• Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1375446642000

    Unsere dritte Mexicoreise wird zwar erst in  2 - 3 Jahren noch mal stattfinden trotzedem habe ich eine Frage die mich interessiert und die man ja jetzt schon fragen kann :D

    Für uns steht schon fest das wir auch ein drittes mal nach Mexico reisen werden (wir lieben das Land einfach :D ). Diesmal möchten wir jedoch im Sommer kommen wegen den Walhaien. ;) Risiko mit Regen usw. wissen wir.

    Meine Frage, Zeitraum wird wohl mitte Juni bis Ende Juli irgendwann sein. Nun sind ja ab Juli oft schon Sommerferien. Preislich ist ja eher Nebensaison aber wie sieht es denn mit der Auslastung in den Hotels in den Sommerferien aus? Ist es da so voll wie Ostern? Wir waren jetzt beide male Anfang Mai und es war schön das die Hotels nicht so voll waren.

    Sollte man dann eher versuchen noch vor den Sommerferien zu fliegen oder spielen die diese keine große Rolle da ja Regenzeit ist und in der Zeit generell weniger Leute kommen?

  • essener53
    Dabei seit: 1313366400000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1375461479000

    Die Walhai-Saison startet eigentlich schon Mitte Mai.

    Wenn es also vorrangig um die Walhaie geht würde ich empfehlen im Juni also vor den Ferien zu reisen.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1375462177000

    Absolut auch meine Meinung. Auf jeden Fall möglichst  VOR Beginn der deutschen Sommerschulferien wieder hier sein - also bis spätestens Ende Juni. Juni ist ja auch preislich mit dem Mai der günstigste Monat um dort zu urlauben. Ab Juli wirds wieder etwas teurer.

    Da aber nun die Deutschen, Österreicher etc.  wie wir ja wissen nur eine verschwindend geringe Anzahl an Urlaubern an der Riviera Maya stellt, sollte man noch viel mehr auf die US Schulferien schauen. Problem ist nur diese starten bereits schon Ende Mai und gehen bis September. Insofern werden auch im Juni die Amis dort zugange sein. Aber das sind Sie ja das ganze Jahr... Ich denke darum letztlich halten sich Mai und Juni in etwa die Waage. Leichter Vorteil was die Belegung anbelangt sicher der Mai.  

    Keinesfalls aber ist die Belegung im Sommer mit der zu Ostern und Weihnachten zu vergleichen. Im Sommer ist  an der Riviera Maya trotz Schulferien weiltweit

    weitaus weniger los.

     

    " Die amerikanischen Schulferien im Sommer sind ungleich länger als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Sie sind nicht einheitlich geregelt, die Regelungen können von Staat zu Staat, von County zu County ja sogar von Schule zu Schule anders sein. Als Faustregel für die Sommerferien gilt aber:

    Sie beginnen um Memorial Day und enden spätestens am Labor Day.

    In Monaten ausgedrückt bedeutet dies einen Beginn Ende Mai und ein Ende Anfang September. Da dieser Zeitraum sehr lang ist, wirkt er entzerrend. Dessen ungeachtet gibt es allerdings übermäßig beliebte Urlaubszeiträume, in denen auch ein (kräftiger) Zuschlag verlangt werden kann. Es sind dies: die Wochen nach dem Memorial Day (letzte im Mai beginnende Woche, erste Juni-Woche) die drei Wochen um den Independence Day (letzte Juni-, erste zwei Juli-Wochen).

    Für Deutsche bedeutet dies: die Sommerferien der deutschen Länder liegen während der amerikanischen Sommerferien. "

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1375462536000

    Ja ich weiß das es theoretisch schon ab mitte Mai los geht. Da sieht man aber nur vereinzelt welche. So richtig viele und auch Mantas sieht man dann ungefähr ab mitte Juni. Da ich Erzieherin bin habe ich unter anderem auch in den Sommerferien Urlaub da der Kindergarten da geschlossen ist. So könnte ich dann da direkt fliegen. Wenn es da allerdings dann auch so voll ist dann natürlich lieber vorher.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1375462722000

    Ob Du nach deinem Malediven Urlaub im nächsten Jahr überhaupt noch den Wunsch verspürst ein drittes Mal an die Riviera Maya zu reisen bleibt abzuwarten. Jetzt mal unabhängig von der Walhai Geschichte...

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1375464225000

    Hi Rico, hab jetzt doch mal schnell den PC angemacht da antwortet es sich besser als mim Handy. ;)

    Ich denke die Malediven werden sicherlich Traumhaft, kostet halt auch ne Ecke mehr und ich denke für meinen Freund der nicht taucht und jetzt auch das schnorcheln nicht als seine Lieblingsbeschäftigung sieht (wer weis vielleicht kommt es ja auf den Malediven) wird es mal ein schöner Relaxurlaub im Gegensatz zu Mexico wo wir doch immer viel unterweg sind/waren.

    Auf Kuramathi sieht man ja leider keine Walhaie und das ist immer noch etwas was ich unbedingt mal erleben möchte und wo kann man das besser als in Mexico. :D

    Wie gesagt das Land ist halt auch einfach toll und wir haben auch schon ne größere Rundreise mit Claudia (AlediaTours) ins Auge gefasst wenn wir wieder kommen. :D

    Hotel hab ich sogar auch (falls sich die Bewertungen bis dahin nicht stark verändern ;) ).

    Bis dahin kann ich ja auch mal Leute anschreiben die eine Bewertungen in dem Zeitraum abgegeben haben und nachfragen wie voll das Hotel war.

    Nach den Malediven hab ich auch Costa Rica mal ins Auge gefasst und danach dann wahrscheinlich wieder Mexico. So der Plan, wie es dann kommt werde ich sehen :D ;)

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1375464480000

    Wäre das eine Alternative für dich?

    Du schreibst, du liebst dieses Land, wie wäre es dann einmal mit der Baja California?

    Hier kommen  ca. Mitte-Ende Januar bis Anfang-Mitte April die Grauwale aus Alaska in die 3 Lagunen am Pazifik und bringen dort ihre Jungen (ca. 800 kg und 4 m lang bei der Geburt) zur Welt. Wenn die "Kleinen" dann "reisefähig" sind, geht es zurück.

    Und nur hier kommen in dieser Zeit die Mütter mit ihren Jungen an die (kleinen) Boote, lassen sich kraulen und streicheln. Die Grauwale sind bis zu 20 m lang, aber sie gehen sooo vorsichtig, ja man kann sagen behutsam mit den Booten und den bis zu ca. 10 Insassen um, es ist unvorstellbar.

    Wir waren Ende Februar 2012 dort und hatten derart fantastische Erlebnisse. Es ist so ganz anders dort als im touristisch voll erschlossenen Yucatan.

    Weitere Vorteile:

    Es ist überhaupt nicht überlaufen!

    Es kühlt nachts ab und tagsüber ist es nicht ganz so heiß, aber auch hier brennt die Sonne ordentlich.

    Die Preise sind deutlich niedriger, Wal-Watching (ca. 3 Stunden) z. B. kostet um die 35,- €

    Die Hotels (bis auf die Region Cabo San Lucas) sind meist mehr oder weniger einfach, die Betreiber sehr herzlich und hilfsbereit, man fühlt sich einfach gut aufgehoben. Sehr schöne Sandstrände findet man natürlich in Cabo San Lucas und San Jose del Cabo, aber auch in La Paz und Loreto.

    Für uns war es ein solch großartiges Erlebnis, daß wir diese Tour im Frühjahr 2014 noch einmal wiederholen wollen, dieses Mal mit noch mehr Zeit, denn... man bekommt nicht genug davon (habe schon alles vorgebucht... :D )

    Falls du weitere Infos dazu möchtest, schick mir einfach eine PN.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1375467917000

    @Julia

    Ist mir schon klar. Wäre für mich auch noch mal ein Wunsch mit den Walhaien zu schnorcheln und wirklich dann ein Grund - aber auch wirklich der einzigste -  erst im Juni trotz Regenzeit zu fahren. Geht ja dann nicht anders weil die " Jungs " ja vorher nicht vor Yucatan auftauchen. Mitte - Ende Mai zu fahren wäre mir in der Hinsicht Walhaie dann zu unsicher, denn die kommen ja nun nicht nach Fahrplan jedes Jahr um genau die selbe Zeit. Das Risiko das die dann im Mai noch gar nicht oder nur in geringer Anzahl erst vor Ort sind ist weitaus höher als dann im Juni.  

    Und Malediven sind preislich sicher eine andere Kategorie. Aber durch die Wahl einer entsprechend günstigeren Isnel könnte man sich dann aber dem Mexico Preis zumindest wieder annähern. Denn auf auf den Malediven gibt es ja auch Walhaie. Aber eben wohl nicht mit so einer " Garantie " wie an der Riviera Maya. Dafür aber viel mehr und andere Fische. Dafür ist dann dort wieder das Besichtungsprogramm eher ja gar nicht vorhanden und überhaupt kein Vergleich zur Riviera Maya. Man kann leider halt nicht alles haben...

    http://www.holidaycheck.de/thema-Mantas+Walhaie+im+Juni+Juli-id_117316.html

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!