• MissSwiss
    Dabei seit: 1299024000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1299142033000

    Meine Cousine (30J.) und ich reisen die ersten 2 Aprilwochen (genau 12 Tage) mit einem Mietauto von Kapstadt nach Durban. Ist dies in 12 Tagen zu schaffen?

    Wir sind beide sportlich, abenteuerlustig und kulturinteressiert.

    Welche Stopps und Sehenswürdigkeiten würdet ihr empfehlen?

    Besten Dank für jedes Feedback

    Gabriela und Chantal

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1299144548000

    Hallo Gabriela und Chantal und Willkommen im Forum!

    Von Kapstadt nach Durban sind in etwa 1700 km, das ist natürlich zu schaffen, die Frage ist eher: Ist das sinnvoll?

    Seid Ihr insgesamt nur diese 12 Tage in Südafrika oder habt Ihr Kapstadt und/oder Durban noch vor/nachher Aufenthalt eingeplant? Was wollt Ihr in Kapstadt/Durban machen? Sind beide Städte ein Muß?

    12 Tage reichen i.d.R. für die Garden Route und Kapstadt. Im April (keine Walsaison) heißt das etwa 4-5 Tage Kapstadt und Umgebung, dann z.B. über Swellendam, Wilderness, Tsitsikamma noch zum Addo NP und dann von Port Elisabeth zurückfliegen.

    Die Strecke durch die Transkei zwischen P.E. und Durban macht nur Sinn, wenn man die Zeit hat auf den schlechten Stichstraßen von der N2 zur Küste ein paar Abstecher zur Küste zu machen. Diese Zeit habt Ihr definitiv nicht! Daher ist eigentlich nur ein Inlandsflug zu empfehlen oder besser, Durban erst beim nächsten Urlaub zu machen.

    Für genauere Tipps benötige ich ein wenig mehr Hintergrundwissen zu Euren Vorstellungen, Reise- und Flugdaten.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • MissSwiss
    Dabei seit: 1299024000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1299150465000

    Insgesamt sind wir 19 Tage in Südafrika. Ich selber habe Kapstadt schon gesehen. Wir haben also wirklich 12 Tage für die ganze Strecke von Kapstadt bis Durban. Oder wie wäre es wenn man evtl. bis zur Hälfte nach Durban mit Auto geht und dann mit dem Bus weiter nach Durban? Der Rückflug ist von Druban schon gebucht. Wir gehen nicht zurück nach Kapstadt.

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1299155364000

    Hallo noch einmal,

    da Ihr tatsächlich 12 Tage für die Strecke habt, könntet Ihr bei Eurem Plan bleiben, alles mit dem Auto zu fahren (die Busvariante bringt keine zeitlichen Vorteile, man muß nur nicht selber fahren).

    Wahrscheinlich würde ich bis einschließlich Addo 10 Tage verplanen und dann nach Durban mit nur einem Stopp durchfahren. Die Wild Coast ist zwar sehenswert aber man benötigt dadurch daß es keine Küstenstraße gibt viel Zeit für die Zubringer. Wenn Ihr Euch also dafür 4 Tage nehmen wollt, wäre die Garden Route in 8 Tagen zu machen. Geht durchaus ist aber nicht sonderlich entspannend.

    Schau Dir einmal hier die Preise für einen inlandsflug von P.E. nach Durban an zu Eurer Reisezeit an. Vielleicht wäre das ja für Euch ideal.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • roeben
    Dabei seit: 1153785600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1299177773000

    Hallo,

    wir sind die Strecke von Durban nach Kapstadt über Mthatha mit dem Auto gefahren. Ich kann davon nur abraten. Es ist keine schöne Strecke. Versucht, wie karlkraus schon geschrieben hatte, einen Flieger von Port Elizabeth zu nehmen.

    Gruss Dieter

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 688
    geschrieben 1299180766000

    Einspruch; so schlecht ist die Strecke nun auch wieder nicht. Von P.E. ist man schnell in Kenton On Sea, von da beginnt eine sehr schöne Küstenstrecke über Port Alfred, Fish River bis East London (Buffalo City). Von dort folgt ein eher langweiliges Stück bis Port Shepstone in KZN. Die Straße nahe der Küste bis rauf nach Durban ist auch wieder recht abwechslungsreich. Von East London bis zum südlichen KZN dauert´s so ca. 6 Stunden.

    Dezember 2018: Golfen in Südafrika rund um Cape Town
  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1299188571000

    Hallo Gabriela & Chantal,

     

    auch ich möchte euch zunächst herzlich in Afrika-Forum begrüßen und euch viele konkrete und vor allem für eure Entscheidung hilfreiche Tipps wünschen.

     

    Ich kann mich nur ausdrücklich karlkraus anschließen. Wenn es bei euch keinen Zwang gibt, die Gesamtstrecke per Auto zu bewältigen, dann würde ich auch unbedingt empfehlen, von Kapstadt aus gemütlich bis nach Port Elizabeth zu fahren und diese Route stressfrei zu genießen.

     

    Auch ich würde von Port Elizabeth aus nach Durban fliegen; der Ticketpreis ist im April durchaus überschaubar, zumal man im Gegenzug ja auch Spritkosten einspart.

     

    Je nach Art des Tickets gibt es vielleicht auch die Chance, gegen eine geringe Umbuchungsgebühr den Rückflug ab Port Elizabeth zu organisieren. Da es ohnehin keinen Direktflug ab Durban in Richtung Deutschland gibt, sollte das eigentlich bei einem Flug mit Zwischenstopp kein Problem sein.

     

    Wenn eure Route endgültig steht, erhaltet ihr bei Bedarf sicherlich noch konkrete Tipps für die Tour. Dieses macht m. E. aber erst Sinn, wenn klar ist, wie viele Reisetage ihr für welche Strecke zur Verfügung habt.

     

    Viele Grüße von der Nordseeküste

     

    Andreas 

  • MissSwiss
    Dabei seit: 1299024000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1299246062000

    Besten Dank für die wertvollen Tips.

    Wir fliegen von Zürich aus über Dubai. Leider haben wir die Flüge definitiv gebucht. Das heisst schlussendlich werden wir sicher von Durban zurückfliegen.

    Höchstwahrscheinlich werden wir es jetzt trotzdem versuchen innerhalb 12 Tage von Kapstadt bis Durban zu gelangen. Ich weiss es ist eine riesen Strecke. Aber wir versuchens und hoffen trotzdem zwichen Port Elisabeth und Durban doch noch etwas schönes zu sehen.

    Grüsse

    Gabriela und Chantal

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1299359906000

    Hi Mädels, :D

     

    ... nun macht euch mal nicht verrückt!

     

    Selbstverständlich schafft ihr die etwa 1.700 von Kapstadt bis Durban in 12 Tagen .. und ihr werdet unterwegs sicherlich vieles zu sehen bekommen, aber eben auch viel Zeit im Auto verbringen müssen. ;)

     

    Wenn ihr euch die Gesamtstrecke in sinnvolle und gut machbare Etappen aufteilt und euch später dann auch in etwa daran haltet, ist es ganz sicher kein Hexenwerk von A nach B zu kommen. Ihr müsst halt - notgedrungen - auf den einen oder anderen Abstecher entlang der Route verzichten .. die Zeit sollte dennoch reichen, um euch zu "infizieren" und am Ende eurer Tour sicher zu sein: wir kommen wieder und bringen beim nächsten Mal mehr Zeit mit!!! Bei der Wahl eurer Zwischenziele plant mindestens 1 Tag Reserve für die Gesamtstrecke ein; sicher ist sicher .. nicht dass der Flieger letztlich dann doch ohne euch abhebt.

     

    Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß bei euren Vorbereitungen. Bei Bedarf helfen bestimmt noch ein paar Insider mit Tipps und Anregungen. Ihr müsst euch halt einfach melden! ;)

     

    Viele Grüße von der Nordsee und allen ein schönes, sonniges Wochenende

     

    Andreas

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1299498736000

    Hallo noch einmal!

    Hier also ein Tourvorschlag für 12 Tage (11 Nächte) für sportlich Abenteuerlustige. Kultur macht Ihr dann in Kapstadt und Durban ;) .

    Von Kapstadt ins De Hoop NR. Hier könnt Ihr "Mountainbiken", Quads fahren, Tennis spielen, Strandwanderungen machen, schwimmen ... (2 Nächte).

    Vom De Hoop Nach Wilderness. Hier könnt Ihr Kanu fahren, wandern. (2 Nächte)

    Von Wilderness zum Tsitsikamma. Hier und in der nahen Umgebung könnt Ihr Bungee Jumping (Paul Sauer Bridge) oder Tree Sliding in Angriff nehmen oder den ersten Teil des Otter Trails erobern sowie Delphine beobachten (2 Nächte).

    Vom Tsitsi nach Jeffreys Bay zum Surfen (1 Nacht) oder direkt weiter zum Addo NP (dort dann eine weitere Nacht oder 2 Nächte) für eigene oder geführte Game Drives.

    Vom Addo nach East London (1 Nacht) als Zwischenstopp.

    Von East London zur Coffee Bay / Port St. Johns für Schwimmen, Surfen, Hole in the Wall (2 Nächte).

    Von Coffee Bay oder Port St. Johns nach Durban.

    Insgesamt etwa machbare 2000 km.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!