Alles zum Thema Mietwagen in der Türkei

Beiträge 95 | Aufrufe 58807
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • TimTom555
    Dabei seit: 1473897600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1473969892000

    Hallo,

    wie funktioniert das eigentlich mit der Maut in der Türkei bei einem Mietwagen.

    Ich war zuletzt vor 20 Jahren dort und da hat man noch Bar gezahlt. Jetzt soll es diese Elektronischen Geräte geben aber ich finde nichts wie es genau funktioniert bei der Miete.

    Danke im Voraus für diesen Thread...hab da ziemlich viele Empfehlungen entnommen.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 35193
    geschrieben 1473975616000

    Wo planst du dich aufzuhalten und befürchtest Gebühren für die Benutzung der Straßen???

    Forscher entdecken abgeschiedenen Regenwaldstamm, der noch immer iPhone4s verwendet
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • TimTom555
    Dabei seit: 1473897600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1474012186000

    @vonschmeling: Ich bin 4 Wochen mit dem Mietwagen unterwegs. Übernehme Ihn am Flughafen in Istanbul und plane die neue nördliche Bosporusbrücken zu nutzen.

    Fahre am Schwarzen Meer dann bis ca. höhe Ankara und fahre dann über Ankara nach Antalya.

    Fazit: Brückenmaut und einiges an Autobahnmaut.

    Reiseplanung und auch Mietwagenbuchung ist erledigt aber wie das mit der Maut funktioniert steht nicht in den Mietwagenvertrag drin. Wahrscheinlich ganz einfache Lösung?!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1474975967000

    Überflüssiges Zitat entfernt. Bitte Button Beitrag verfassen nutzen

    @TimTom555:

    Mietwagen:

    1.  die meisten Überlandstraßen in der Türkei sind autobahnmäßig ausgebaut, z.B. von Lykien /Kemer gibt es eine 4 spurige Schnellstraße ohne Gebühr bis nach Antalya. von Antalye entlang der Küste nach Osten bis hinter Alanya ebenfalls eine 4 spurige Natioanalstraße. Enfalls sit die Strecke von Lykien entlang der Ägäis bis Izmir und Istanbul 4 spurig ausgebaut.

    2,) Mietwagen sind preiswert ab Deutschland zu buchen. Die allerdings oftmals in der Türkei sehr geringen Haftungssummen von wenigen Tausend Euro können durch den Abschluss einer ADAC-Versicherung für rd. 18 Euro/jahr auf 10 Mio Euro erhöht wrden, diese Versicherung gilt für alle Anrainer des Mittelmeeres.Viele Vermieter lassen sich eine Erhöhung der Haftungssumme mit bis zu 10 Euro/Tag bezahlen, also Achtung.Wichtig ebenfalls : keine Selbstbeteiligung bei Schäden abschließen 

    3.) Übernachtgungen buche ich immer 1 Tag im voraus bei "buking komm her" beim nächsten Etappenziel, andererseits, in jeder Stadt gibt es Taxifahrer, die Hotels kennen, die nicht in einer Hotelorganisation gelistet sind.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • leonov
    Dabei seit: 1408492800000
    Beiträge: 125
    gesperrt
    geschrieben 1478972278000

    haftung Mietwagen Türkei

    Viele Gesellschaften bieten als Haftungssumme bei Unfällen lediglich rd. 16.000 Euro an wird die Haftung auf 7, 5 mio erhöht, kostet es gleich über 100 Euro/Woche mehr.

    da wird mal wieder mit der Unerfahrenheit und Angst der Autofahrer jongliert.

    Besser ist, bei ADAC eine "Mittelmeerversicherung " die Türkei gehärt dazu, die Haftung von KFZ bei allen Mittelmeeranrainern absichert

    Kosten: 18 euro pro Jahr

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!