• alfredino
    Dabei seit: 1244592000000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1359281347000

    @ Nicole-Stefan-Nele-Lenny:

    ... Naja aber es wird ja immer alles negativ gesehen. Man kann sich einfach nicht freuen, sofort wird alles schlecht gemacht ...

    Erstaunlich, mit welchem Enthusiasmus dieses Hotel in diesem 116 (!) seitigen Thread weiterhin beworben wird, obwohl es immer noch nicht eröffnet worden ist. Der erste Beitrag stammt übrigens vom 11.09.2011... :shock1:

     Diese gestylten Modellbilder und Musterzimmer sollen nach dem letztjährigen Fiasko doch in erster Linie zahlungswillige Urlauber anlocken! Übrigens berichten User, die vor Ort waren, dass es dort sehr viele Steine und Felsen im Wasser gibt. Ob diese letztendlich auch entfernt werden, sei mal so dahingestellt. Badeschuhe würde ich auf jeden Fall mitnehmen!

    Hoffe natürlich, dass dieses Mal bis zum geplanten Eröffnungstermin alles passt und alle Interessenten einen günstigen UND erholsamen Urlaub verbringen können...

    Ich hab zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem ...
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6427
    geschrieben 1359285423000

    An ein Hotel, dass seit Baubeginn so viele "negative Schlagzeilen" hervorgebracht hat und immer noch bringt, würde ich mich nicht klammern wollen, da kann das Haus noch so neu sein und noch so billig angeboten werden. Allein schon die zweigeteilte Lage, durch eine "Autobahn" getrennt, schreckt ab. Wünsche aber allen beratungsresistenten Buchern, dass sie trotz allem einen schönen Urlaub dort verbringen werden. Man muss dann halt so clever sein, das Beste für sich daraus zu machen bzw. herauszuholen.

    - Schlimmer geht immer -
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1359297343000

    @Nicole-Stefan-Nele-Lenny

    "Man kann sich einfach nicht freuen, sofort wird alles schlecht gemacht ..."

    Es geht doch nicht ums "Schlecht-machen". Viele der hier Schreibenden haben dafür keinerlei persönlichen Gründe (welche auch?).  Dass sich aber diejenigen, die 2012 dem Eröffnungsdebakel "zum Opfer gefallen" sind, nicht positiv äußern, solltest du vllt. verstehen.

    Und wenn ich hier nun lese, dass es Änderungen zu den ursprünglichen Plänen gibt (Poolgröße wird z. B. erwähnt), dass weiterhin zumindest ein Vermittler wohl die Reise mit "alten Fotos" anbietet... na ja, korrekt finde ich das nicht.  :?

    Aber ich bin sehr (!) auf die Rückmeldungen gespannt, wenn dann jmd. endlich dort hat urlauben können.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14925
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1359395586000

    @nate1

    Das Thema : Getrennt durch D400 ist kein Kriterium, ein Hotel nicht zu buchen.

    Es gibt sehr viele,ältere und neue, ja sogar recht luxuriöse "5er" Hotelbauten entlang der Linie Antalya bis Alanya, die nach exact dem gleichem Muster gebaut--und sehr gut gebucht werden.

    Soll heissen: Strand und Hotel sind durch die D400 getrennt. Das macht ganz offensichtlich vielen Urlaubern keinen Kummer. Zumal in vielen Fällen auch Tunnel vom Hotel zu Strand gebaut wurden.

    Es gibt genügend Beispiele aus anderen Ländern, in denen Hotels sehr weit weg vom Beach sind. Auch das wird zukünftig in der Türkei vermehrt so sein. Die Grundstückskosten für  Beach-Grundstücke sind einfach unglaublich in die Höhe geschossen und kaum mehr kalkulierbar.

    In der Mache ist übrigens  gerade ein Luxusresort, das 1,4 km vom Strand entfernt liegt.

    Das Interesse daran ist sehr groß.Mit dem Bau wurde begonnen.

    Beim Infinity gehts/oder besser ging es - um die massive Bauverzögerung und die wohl kräftigen Umplanungen nach Beginn der Bauphase: Aber auch um dem "Minimalstrand"- und der ist leider Fakt.

    Aber auch das wäre mit tollen Stegkonstuktionen, wie das bei Granada der Fall ist-- locker zu umgehen.Da klappt es, die Leute sind zufrieden. Ist sogar ein HolidayCheck TOP-Hotel 2013, eines von 467 weltweit. Schönes Beispiel für intelligente Bauplanung.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43150
    geschrieben 1359403403000

    Die Parallelen sind unschwer zu erkennen - die Planer des Infinity sind dieselben, die auch das Granada verantwortet haben. Man legt Wert auf ein hochwertiges Interieurdesign (muss nicht jedermanns Geschmack sein!), pimpt mangelden Strand mit einem Steg und spricht damit durchaus ein Publikum an, das vielleicht nicht so an langen Strandwanderungen hängt und gerne gewissermaßen stylisch urlauben toll findet.

    Der "Strand" am Granada ist noch grottiger als der am VI, aber die D400 liegt landseits vom Hotel. Für mich persönlich wäre es die Entscheidung zwischen Pest oder Cholera - aber eben ganz subjektiv.

    ;)

    Was ich hingegen sehr kritisch betrachte:

    Die Vermarktung des VI läuft immernoch mit Prädikaten wie "langer Sandstrand" und teils animierten Bildern, die wohl de facto Lichtjahre von der Wirklichkeit entfernt sein dürften.

    Selbst bei Mio Usern und aufmerksamen Lesern diverser Foren bleiben noch reichlich über, die das Medium nicht nutzen und ggf. tot überm Zaun hängen, wenn sie ihren Disneyträumen in der rauen Wirklichkeit begegen.

    Das finde ich einigermaßen unlauter ... :?

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6427
    geschrieben 1359455460000

    Ich habe Bilder vom 27.01.13 gesehen, bei denen dieses runde Bauteil im Vordergrund immer noch als Rohbau zu sehen ist. Auch sieht man noch allerlei Unfertiges am Hotel selbst und außerhalb um das Grundstück. Ob das Hotel wirklich pünktlich, und fix und fertig, am 01.04.13 öffnet, sind ja nur noch schlappe 2 Monate bis dahin? Auf die ersten Bewertungen bin ich sehr gespannt.

    - Schlimmer geht immer -
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14925
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1359457588000

    @ vonschmeling

    genau genommen existiert der Strand am Granada überhaupt nicht, aber sie werben auch nicht damit. Man kann zudem auch beide Hotels überhaupt nicht miteinander vergleichen.

    Das Granada ist vollkomen anders konzipiert, weitgehend intelligent gemacht -wer mit Stegurlauben zufrieden ist findet hier die Perfektion.Die Stegkonstruktion des Nachbarhotels ist wesentlich simpler gestaltet (Vikingen Quality).

    Allerdings wurden auch hier - Granada  --Fehler gemacht, denn die die breiten Abgänge ins Meer enden an einfachen Leitern, die man--sofern man nicht gleich ins Wasser springt-- garnicht mal so einfach nutzen kann, es kommen ebenso viele Menschen aus dem Wasser wie solche die schwimmen möchten. Die geniale Konstruktion endet hier.

    Warten wir mal auf das neue Hotel des Granada Eigentümers, es ist gerade im Bau.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43150
    geschrieben 1359461917000

    Mein Vergleich beschränkt sich fast ausschließlich auf das Interieur der Hotels, da sind durchaus Parallelen - beispielsweise beim Beleuchtungsdesign - zu sehen.

    Evtl. noch beim Fassadenlook, das war´s dann aber in der Tat.

    Kurzum - der Steg beim VI scheint auch von der Fläche wesentlich weniger zu bieten, als der vom Granada, der Fitzelstrand ist mit allerlei Unterhaltungseinrichtungen zugepflastert und es ist nicht zu erwarten, dass der Poolbereich der ambitionierten Animation annähernd ähnlich sein wird.

    :?

    Risiko bei der Projektbuchung, das ist schon klar, aber trotzdem sollten einige hochfliegende Versprechen gelegentlich angepasst werden.

    Übrigens warb auch das Granada anfangs mit einem "Sandstrand", ein solcher flankierte auch lange die Animation, obwohl da stattdessen die Ostseite des VQ aufragt.

    Generell würde ich es begrüßen, wenn solche Darstellungen wirklichkeitsgetreuer gestaltet werden müssten.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1359467185000

    Ob ich als Familie mit Kindern das VI buchen würde ? Ich glaube nicht, einmal wegen der Strand"größe" und zum anderen wegen der D 400, auch wenn die überbrückt/untertunnelt oder sonstwas ist. :laughing: . Kinder sind wieselflink und ob die nicht mal ausbüxen nur um was zu trinken zu holen? Mir wärs zu stressig.

    Will ich aber das Hotel nur als "Standquartier" um mit dem Mietwagen die Landschaft zu erkunden, ab und zu mal im Pool ein paar Runden zu schwimmen, oder dazu Wellnessangebote zu nutzen - dann könnte ich mir vorstellen das VI zu buchen.

    Birgit

  • S.Jordi
    Dabei seit: 1348704000000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1362924488000

    Liebe Fan-Gemeinde des Vikingen Infinity!

    Wie sieht die Eröffnung und Fertigstelllung (Aussenbereiche) des Hotels aus?

    Sind neue Fotos oder anderweitige Auskünfte vorhanden?

    Bin echt mal neugierig wie sich die Sache nach jetzt mehr als 18 Monaten, die 

    Neueröffnung sollte ja schon April 2012 sein, entwickelt hat. Ich sehe fast bei allen

    Vermarktern dieses Hotel immer noch die alten Modellbilder. Kann ja wohl nicht

    sein :?

    Ich glaube, daß sich viele Bucher dieses Hotels über Mitteilungen freuen!!!!  :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!