• leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1290266158000

    Zitat Maunzel

     

    Niemand hat was zu verschenken, auch kein türkischer Händler.

     

    [color=#ff0000][size=14px][size=11px][color=#000000]Bin dieses Jahr bei meinem Lieblingsgewürzhändler vorbeigegangen und hatte plötzlich Heißhunger auf türkischen Honig. Ich suchte mir ein etwa 200 Gramm großes Stück aus. Er legte es auf die Waage drückte es mir in die Hand und sagte "da nimm".[/size][/size][/color][/color]

    [color=#ff0000][size=14px][size=11px][color=#000000] [/size][/size][/color][/color]

    [color=#ff0000][size=14px][size=11px][color=#000000]Jetzt kommt bestimmt der Kommentar: Das hast Du bei den vorherigen Einkäufen schon bezahlt. Das mag sein, aber der türk. Honig war ein Geschenk. Und wieviel türkische Tee und Raki ich schon OHNE Kosten und OHNE Einkauf getrunken habe kann ich schon gar nicht mehr zählen und selbst zum Essen wurde ich schon eingeladen. Es gibt eben auch nette Türken OHNE Kommerzdruck und genau so nette Touristen.[/size][/size][/color][/color]

    [color=#ff0000][size=14px][size=11px][color=#000000] [/size][/size][/color][/color]

    [color=#ff0000][size=14px][size=11px][color=#000000]Gruß[/size][/size][/color][/color]

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1290277490000

    Mein Erlebnis:  komme in einen Laden und will was shoppen...wir wurden uns natürlich über den Preis nicht einig und haben uns gegenseitig auf die Schippe genommen.

    Dannn wurden wir uns einig und der Verkäufer meinte..."das hat Spaß gemacht mit dir zu handeln..du bist nicht bierernst...(kommt bestimmt daher, dass ich Wein trinke)...wirhaben auf jeden Fall viel gelacht, und es war ein schönes Gespräch... ;)

    Ich denke, dass wir beide zufrieden nach Hause gegangen sind...

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Maunzel
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1290278281000

    @ leobibi:

    Ich habe das eher so gemeint, dass es dort nicht anders ist als bei uns im Geschäftsleben.

    Auch ich hatte schon ähnliche Erlebnisse wie du, und das ist einfach sympathisch und wunderbar!

     

    @ Plinze:

    Vor Kurzem habe ich in einem 30 Jahre alten Buch gelesen, dass die türkischen Händler ihren Kunden erst einmal einordnen nach Sympathie, Solvenz, Gesprächsbereitschaft und -verlauf, ... Auch dies sei entscheidend für den Endpreis.

    Ob das auch heut bei Fake- Artikeln und Fernostware noch so ist?

    Das Leben ist schön!
  • leobibi
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1290279249000

    Hi Maunzel

     

    In diesem Sinne

     

    Oyunculuk eğlenceli

     

    Gruß

    Es gibt auch ein Leben neben dem Forum
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1290279387000

    @Maunzel

    Isset... ;)

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • yadiloh11
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1290284665000

    Auf alle Fälle würde ich bei den Textilien aufpassen. Die so genannten "Schnäppchen" würde ich mit Vorsicht behandeln. Zu Hause, nach dem ersten waschen kannst du die Dinger wegschmeißen. Also, Finger weg, auch wenns noch so verlockend ist. Denn da gilt die gleiche Regel, wie bei uns: Umsonst gibts nix. Denn die guten, originalen Sachen sind genau so teuer, wie bei uns. Und da lassen die sich mit sich nicht handeln. Wir hatten da günstig Medikamente besorgt(das lohnt sich), aber ich hatte mich erst mit einem guten Freund beraten. Er ist Arzt. Also nicht auf eigene Faust kaufen.

    Nichts ist verblüffender als die einfache Wahrheit....
  • Bienekind
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 990
    geschrieben 1290285478000

    Bei Medis kann man aber nicht handeln, Preise sind fix und stehen (in TL) auf den Packungen!

  • tina1312
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1290286331000

    Auch bei Medizin gibt es Unterschiede: Es kommt immer darauf an, wie der Apotheker den Europreis berechnet, wenn man nicht in TL bezahlt. Das kann dann schon mal ziemlich variieren. So bezahle ich für die Pille immer zwischen 6 und 8 Euro. Und es wird billiger, wenn man mehr als eine Packung nimmt.

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1290286605000

    Die du dann aber nicht mehr mitnehmen darfst... :p

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • yadiloh11
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1290286860000

    @plinze

    Na, na. Doch nicht gleich mitnehmen. So was macht man doch nicht.

    Nichts ist verblüffender als die einfache Wahrheit....
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!