Muscheln / Souvenirs aus der Karibik mit nach Deutschland nehmen, erlaubt?

  • Felici
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1244069026000

    Ich sage: rein in den Koffer, gut verpacken, damit sie nicht kaputt gehen und fertig. Musst sie ja nicht extra im Handgepäck mitführen, wo es möglicherweise zu Fragen kommen könnte. Aber bei 2 kleinen Muscheln würd ich mir den Kopf echt nicht zerbrechen! Gute Heimreise!

  • dexiUbine
    Dabei seit: 1194566400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1244121210000

    mir sagte mal jemand am zoll das sie eine daumenregel hätten...alles was grösser wäre als der daumen an muscheln etc würde beschlagnahmt bzw mit bussgeld geahndet...

    aber das sag ich nur gaaanz unverbindlich...

    auf jeden finger weg von den grossen muscheln die es dort auch zu kaufen gibt!, genauso wie den korallenschmuck:) ansonsten zoll.de ole

    ...manchmal kann Regen viel schöner als Sonnenschein sein...
  • aksi2002
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1244220040000

    Hallo Leute!

    wir sind wieder da, inklusive der Muscheln.

    So, für die, die es ev. noch interessiert: Kleinere Muscheln (meine waren so ca. 5-6cm groß) interessieren in der Dominikanischen Republik niemanden! Ich hatte meine höchst offiziell im handgepäck. Laut Aussage einer oft in die Dom. Rep. reisenden Mitpassagierin kann man durchaus auch größere Muscheln im Koffer haben, allerdings dann Vorsicht beim Zoll in Deutschland....und Hände weg von den GROSSEN (d.h. mehr als Handteller-groß) Riesenschnecken - die stehen unter Artenschutz und sollte die jemand finden, dann habt Ihr wirklich ein Problem - in Deutschland in Form einer Strafe von mehreren tausend Euro und Muscheln weg, in der Dom. Rep. seht Ihr euren Flieger ev. von hinten.....

    Ich persönlich ärgere mich grün, daß ich so viele Traum-Muscheln dort gelassen habe! Laßt euch nicht kirre machen, alles halb so wild!

  • limaklimra
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1260456108000

    Gibt es hier vielleicht noch aktuelle Rückmeldungen von jemandem?

    Wir werden im Februar in der Karibik sein und fänds schade, wenn ich gar keine Muscheln sammeln könnte :-(

    Das man keine sehr großen mitnehmen sollte, ist klar, aber "übliche" Muscheln die dort in Massen rumliegen, die darf man hoffentlich mitnehmen...

  • Klaus11
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1260456811000

    Wir sind seit gestern von Cayo Levantado zurück. Von großen Muscheln (größer als Faustgröße) würde ich ebenfalls abraten. Kleinere Muscheln, die wir im Koffer hatten machten bei der Kontrolle keine Probleme.

  • talkboxer
    Dabei seit: 1389744000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1514608732747

    Sorry aber du liegst komplett falsch!

    Jamaika und Dominikanische Republik Urlauber dürfen sehr wohl,

    die lehren Gehäuse der wohl schönsten "Muschel" mit nach Hause nehmen.

    In diesem Fall ist es keine Muschel sondern die Gehäuse der Fechterschnecke.

    Zitat: Bei privaten Einfuhren zum persönlichen Gebrauch sind bis zu drei Gehäuse der Fechterschnecke pro Person genehmigungsfrei, wenn diese im persönlichen Gepäck transportiert werden.

    Hier der Link: Zoll Artenschutz

    Dort auf den Link Gehäuse klicken, dann steht dort folgender Text: Als Gehäuse werden die Außenskelette von Schnecken bezeichnet. Sie werden unbearbeitet, als Schmuck und Dekorationsgegenstände angeboten. Schneckengehäuse werden aber auch von Reisenden am Strand aufgesammelt oder beim Tauchen aus dem Meer geholt. Selbst in diesen Fällen unterliegen die Gehäuse den artenschutzrechtlichen Bestimmungen. Bei privaten Einfuhren zum persönlichen Gebrauch sind bis zu drei Gehäuse der Fechterschnecke pro Person genehmigungsfrei, wenn diese im persönlichen Gepäck transportiert werden.

    Es besteht ein Unterschied zwischen lebendigen Muscheln und den toten Gehäusen.

    Man darf also!

    Die Fechterschnecke ist ein tolles Urlaubsandenken.

    Die würde ich dann trotzdem in den Koffer legen und nicht ins Handgepäck.

    Kein Grund hier dermaßen die Leute zu erschrecken und ihnen den Urlaub schon vorab zu vermiesen.

    Happy Family
  • jlechtenboehmer
    Dabei seit: 1258588800000
    Beiträge: 1646
    geschrieben 1514624628232

    Toll........

    M.E. sollte dennoch jeder selber entscheiden ob er es mit seinem Gewissen vereinbaren , ob er gefährdete Arten wie Fechterschnecken, Seepferdchen , Krokolederhandtaschen und Co. einführt und sich nicht ausschließlich auf die Gesetzeslage berufen.

    Für mich als Laien ist es jedenfalls nicht ersichtlich, ob sie aus Aufzuchten oder natürlichen Beständen stammen bzw. ob sie auf natürliche Art oder in qualvoller Weise ihr Leben beendet haben.

    Das Niveau mancher Menschen bekommt im Keller noch Höhenangst ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!