• Sinja10
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1220463264000

    Hallo!

    Wir fahren im Winter mit der Norwegian Jewel in die südliche Karibik :laughing: .

    Hat vielleicht jemand schon einmal diese Reise unternommen und kann uns ein paar Ausflugstipps geben? Wir können uns nämlich nicht entscheiden :frowning: . Nach Möglichkeit Tipps zu privat durchgeführten Ausflügen, aber insbesondere auch Tipps zu den angebotenen Ausflügen von NCL.

    Wir halten in folgenden Häfen:

    - Samaná

    - Tortola (hier haben wir schon etwas geplant)

    - St. John´s (Antigua)

    - Bridgetown (Barbados)

    - Castries (St. Lucia)

    Schon mal vielen Dank im Voraus! :D

  • Sinja10
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1220463496000

    Ach, was ich noch vergessen habe ... tauchen tun wir leider nicht, schnorcheln dafür mal ganz gerne. ;)

  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1220464937000

    Hallole Sinja,

    leider kann ich Dir nicht helfen - bin aber mal gespannt was hier so an Vorschlägen kommt da ich für November 2009 eine ähnliche Route in Planung habe (mit der Emerald/Ruby Princess 11 Tage durch die Südkaribik).

    :D :D

    Grüßle Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • veronikah
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1220551546000

    Hallo Sinja,

    in Samana kann man sich gut ein Taxi nehmen und damit zu einem Strand fahren. Die Taxifahrer warten am Ende des Kais und zeigen Fotos von Stränden. Hier auf jeden Fall handeln!

    Antigua: Hier haben wir eine Katamaranfahrt bei NCL gebucht, rund um Antigua. War wunderschön bis auf den Teil Atlantik, hier hat es schon ordentlich geschaukelt. Mittags haben wir an einer Privatinsel geankert, konnten ganz bequem die Treppe zum Strand hinuntergehen und dort schwimmen und schnorcheln. Die Verpflegung war auch sehr in Ordnung und Rumpunch gab es bis zum abwinken, aber auch ohne Alkohol.

    Auf Barbados hatten wir die Rundfahrt "Best of Barbados" bei NCL gebucht. Das hat uns nicht so gut gefallen, man saß fast nur im Bus und dort wo wir ausgestiegen sind (britische Kanone mit Aussicht und ehemaliges Gutshaus) war es nicht soo lohnend. Kann ich nicht empfehlen.

    Auf St. Lucia gab es ein Piratenabenteuer im Angebot. Wer Spaß an Holzschiffen hat, ist hier richtig. Das Schiff fuhr zu einer ehemaligen britischen Garnison, das war auch recht interessant anzu sehen.

    Schöne Reise

    Reisen kann ein Vergnügen sein, muss es aber nicht 😄.
  • anjinho
    Dabei seit: 1147305600000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1220559509000

    Hallo Sinja10!

    Wir machen die gleiche Tour! Wann gehts denn bei Euch los?

    Freuen uns schon sehr und sind schon ganz gespannt wie es wird!

    LG, anjinho

    Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deinen Traum!
  • Sinja10
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1220636889000

    Wir gehen am 26.12. an Bord und freuen uns schon sehr. :laughing:

    Hoffentlich geht die Zeit schnell rum ...

    Wann geht es denn bei Euch los?

    Viele Grüße

  • Sinja10
    Dabei seit: 1220400000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1222188612000

    Hallo!

    Kann uns denn wirklich niemand mehr bei unseren Ausflügen helfen :frowning: ?

    Wir wären wirklich für jeden Tipp dankbar.

    Vielen Dank!

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5096
    geschrieben 1222202723000

    Hallo,

    wir waren, von den genannten Orten, "nur" auf St. Lucia und sind vom Anleger an den Vigie Beach zu Fuß gelaufen. Luftlinie nur 500 m , aber dann mußten wir noch um den kleinen Flugplatz. Kann man bei Google Maps (Castries) gut sehen. Man bekam am Strand sofort einen Wasserkanister zum Selberzapfen hingestellt. Ich glaube man dachte, wir gehören zum Hotel. Aber andere Badegäste bedienten sich ebenso selbstverständlich wie die Aufpasser. Wir fanden es dort sehr schön.

    mcgee

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1222244334000

    Hallo

    Auf Antigua die Fahrt zum English Harbour inkl. Shirley Hights machen - lohnt sich. Bestimmt eine der schönsten Buchten der Karibik. Auch die Gegend um den Pier in St.John ist schön.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • two4cruising
    Dabei seit: 1221436800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1222326283000

    Ich kann leider keine Tipps zu NCL Ausflüge geben, wir waren aber schon mit Princess in der südlichen Karibik:

    Castries (St. Lucia)

    Hier lohnt sich eine Tour, die die Pitons beinhaltet am besten ist der Blick vom Meer aus. Was uns damals sehr gut gefallen hat, war eine Tour, die über Land nach Soufriere ging mit Plantagenbesichtigung und Schwefelquellen und dann ging es mit einem Katamaran an den Pitons vorbei der Küste entlang zurück, hier war noch ein Schwimm-/Schnorchelstop.

    Wir haben auch mal eine Tour nach Pigeon Island und Reduit/Rodney Beach gemacht, dort war aber zuviel Betrieb und man hat nicht soviel von der schönen grünen tropischen Insel gesehen.

    Wenn man nur zum Strand fahren will, bietet sich auch Choc Bay an, war nicht sehr weit vom Schiff. Wir sind mit dem Taxi zum "The Wharf" gefahren, das Taxi hat uns dann zum vereinbarten Zeitpunkt wieder dort abgeholt und wurde erst auf der Rückfahrt bezahlt, Preis war damals für uns zwei 10 USD.

    Barbados

    Strand ist öffentlich und kostet keinen Eintritt.

    Ein schöner Strand in der Nähe des Piers ist Carlisle Bay. Zu Fuß sind wir ca. 30 Minuten gegangen. Wenn man durch das Tor gegangen ist, immer geradeaus dem Wasser entlang in Richtung Bridgetown und dann in Bridgetown rechts am Nelsondeckmal über die berühmten Brücke und hinter den Häusern befindet sich der Strand. Es gibt dort z.B. Bootyard, hier bezahlt man 15 USD pro Erwachsener Eintritt, bekommt dafür ein Getränk, Liege, Sonnenschirm, die Rückfahrt zum Schiff (incl.) und kann alle Wasserspielzeuge, wie z. Trampolin, Seilschwingen, Iceberg, Rutsche benutzen, hier hat man alles, was man braucht drinks, Essen, Toiletten, Umkleiden etc. und laute Musik. Die Leute mit Kindern fahren hier immer gern hin und die Leute die Strandpartyfeeling haben wollen, Internetseite: www.theboatyard.com. Man kann auch mit dem Taxi hinfahren, Preis beträgt 3 USD/Person. Die Taxipreise müssen auf jeden Fall vor der Fahrt mit dem Fahrer ausgehandelt werden. dabei beachten, ob man Preis in US Dollar oder Barbados Dollar angeboten bekommt, (1 USD entspricht 2 BDS). Die meisten Taxifahrer verlangen fast alle überhöhte Preise und versuchen zu neppen, also klare Vereinbarungen treffen und lieber noch mal nachfragen. Vor dem Tor am Kreisverkehr (großer Baum) kann man die Taxis meist billiger bekommen. Die meisten Schiffe bieten auch einen Shuttlebus bis in die Stadt an und man kann von dort zum Strand gehen. Neben Boatyard gibt es noch Lobster Alive, dort bekommt man für eine Pauschale von 15 USD 2 Liegen, Schirm und 2 Getränke, es gibt aber kein Strand“spielzeug“. Man kann auch einfach so an den Strand gehen und nur schwimmen, ist dann kostenlos.

    St. Johns (Antigua)

    Hier haben wir letztes Jahr einen Ausflug zum Shirley Heights Lookout gemacht von dort hat man einen herrlichen Blick über die Insel und auf Nelson's Dockyard. Dann hatten wir noch einen Schwimmstop am Turners Beach - Strände auf Antigua sind einfach fantastisch.

    Diese Jahr werden wir mit dem Taxi zur Dickenson Bay fahren, das ist nicht so weit vom Schiff. 5 Dollar kostet in der Regel die Taxifahrt zu diesem Strand (pro Strecke).

    Samana

    Hier fahren wir dieses Jahr das erste Mal hin, es soll dort nicht so sicher sein und es wird empfohlen einen Ausflug auf dem Schiff zu buchen.

    Wir wollten zuerst einen Ausflug zu den Höhlen und auf die Barcadi Insel (Caya Levantado) buchen. Jetzt hat Princess aber eine ganz neue Tour im Programm, dass als “off-the-beaten-path” adventure beschrieben wird und Devil's Mouth & Playa Rincon beinhaltet, die noch nicht überlaufen sind. Im Dezember können wir darüber berichten, wenn es dann noch nicht zu spät ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!