• hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1305410951000

    , diese Frage haben sich schon viele gestellt und jeder hat seine eigene Erfahrung damit gemacht. Leider kann ich meine Frau nicht nach Ägypten bewegen die Angst um das so genannte Nil Virus ist zu groß um die wohl schönsten Schnorchelgebiete zu besuchen, leider ist ihre Krankheitsgeschichte nicht ganz ohne darum hält sich die Gegenwehr in Grenzen. Habe aber auch andere Gebiete besucht wo die Sicht und Artenvielfalt nicht schlecht war, darum sind meine Favoriten die Seychellen, Tobago, Dom. Rep. und bedingt Thailand. Als Tod empfinde ich den gesamtem Mittelmeerraum bin aber weiter nach der Suche nach Gebieten mit guten Bedingungen, darum die Frage, Gruß Hubert.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1305418958000

    Wie wärs dann mit Bali, oder Malediven? Etwas weit wäre dann noch Australien mit dem Great Barriere Reef. Südsee ist schon auch toll, aber fast unbezahlbar. Was genau meinst du mit "Nil Virus" ??

    Gruß Werner

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1305445909000

    Ich nehme an er meint das West-Nil-Fieber, dass durch Mücken übertragen werden kann. Ist inzwischen auch in Europa häufiger anzutreffen und ruft grippeähnlich Symptome hervor...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1305502325000

    Nein meine keine besonderen Virusarten, sondern den allgemeinen Durchfall den in Ägypten viele Urlauber schon bekommen haben, es gab keine Verwandten oder Bekannten der davon verschont geblieben ist, darum ist die Angst bei meiner Frau sehr hoch. Was bei mir mit einen Aufstoßen erledigt ist kann bei meiner Frau zum Abbruch des Urlaubes enden.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1305503593000

    Hallo Werwolf59, Bali habe ich auch schon in betracht gezogen, Malediven vielleicht in Verbindung mit einer Kombireise Sri Lanka, 2 Wochen auf einer so kleinen Insel ist doch etwas zu langweilig. Great Barriere Reef wie du es schon meinst, ein Traum leider fehlt es da etwas zwischen Daumen und Zeigefinger und von der Südsee ganz zu schweigen.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • blonderengel67
    Dabei seit: 1172102400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1310466496000

    @hubkatfrie sagte:

    , diese Frage haben sich schon viele gestellt und jeder hat seine eigene Erfahrung damit gemacht. Leider kann ich meine Frau nicht nach Ägypten bewegen die Angst um das so genannte Nil Virus ist zu groß um die wohl schönsten Schnorchelgebiete zu besuchen, leider ist ihre Krankheitsgeschichte nicht ganz ohne darum hält sich die Gegenwehr in Grenzen. Habe aber auch andere Gebiete besucht wo die Sicht und Artenvielfalt nicht schlecht war, darum sind meine Favoriten die Seychellen, Tobago, Dom. Rep. und bedingt Thailand. Als Tod empfinde ich den gesamtem Mittelmeerraum bin aber weiter nach der Suche nach Gebieten mit guten Bedingungen, darum die Frage, Gruß Hubert.

    Also, ich kann euch das Lahami Bay/Berenice in Ägypten nur empfehlen, dort hat absolut niemand den "Nil-Virus" gehabt. Es ist zum schnorcheln ein Traum! Mindestesten 6 verschiedene Riffe, eins schöner als das andere.

    Wenn Ägypten gar nicht in Frage kommt, dann die Malediven, Velidhu war unser schönster Urlaub, das Riff und die Fischvielfalt ein Traum!

    Seht euch doch mal meine Beiträge an, vielleicht ist ja was dabei?!?

    LG Anke

  • sandro-tt
    Dabei seit: 1138060800000
    Beiträge: 604
    geschrieben 1311934059000

    Stimme dem genauso zu. Im Ägypten das beste Schnorchelriff hat das Lahami.

    Dann auf den Maledvien hat Velidhu, knapp vor Madoogali, die Nade vorn. Bathala Island ist jetzt auch wieder über Neckermann buchbar. Dies soll auch ein super Hausriff haben.

    lg

    sandro

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1312063440000

    @hubert: Ich persönlich habe noch nirgendwo so schön geschnorchelt wie in Ägypten, allerdings geht uns das mit der Gesundheitsfrage ähnlich, wir sind zwar beide nicht sehr anfällig, trotzdem habe ich keine Lust einen Teil meines Urlaubs auf der Toilette zu verbringen.

    Wir waren schon 5x auf den Malediven, da war Magen-Darm mäßig (und auch sonst) immer alles in Ordnung und ich hab auch kaum einen Urlaub getroffen, der da Probleme hatte.

    Nicht von jeder Insel kann man direkt vom Strand aus Losschnorcheln, bei manchen Inseln ist das Hausriff weiter entfernt oder nur mit dem Boot erreichbar.

    Eine Kombi mit Sri Lanka ist sicher eine gute Sache, bietet sich ja auch von den Entfernungen her an.

  • thomas_197600
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 406
    geschrieben 1312117999000

    Diese Frage werde ich nachdem ich wieder zurück aus Ägypten bin - nicht beantworten! Denn wenn man sich ansieht was der Mensch mit der Umwelt anrichtet, vergeht einem Alles :disappointed:

    Wenn man hier schreibt wo es schön ist, dann ist es nicht mehr lange so!

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1312406055000

    Die schönsten Riffe haben wir auf Fiji erschnorchelt, die schönsten Fische auf den Malediven gesehen aber der beste Mix aus beiden ist für uns ganz klar Malaysia. Für uns geht also wenn es ums Thema schnorcheln geht nix über Malaysia.

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!