• iranea
    Dabei seit: 1170460800000
    Beiträge: 3212
    geschrieben 1212190257000

    @juanito sagte:

    Brauchen Ösis kein Visum mehr für die Türkei?

    (Rache der Türken für Wien anno 1683)

    :laughing:

    jaja, wir Deppen stehen immer am Flughafen an, um unsere Gebühren zu bezahlen und das Ganze noch in ellenslangen Warteschlangen! Dies wird wohl wirklich die Rache für die zweimalige Zerschlagung des türkischen Heeres sein (erste Belagerung bereits 1529!)!! :disappointed:

    "Waren wir gestern noch lange?" - "Nööö, aber zum Blamieren hat's gereicht!"
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1212191113000

    @iranea,

    da musst du aber höllisch aufpassen! Nicht dass du am Ende in der falschen Schlange stehst :shock1: Bei Frau Antje, die mit den "Klompen"

    :laughing: :rofl: :rofl: :rofl:

    Lg :rofl:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • iranea
    Dabei seit: 1170460800000
    Beiträge: 3212
    geschrieben 1212192938000

    ;) ehrlich gesagt würde ich lieber mit Klompen und Käse ausharren, weil dann müsste ich nur € 10,-- anstatt € 15,-- berappen...

    :kuesse:

    "Waren wir gestern noch lange?" - "Nööö, aber zum Blamieren hat's gereicht!"
  • Katihexe37
    Dabei seit: 1188518400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1212360715000

    hallo sue,

    ich bin genau wie du alleinerziehend und fliege fast jedes hjahr in die türkei. Mein sohn ist mittlerweile 7 jahre . er hat noch den alten kinderausweis und ist auch bei mir im pass eingetragen. ich brauchte noch nie eine bescheinigung vom jugendamt vorlegen das ich das alleinige sorgerecht habe.

    musstest du das bei der passbehörde vorlegen?

    gruß katihexe

  • M'oLE22
    Dabei seit: 1307664000000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1307704914000

    Da ich hier noch nicht so recht schlau geworden bin, was sinnvoll ist, zitiere ich mich mal selbst aus meinem anderen Thread, der mit Verweis auf diesen geschlossen wurde.

    "Hallo zusammen,

    ich, der Vater, bin allein sorgeberechtigt. Dies ist gerichtlich festgelegt worden, das Urteil liegt mir natürlich vor. Allerdings in deutsch...

    Nun habe ich hier im Forum schon gelesen, dass die Türkei bei Einreise das Einverständnis des anderen Elternteils verlangt. Nach deutschem Recht habe ich das Sorgerecht allein und benötige für nichts die Unterschrift von der Mutter.

    Nur wie und was benötige ich, damit unser erster Türkeiurlaub nicht zu Desaster wird? In den türkischen Konsulaten hier in Deutschland bekomme ich einfach niemanden ans Telefon.

    Was ratet ihr mir? Etwas Zeit ist ja noch, wir wollen Anfang August verreisen."

    Danke für Eure Aufmerksamkeit

    Marco

    Danke & Grüße - Marco
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1307705674000

    ...diesen Beitrag hast Du sicherlich schon gelesen. Das scheint eine brauchbare Lösung für Deine offene Frage zu sein... ;)

    @Sue1975 sagte:

    (...)Bei mir kam, was bei Dir sicher nicht der Fall ist, noch erschwerend dazu, dass ich alleinerziehend bin und das alleinige Sorgerecht über mein Kind habe. Ich mußte zusätzlich also noch vom Jugendamt eine Bescheinigung vorlegen, dass dem so ist...

  • M'oLE22
    Dabei seit: 1307664000000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1307712420000

    Aber wozu Jugendamt, wo ich doch ein gerichtliches Urteil habe? Das dumme ist halt nur, das Urteil ist in deutsch. Das Jugendamt wird doch wohl kaum einen englischen oder gar türkischen Schrieb ausstellen...

    Was noch hinzu kommt, ich hab erst von 3 Monaten Personalausweise machen lassen, selbstverständlich mit biometrischem Bild. Lt. diversen Informationsquellen reicht der Ausweis aus und es muss kein Reisepass werden.

    Langsam frage ich mich, ob ich nicht besser EU gebucht hätte...

    Danke & Grüße - Marco
  • Elle1
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1307713794000

    @marco

     

    Frag doch mal beim auswärtigen Amt an, die müssten das doch wissen. Vielleicht findest du ja auch etwas auf deren Internetauftritt.

     

    Warum allerdings das Jugendamt gefragt werden soll, verstehe ich auch nicht. Wer soll denn dann gefragt werden, wenn der zweite Elternteil vielleicht verstorben ist, da hat man dann in der Regel auch das alleinige Sorgerecht? Oder alleinerziehende Frauen, die den Kindsvater als unbekannt angeben? 

     

    LG Elle

     

     

     

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12723
    geschrieben 1307715563000

    Meiner Meinung nach (gehörtes),  treten Probleme nur auf, wenn das Kind einen anderen Familiennamen trägt als der Papa/die Mama oder wenn einer der Beiden einen türkischen Namen trägt.

     

    Stichwort: Kindesentziehung.

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • M'oLE22
    Dabei seit: 1307664000000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1307720375000

    @Elle1: ja, guter Tipp - seit heute morgen versuche ich da jemanden ans Telefon zu bekommen. Nach dem Mittag bekam ich endlich jemanden, aber falscher Ansprechpartner. Er gab mir eine andere Nummer und dort versuch ich auch schon wieder 2 Stunden jemanden ran zu bekommen. Die ensprechende Abteilung sei bis 16 Uhr besetzt, meine der Herr am Telefon... Nur entweder da klingelt es oder es ist besetzt. In Ankara wird man wohl kaum deutsch sprechen, die Nummer hab ich nämlich auch schon hier. Mein Englisch reicht für den Sachverhalt sehr wahrscheinlich nicht aus...

    @juanito: Das ist auch bei mir das Thema, meine Kinder haben einen anderen Nachnamen als ich, aber keinen türkischen. Wir haben jedoch die gleichen Adressen auf den Ausweisen, sie leben ja auch bei mir...

    Danke & Grüße - Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!