• monika.j232
    Dabei seit: 1248480000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1386009645000

    Nun, wir waren in diesem Jahr das 5x im VS, aber so lange haben wir noch nie gebraucht .Haben wir aber erst gemerkt als wir die Abholzeiten im Mitteilungsbuch gesehen haben .

    War nun nicht zu ändern ,jetzt aber bekommen wir bei der Suche nach Angeboten im Sommer 2014 immer wieder und auch bei mehreren Anbietern den Flughafen Gazipasa angeboten .Die Flugzeiten sind angenehmer .Wenn ich aber die eingesparte Zeit im Bus sitze wird es auch nicht besser.

    @Rumstein  Danke für dein Angebot,aber bis Januar wollte ich nicht warten ,den im Moment kann man zusehen wie der Preis nach oben geht .Und wie heißt es noch

    Der frühe Vogel frißt den Wurm .

    Danke auch für eure schnelle Antwort  :D

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43095
    geschrieben 1386015098000

    @monika.j

    Möglicherweise verstehe ich dich falsch - aber für internationale Operatings ist die Check-In Zeit ex AYT 3h vor Abflug ...

    Der Transfer ex Sorgun ist ein anderer Sachverhalt und dauert nur bei wahrlich chaotischen Verkehrsbedingungen länger als 60 Minuten.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • monika.j232
    Dabei seit: 1248480000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1386016576000

    @vonschmeling

    Vielleicht hab ich mich auch undeutlich ausgedrückt.

    Also in all den Jahren vorher sind wir ca 4 Std vor Abflug abgeholt worden und haben an Fahrzeit von 45 Min-70 Min alles gehabt .Diesmal sind wir aber fast 5 STd vor Abflug abgeholt worden und durch einsammeln aller Mitreisenden ca 1,5 unterwegs gewesen bis wir uns dann endlich auf den Weg zu Flughafen gemacht haben nochmal ca  1 Std .Werde mich wohl diesmal (egal welcher Flughafen es wird )für einen Privattransfer entscheiden .Ögertours  bietet in diesem Jahr erstmals,recht oft ...ohne Transfer.. an .

    Aber wirklich ein großes Danke für all die Mühe die ihr euch für uns Fragenden macht :kuesse:

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1388839911000

    Es gibt ihn tatsächlich,den Flughafen Gazipasa, und ich bin auch auf ihm gelandet. Amüsante Vorgeschichte: am Check-In rannten einige Leute herum und suchten den Schalter nach Antalya. Sie waren die letzten zehn Jahre immer nach Antalya geflogen und verstanden nicht, warum es diesmal anders sein sollte. :D

    Der Flug an sich war unspektakulär, in der Nähe von Antalya flog die Pilotin (!) weit aufs Meer und zog den Flieger dann in einer Ellipse Richtung Gazipasa. Der Anflug ist landschaftlich schön, am besten sitzt man auf der linken Seite in Flugrichtung (ich gehe mal davon aus, dass es wenig Alternativen zu dieser Route gibt). Man hatte dann das Gefühl, als würde man auf der D400 ein paar Autos zu Cabrios umfunktionieren, der Vogel muss so tief fliegen, der Flughafen liegt fast an der Schnellstraße. Die Landung war butterweich bei idealen Bedingungen, lautWetterbericht herrschten null Bft, also kein Wind und der kam auch noch aus Norden ;) .

    Tja, und dann war man am Auenland Airport angekommen. Der Vergleich drängt sich einem förmlich auf, alles so klein und putzig, wenn Bilbo Baggins mit Sonnenbrille und Mini-Samsonite- Koffer um die Ecke gekommen wäre, es hätte gepasst.  :D So müssen Flüge in den Fünfzigern des letzten Jahrhunderts gewesen sein. Man stieg die Treppe hinunter und latschte ziemlich unorganisiert über den Taxiway auf das Flughafengebäude zu, einstöckig, weiß mit blauem Fries und etwas größer als eine amerikanische Doppelgarage ;) , farblich passend zur SunExpress Maschine. Ob sie die Gebäudefarben bei jeder Landung den jeweiligen Fluggesellschaften anpassen, entzieht sich meiner Kenntnis, Zeit genug hätten sie sicher :laughing: . Wenn man nicht ganz vorne war, stand man beim Warten auf die Passkontrolle draußen und konnte zugucken, wie der Flieger betankt und die Koffer entladen wurden. Alles gemächlich, mit Ruhe und Bedacht.

    Im Gebäude stand ein Pult (keine Häuschen), an dem saßen zwei Passkontrolleure, mehr ging nicht, der Gang ist zu schmal. Hinter den beiden standen 2-3 Uniformierte, die aufpassten, dass alles richtig gestempelt wurde. Das dauerte natürlich ein bisschen, auch weil geschätzte 70 % der Passagiere mit Personalausweis einreisten und viele kleine weiße Zettelchen geschrieben werden mussten. Einer der Aufpasser rief in unregelmäßigen Abständen „Gutte Raiße“, und überhaupt waren alle völlig tiefenentspannt und echt gut drauf. Ich habe noch nie an einem Flughafen so viele uniformierte und nicht uniformierte Mitarbeiter so fröhlich, freundlich und lächelnd erlebt. Dabei waren wir schon die dritte ankommende Maschine, 16:00 Uhr, man hatte also schon einen straffen Arbeitstag hinter sich. Bei der ersten morgens um acht haben sie vermutlich alle noch „Oh Happy Day“ gesungen. Man wartet übrigens nicht auf das Gepäck, das Gepäck wartet auf einen. Die Optimisten in der Planungsabteilung haben drei Gepäcksbänder vorgesehen, aber keines lief, die Koffer standen auf den Bändern und warteten darauf, abgeholt zu werden. Eine Art begehbaren Duty-Free-Kiosk gab es auch, allerdings schien die Auswahl recht klein, genauer habe ich ihn mir nicht angeschaut, da ich einer der letzten war und die anderen Mitreisenden nicht warten lassen wollte. Koffer wollte keiner kontrollieren,auch die Zöllner nickten freundlich und winkten, keine gestrengen Blicke wie in Antalya. Ich habe keine Ahnung, ob das immer so ist oder ob es ein besonderer Tag war.

    Dann war man auch schon draußen, auf der Rückseite des Flughafens wird noch heftig gebaut und der blaue Fries wurde noch vervollständigt. Die Busse warteten auf einem Behelfsparkplatz.

    Mein persönliches Fazit: Gesamtprädikat niedlich, hier fängt der Urlaub schon auf dem Flughafen an. Ich würde jederzeit wieder Gazipasa als Alternative wählen. Gazipasa scheint aber eher Geheimtipp denn Blockbuster zu sein, die Maschine war nur etwa halb besetzt, es war das erste Mal seit Jahren, dass ich eine ganze Sitzreihe für mich hatte. Der Rückflug nach Leipzig wurde wohl auch gestrichen, ich wurde von Sun Express auf Air Berlin von Antalya umgebucht.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • ConniW
    Dabei seit: 1380844800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1389098695000

    Flughafen Gazipasa

    toller kleiner Flughafen, bin am 21.12.13 nach Gazipasa geflogen und am 04.01.14 zurück. Sowohl Ankunfts- und Abflugterminal sehr übersichtlich, Gepäck wurde sehr zügig angeliefert, einen kleinen Duty free-Shop gibt es auch. Keine langen Wartezeiten an Check-in und bei der Passkontrolle ging es auch sehr schnell, nach dem Check-in kann man als Raucher den Terminal auch wieder verlassen, was ich super fand.

    Die Transferzeit nach Alanya betrug mit dem Taxi 30 Minuten und das bis zum Kleopatra-Strand. Wer einen zuverlässigen deutschsprachigen Taxifahrer benötigt kann sich an Abdullah Aktas Tel. 0090 536 657 94 50 wenden. Er holte mich für 40 Euro vom Flughafen ab und ich habe Ihn, da er sehr zuverlässig war, auch gleich für den Rücktransfer gebucht.

  • Nippynell
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 528
    geschrieben 1392066231000

    Möchte gerne nochmals nachfragen, mein Mann meint dass es höchstens 30 Minuten weniger Fahrzeit von GZP zum Rubi Platinum wäre, als wenn wir direkt von

    Antalya den Transfer nehmen ist das so?

    Wären es dann von Antalya zum Rubi Platinum 1,5 oder 2 Stunden Transfer?

    Bei Antalya habe ich ein besseres Gefühl, bei GZP bin ich etwas unsicher.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43095
    geschrieben 1392068920000

    @Nippynell

    Von AYT ist die Strecke in etwa doppelt so weit und wesentlich verkehrsreicher.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1392069333000

    Es kommt darauf an ob auch andere Hotels angefahren. Normalerweise direktfahrt vom Flughafen zum Rubi 1,5 Stunden. Vom GZP aus sind es ca. 1 Stunde 10 Minuten direktfahrt. Also nicht mal 30 minuten Unterschied.

  • Nippynell
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 528
    geschrieben 1392197405000

    Danke für die Info,

    das würde bedeuten ich spare gerade 20 Minuten von GZP obwohl es fast doppelt soweit ist (verstehe ich zwar nicht ganz) aber das lass ich dann lieber und buche das was ich kenne Flughafen Antalya.

    Wie ich schon gelesen habe können auch Umbuchungen sein von GZP aus das ist mir dann zu stressig.Der Nervenkitzel eines neuen Hotels ist mir ausreichend.

    Ich hätte noch eine andere Frage:

    Könnte man aus jedem Reiseangebot den Transfer streichen oder geht das nur speziell

    wenn ich ein Angebote ohne Transfer suche, was sehr selten angeboten wird?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43095
    geschrieben 1392205931000

    Nein, streichen kannst du ihn nicht aber sausen lassen und privat fahren.

    Nur gib bitte dem Transferreiseleiter Bescheid - sonst warten die anderen Fahrgäste bis zum Sanktnimmerleinstag auf Nippynells ... das macht denen zumeist wenig Freude!

    Ich vertraue - trotz Staunens! - da auf die Aussage von riviera_tr; ich bin die Strecke nur mit dem PKW gefahren, ca. 45min. Er hingegen kennt sich blendend aus mit den Bustransferzeiten, also wird´s - trotz der wesentlich geringeren Entfernung - wohl so sein. Und ja, die AYT Operatings sind zuverlässiger - im Winter gab es allerdings etliche Angebote auch für Side mit Ziel GZP, die Erfahrungen waren höchst unterschiedlich, wie man hier nachlesen kann ...

    :?

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!