahl zwischen Pest und Cholera in meinen Augen - nee, natürlich nicht ganz so schlimm. 

    Aber Key West ist toll - ich denke abends die Sonnenuntergangsstimmung am Mallory Square ist auch für einen 14 jährigen toll. Empfehle euch mal bei Benihana: Japanese Steakhouse - Teppaniyaki Table. Solche Restaurants sind bei uns immer Pflicht gewesen - 1 x im Urlaub.

    Hier Benihana

    Key Largo: schnorcheln gehen im John Pennekamp Reef Coral State oder so ähnlich.

    Hier John Pennekamp

    Tarpons füttern wie oben beschrieben, ist auch toll.

    In Homestead - falls ihr in den Everglades National Park wollt, bei Robert is here einen Milk Shake trinken.

    Hier - Robert is here

    Sarasota haben wir uns immer noch nicht angesehen, sorry. Miami 2 x, läßt mich kalt. Sonst die Insel auf der West Küste, Siesta Key ist nun No. 1 Beach in USA - gekürt von Dr. Beach. 

    Hier Dr. Beach

    Schöne Reise!
  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1308828349000

    Hallo,

    danke für die Info's. Ich glaube, wir werden uns vor Ort entscheiden, ob wir nach Key West fahren. Auf der Rückfahrt würden wir dann 2 Übernachtungen in Miami oder Fort Lauderdale einplanen. Sarasota hätte den Vorteil, dass wir weniger fahren müssen und uns den Siesta Beach anschauen können.

    Kannst du an der Ostküste eine Alternative für Miami und Fort Lauderdale empfehlen ?

    Es sollte auf jeden Fall ein schöner Strand vorhanden sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!