• piepsegal
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1232380711000

    Hallo, werde über Ostern 5 Tage in Rom verbringen. Wie ich gehört habe soll das Essen sehr teuer aber nicht unbedingt gut sein.

    Hat jemand eine aktuelle Restaurantempfehlung für mich, wo es gut und erschwinglich ist. Ich bin ohne Auto unterwegs, also sollte das Lokal gut zu Fuß oder mit Metro erreichbar sein. Ich wohne in der Via Campania.

    Danke schon im Voraus!

    Grüße

    piepsegal

    PS: eure Tipps sind mir nicht piepsegal ;)

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8150
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1232385278000

    Hallo piepsegal :D ,

    erst mal willkommen im Rom-Forum. Schau mal in deinen Stadtplan: unterhalb der via Campania findest du die via Sicilia. Die gehst du in Richtung via Piave, und kurz vor der Via Piave auf der rechten Seite findest du eine Trattoria, in der wir vor ein paar Jahren super und preisgünstig gegessen haben. Nicht allzu groß, am Eingang eine Vitrine mit Vorspeisen und Fisch. Ein Raum mit Tischen und Stühlen rechts und links des Durchgangs, ziemlich rustikal gehalten und hinten die Theke und Küche. Leider weiss ich den Namen des Lokals nicht mehr.

    Allerdings übernehme ich keine Garantie dafür, ob diese Trattoria noch besteht, oder ob der Koch noch anwesend ist ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • petra24
    Dabei seit: 1139529600000
    Beiträge: 142
    geschrieben 1232388353000

    Hallo,

    in Trastevere gibt es jede Menge netter kleiner Lokale. Trastevere ist das Ausgehviertel für die Römer. Da findet man an jeder Ecke nette kleine Trattorien auch mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.

    Gruss

    Petra24

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • mangrovejack
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1232389286000

    @piepsegal sagte:

    Wie ich gehört habe soll das Essen sehr teuer aber nicht unbedingt gut sein.

    Protest! Also ich kenne keine europäische Hauptstadt, in der man ähnlich gut, authentisch und gediegen essen kann wie in Rom! Wenn man einige Regeln einhält (meiden von Lokalen, wo die Speisen auf Bildern abgebildet sind; Werbung mit "Tourist menü"; mehrsprachige Speisekarten etc.) sollte man ohne Probleme ein paar ausgezeichnete Locations aufspüren können. Echte römische Küche ist einfach und für den "Normaltouristen" nicht immer unbedingt attraktiv (z.B. Innereien, Kutteln etc.), aber auch andere Regionen Italiens sind kulinarisch bestens repräsentiert. Trastevere ist schon mal eine sehr gute Spur ;-) ...

  • Rollison
    Dabei seit: 1169078400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1232392641000

    Schließe mich den "Vorschreibern" an, was Trastevere angeht. Manchmal ist es da allerdings ganz schön voll. Im Stadtviertel Monti, nördlich vom Colosseum gibt es auch Trattorien etc. , in denen du bestimmt gute römische Küche finden wirst. Einfach mal ausprobieren. Die Preise in Rom schätze ich , im Vergleich mit anderen europäischen Hauptstädten eher moderat ein. Wenn ich da an London denke...

    Viel Spaß in Rom!

    Rollison

    Wenn ich dir noch einen Tipp geben darf: Unbedingt auf den Pincio gehen und die Wahnsinnsaussicht genießen. Da oben ist auch ein Restaurant - das ist allerdings preislich heftig.

  • piepsegal
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1232491056000

    Ganz lieben Dank für eure Tipps. Selten sieht man diese Übereinstimmung. Werde eure Empfehlungen zielstrebig angehen.

    Gibt es sonst noch einen Insider-Tipp was man unternehmen soll und was nicht schon in jedem Reiseführer steht. Gerne auch Angaben um welche Uhrzeit man was am besten besucht...

    Nochmals DANKE :D

  • viaggiatore
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1232643668000

    Ich hätte noch einen Restaurant-Tipp für dich. Im "Giggetto al Portico d'Ottavia" im ehemaligen Ghetto (direkt neben dem Teatro Marcello) bekommt man sehr gute und vor allem authentische jüdisch-römische Küche. Wenn ich mich recht erinnere ist das Preis-Leistungsverhältnis auch in Ordnung.

    Das ehemalige Ghetto ist auch etwas, das sich anzuschauen lohnt und das nicht im üblichen Touristenstrom liegt.

  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1233246563000

    Ich kann dir aus eigener Erfahrung nur sagen, geh in die Restaurants, die draußen auch eine Tafel mit Preisen ausgestellt haben, somit wirst du nicht "übers Ohr gehauen". Wie petra24 schon schrieb, Trastevere, sehr zu empfehlen!

    Lg Angela

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1233249367000

    oooooh...! "Giggetto al Portico d'Ottavia" ist erstmal ein sehr guter Tipp, gehe ich immer mind. einmal wenn ich in Rom bin ;) ist ja ein "must do!" in der Stadt... und die gegend um das Judenviertel ist sehr faszinierend!!!

    In Rom gehe ich immer auch im Restaurant Gustò. Es befindet sich an der Piazza Augusto Imperatore, gleich in der Nähe von Via del Corso

    Es ist ein sehr vielseitiges restaurant, dort hast Du gleichzeitig ein elegantes Restaurant, eine Wine Bar, eine richtige Trattoria, eine Pizzeria, ein Fischrestaurant...man kann also wählen je nach "Gusto" eben ;)

    Dort esse ich immer in der Osteria, heiß "> Osteria di Via Frezza <", weil die Eintritt sich in der Via Frezza befindet, nähm. die Strasse die Via del Corso mit Piazza Imperatore verbindet.

    Preis/Leistungsverhältniss = SUPER! mit Hausmannskost wie " Spaghetti Cacio e Pepe", "Pasta Carbonara", "Rigatoni alla gricia"... die habe ich alle probiert ;)

    "Mondän" ist die Osteria di Via Frezza auch noch...

    Trastevere ist ausserdem auch nicht schlecht, aber achtung, nicht die Restaurants wählen wo die Preisliste in 100 Sprachen (japanisch inkl.) geschrieben ist... ;)

    LG

    Ale

  • piepsegal
    Dabei seit: 1232323200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1233416176000

    Nochmals vielen Dank für eure Antworten und die guten Tipps. Haben diese Restaurants (Giggetto al Portico d'Ottavia, Osteria di Via Frezza u. die Lokale in Trastevere) denn wenigstens eine englische Speisekarte? Ich kann kein italienisch und möchte schon vorher wissen, was ich bestelle?

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!