• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12723
    geschrieben 1177534995000

    Burkay,

    hast du schonmal Kurus aus Kupfer (bakir) gesehen?

    Als es die noch gab, da war 1 DM = 4,25 Lira wert und ein Cay kostete 5 Kurus. Und seitdem wurden massenhaft Nullen gestrichen.

    Wann?

    1 Jahr nachdem diese Brücke gebaut wurde :D

    Ich bin rübergelaufen!

    Die Bosporus-Brücke (Boğaz Köprüsü oder 1. Boğaziçi Köprüsü) ist die ältere von zwei Brücken in Istanbul, die den Bosporus überspannen und so den europäischen mit dem asiatischen Teil der Stadt verbinden. Sie wurde 19xx eröffnet und verbindet die Stadtteile Beşiktaş und Üsküdar miteinander.

    Die Bosporus-Brücke ist als Hängebrücke konstruiert. Sie überspannt 1.510 Meter von Ufer zu Ufer, die beiden Pylonenpaare liegen 1.074 Meter auseinander und überragen die Fahrbahn um 105 Meter. Der Abstand zwischen Fahrbahnträger und Meeresspiegel beträgt 64 Meter, so dass auch große Schiffe wie Flugzeugträger und Kreuzfahrtschiffe passieren können.

    Der Bau der Brücke wurde 1957 unter Ministerpräsident Adnan Menderes beschlossen. Konkrete Planungen begannen 1968, Baubeginn war 1970 nach Plänen des Briten Gilbert Roberts. Beteiligt waren eine türkische, japanische und eine englische Firma, sowie die deutsche Hochtief AG. Die Baukosten betrugen 200 Millionen Dollar. Eröffnet wurde die Bosporus-Brücke einen Tag nach dem yy?. Jahrestag der türkischen Republik am 30. Oktober 19xx durch den damaligen Präsidenten Fahri Korutürk.

    In den ersten vier Jahren stand die Brücke auch Fußgängern offen – sie wurden von Aufzügen in den Pylonen vom Bosporusufer auf Fahrbahnhöhe befördert.

    (aus wikipedia)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • burkay
    Dabei seit: 1169337600000
    Beiträge: 445
    gesperrt
    geschrieben 1177535602000

    hallo juanito ,

    in der türkei sagen wir was du jetzt geschrieben hast demogoji :D

    also wie ich gesagt habe niemals wurde in der türkei 10 oder 15 nullen gestrichen !

    aber was du über diese brücke geschrieben hast stimmt alles . aber deine nullen hast du bestimmt von dem zu viel getrunkenen raki gehabt denke ich mal :D

    ich grüsse dich von herztzen .

    ps : 6 nullen wurden gestrichen warum ? es gab einen schertz davon . denn FENERBAHCE - GALATASARAY = 6-0 DANNACH HATT MANN DEN PRESİDENT GEBİTTET DAS MANN DİE 6 NULLEN WEG MACHEN SOLLTE :D :D :D

    CLUB VOYAGE BELEK SELECT
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12723
    geschrieben 1177536264000

    also wie ich gesagt habe niemals wurde in der türkei 10 oder 15 nullen gestrichen

    nicht auf einmal :D sayin burkay, seit "Erschaffung" der Brücke

    ( Du kennst das Datum )

    Ich war in der Türkei als Mehmetcik in Kibris einmarschierte.

    Ständig Marschmusik in den Bussen. Zafer-Zafer

    aslan sütü severim :D

    kalbimden selamlar arkadasim

    j.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1177538518000

    :D ich war zwar noch nie in der Türkei, aber ich hab definitiv noch keinen weltweit erlebt der den guten alten US $ nicht gern als Trinkgeld genommen hätte. Ist ja auch praktischer, Papiergeld kann auf jeder Bank eingetauscht werden.

  • burkay
    Dabei seit: 1169337600000
    Beiträge: 445
    gesperrt
    geschrieben 1177539087000

    juanito ,

    kendine iyi bak dostum :D

    CLUB VOYAGE BELEK SELECT
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1177539783000

    Als Trinkgeld wird der Dollar überall gern genommen, auch in der Türkei, sicher. Trinkgeld wird in jeder Währung akzeptiert.

    Beim Einkaufen 2003 war es noch so, dass in der Türkei zwischen Dollar und Euro Parität herrschte, ebenso wie in Ägypten. 2004 änderte sich das langsam und 2005 gab es dem Kurs angepaßte Preise.

    Dollar für eine Reise in die Türkei einzutauschen, lohnt nicht.

    Man sollte Euro mitnehmen, ggf. in Türkische Lira eintauschen, das Trinkgeld in Euro und Cent geben und dann den Mitarbeitern in Euro-Scheine umtauschen - sofern man das möchte.

  • xelchen
    Dabei seit: 1172275200000
    Beiträge: 551
    gesperrt
    geschrieben 1177540189000

    Kann ich nicht beurteilen, ich war weder bisher in der Türkei noch in Ägypten. Dort wo wir hinfahren gibts immer so komische Währungen in die ich mich weigere zu tauschen, ich denk mit dem Dollar ist man weltweit gut bedient

  • TOTAL
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1177543425000

    @'Sina1' sagte:

    Mußt Du nicht - tausch lieber vor Ort Euro in türk. Lira. Günstiger geht es nicht.

    Hallo,

    das ist doch der totale Quatsch.

    Ich glaub wenn du auf einen Basar plötzlich mit türk. Lira bezahlen willst gucken die dich blöd an. :? In der Türkei (Touristengebiet) ist obwohl auch viele $ im Umlauf sind, der Euro die Hauptwährung, das sieht man immer sehr schön wenn die ihre Geldscheine z.B. für´s Wechselgeld rausholen. :D

    Mit freundl. Grüßen

    Andreas

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1177544354000

    @'TOTAL' sagte:

    Hallo,

    das ist doch der totale Quatsch.

    Ich glaub wenn du auf einen Basar plötzlich mit türk. Lira bezahlen willst gucken die dich blöd an. :? In der Türkei (Touristengebiet) ist obwohl auch viele $ im Umlauf sind, der Euro die Hauptwährung, das sieht man immer sehr schön wenn die ihre Geldscheine z.B. für´s Wechselgeld rausholen. :D

    Trotzdem ist es ganz sinnvoll einen kleinen Betrag an Euros in die Landeswährung zu tauschen. Man weis ja nie ob man es nicht doch brauchen könnte.

    Sollte man es nicht benötigen, kann man es immer noch dem Personal als Trinkgeld überlassen.

    Gruß

    holzwurm

  • Tulpenkind
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1177576923000

    wenn du in den touristischen Gebieten bist, brauchst du bestimmt keine türkische Lira, da kann man alles mit Euro bezahlen.Ich empfinde es für mich leichter in Euro zu bezahlen, da ich nicht so ein Umrechenkünstler bin und mich somit mit den Preisen leichter tu. in Ländlichen Gebieten ist es was anderes. solltest du Archäelogische Stätten besuchen wollen, währe es auch besser ein paar TL für den Eintritt zu haben.

    Gruß Tulpenkind
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!