• hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1249860184000

    Ich war schon öfter dort und nehme jetzt nur noch 150.- mit für 2 Wochen. Anfangs war es mehr. Doch die Qualität der Kleidung hat mich nicht überzeugt (ist vieles eingelaufen nach dem ersten Waschen), deshalb fahre ich nicht zum shoppen hin. Trotzdem sind immer Bummeltouren nach Antalya drin (kein Taxi, Dolmus, incl. Döner). Wer auf Lederwaren steht, sollte finanziell aufrüsten! Ich wollte immer mal ne Tour machen, war aber nie was draus geworden! Wasserangebote am Strand sind auch ne Überlegung wert, Kosten ab 20 Euro...

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42666
    geschrieben 1249863309000

    Ich finde, dass so einige Lokale - sei es mit Atmosphäre oder gutem Essen - ein paar zusätzliche Ausgaben durchaus rechtfertigen. Abgesehen von der Situation, dass der DJ an einem Abend 5x den Stern auflegt, nur weil ihn eine Gruppe Kampfdiscofoxtrottler mit Sachwerten und Bargeld besticht, muss ich manchmal auch aus nicht erkennbarem Anlass aus der Clubanlage flüchten, um keinen Koller zu kriegen. Seltens produziere ich dabei jedoch eine Rechnung, die 15€ übersteigt, auch gänzlich ohne "Vorglühen".

    Kleidung kaufe ich so gut wie nie, obwohl sich dieses Jahr eine bestickte Flatterhose (Marke "Woodstock, ich wär so gern dabei gewesen") in meine Garderobe stahl, allerdings kosteten 3 Stück 12€  (die anderen beiden kriegten meine Töchter!)

    Ich brauche frischen Obstsaft zwingend zum Frühstück, gehe aber nur in Hotels, in denen dafür keine Extrakosten anfallen.

    Das meiste Bargeld verbrate ich in der Tat für Taxi und Trinkgelder ... wieviel das schließlich ist, hängt von meinem Bewegungsdrang bzw. der Serviceleistung im Hotel ab.

    500€ als AI Nebenkosten für 14 Tage sind mir aber zuviel! Ohne Shoppingexzesse und mangels Interesse an mehr als einem Cocktailabend komme ich alleine auch mit 300€ aus.

    Für größere Anschaffungen (Yachten, Reitpferde, Jagdfalken oder Juwelen) benutze ich meine Kreditkarte!

    ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Minu_Minu
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1249898496000

    @vonschmeling sagte:

    ...... Für größere Anschaffungen (Yachten, Reitpferde, Jagdfalken oder Juwelen) benutze ich meine Kreditkarte!

    ;)

     

    Wie Anschaffungen? Ich dachte, dass Du Deine Yachten usw. direkt schon vor Ort hast bevor Du ankommst ....  Jetzt bin ich aber enttäuscht :kuesse:

  • koechin58
    Dabei seit: 1205712000000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1249901092000

    Man kann bei den Finanzen nicht nur an shoppen, essen und trinken denken. Es gibt auch manchmal Notfälle, für die man dann Bargeld braucht. Ein Arztbesuch muss erstmal cash bezahlt werden. Vor ein paar Jahren musste ich auch den Hotelarzt aufsuchen und anschließend das Geld bar auf den Tisch legen. Man bekommt das Geld zwar zu Hause zurück, bei entsprechender Versicherung, aber erst muss es bezahlt werden. Und dafür müssen einige Euronen eingeplant werden. Ein anderer Gast z.B. hatte sich gleich am ersten Tag den Arm gebrochen und musste ein paar hundert Euro bezahlen. Wir sind genügsam und kaufen nicht mehr soviel wie früher ein, es werden eventuell Ausflüge und Medikamente noch mit eingeplant und dafür reichen für 2 Wochen dann 500 Euro. Wenn alle Stränge reissen, haben wir noch die Karte dabei. Um Essen und Trinken brauchen wir uns nicht kümmern, das haben wir 24 Stunden lang und noch andere Inklusivleistungen. L.G. Brigitte

    Wir sind alle am Borsigplatz geboren! SCHWARZ-GELB ist der Fußballhimmel!...nur der BVB, unser ganzes Leben, unser ganzer Stolz!
  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1249901819000

    Wir (Familie mit zwei Kindern und zwei Erwachsenen) haben immer so um die        800 € Taschengeld dabei, für zwei Wochen.

    Und bei abreise ist die Kohle meistens alle.

  • Sandra-Oliver
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1249905211000

    Ich denke, das jeder selbst wissen wollte, was er für ein Mensch ist.

    Ich liebe es zum Beispiel abends am Strand leckere Cocktails zu trinken, auch wenn man die im Hotel bekommt. Dann gehe ich gerne shoppen, dieses auch gerne mal weiter weg (Taxi, Dolmus).

    Alles was man im Urlaub machen und erleben will, kostet Geld.

    So ist das Leben nunmal.

    Solange das Essen im AI Hotel sehr abwechslungsreich ist, sollte man dies auch nutzen.

    Für ein super Fisch Essen am Strand muss auch immer Geld vorhanden sein, sehr romantisch abends bei Sonnenuntergang...

    Da wir dieses Jahr (08.09.-22-09.) zu sechst nach Colakli fahren fliegen.. und viel viel Spaß zusammen haben wollen. Nehmen wir natürlich alle ein bissi mehr mit als sonst.

    Lass es mal 700€ sein für 2 Personen, was übrig bleibt, schön...wieder zurück aufs Sparbuch und nächstes Jahr gehts weiter. :D

    Und falls wirklich mal "NOT AM MANN" ist, gibt es die beliebte EC-Karte.

  • schnicki-schnacki
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1249915722000

    @koechin58 sagte:

    Ein Arztbesuch muss erstmal cash bezahlt werden.

       

    Dies kann ich so nicht bestätigen.

    Mein Mann hat sich letztes Jahr beide (!) Füße gebrochen und zuerst kam der Hotelarzt, dann ging's mit "Tatütata" ins KH. Auch dort mussten wir nix zahlen, dank ADAC Karte...

    Kommt also auch sicher auf die Versicherung an.

  • Helly
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1249918667000

    Kann schnicki-schnacki nur Recht geben.

    Auch ich musste vor einigen Jahren Arzt und Krankenhaus in Anspruch nehmen und das Finanzielle wurde Alles über die Versicherung geregelt.

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1249923277000

    Das ist jetzt OT  @koechin58, @schnicki-schnacki, @Helly und andere.

    Aber..................

    * Wenn der Hotelarzt eine Ohrenentzündung oder was auch immer für 50,- oder 100,-  Euro im Hotel behandelt, ist der Betrag im Regelfall cash fällig !

    * Wenn man in einem Krankenhaus umfangreich behandelt werden muss und man vielleicht auch noch stationär verbleiben wird, also die Behandlungskosten über viele hundert oder tausend Euro liegen, erfolgt z.B. bei der ADAC Auslandskrankenversicherung eine direkte Kostenübernahme/Abwicklung, zwischen ADAC und dem Krankenhaus.

    Wenn man also über Arztkosten im Ausland schreibt (cash oder auch nicht), muss man schon differenzieren, welche Ausgangssituation vorhanden ist.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • schnicki-schnacki
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1249923798000

    Gut, ist möglich.

    Wir hatten keine Ohrentzündung....daher konnte ich nur das schreiben, was war :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!