• moselpaar
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1295202884000

    Hallo alle zusammen

    Wir basteln gerade ebenfalls an einer zweiwöchigen Rundfahrt.

    Hier mal was wir uns überlegt haben:

    01.09 Los Angeles

    02.09 Palm Springs

    03.09 Phoenix

    04.09 Grand Canyon Village

    05.09 Las Vegas

    06.09 Las Vegas

    07.09 Las Vegas

    08.09 Death Valley / Furnace Creek

    09.09 Bishop

    10.09 South Lake Tahoe

    11.09 Sacramento

    12.09 San Francisco

    13.09 Sequoia Wuksachi Village

    14.09 Pismo Beach

    Dies ist unsere 2te Reise in den Westen. Letztes Jahr waren wir schon auf einer Route von LA / San Diego / Palm Springs / Las Vegas / DV / Yosemite / SF / HW1 / Santa Barbara wieder nach LA unterwegs. 

    Schwerpunkt diesmal soll Las Vegas sein. In LA übernachten wir nur um uns von der Reise zu erhohlen und fahren am Morgen danach weiter nach Palm Springs. Im Moment sind wir noch am überlegen wie wir am besten zum Grand Canyon Village kommen. Entweder über Phoenix oder Lake Havasu

    Sonst denken wir ist die Route machbar oder?

    Mfg

    Moselpaar

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. "Johann Wolfgang von Goethe"
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1295255172000

    Hallo Moselpaar,

    auch wenn ihr das 2. Mal dort seit, ist die Strecke doch ziemlich weit für nur 2 Wochen vor Ort. Die Zeiten vor Ort mit nur 1 Ü in San Francisco und nur 1 Ü am Grand Canyon, wären mir etwas zu knapp. Es fehlt doch die Zeit sich etwas anzuschauen. Vielleicht würde ich dann Vegas kürzen, oder nicht so weit hoch fahren.

    Schau mal, das ist unsere Tour die wir für Juli gebucht haben, sind ja auch in der Region um Vegas, haben uns aber wenn auch zuerst so vorgesehen, gegen S.F. entschieden (schweren Herzens..). Wir haben zwar 2-3 Tage weniger, aber ich persönliche finde es von Vorteil, nicht jeden Tag "umziehen" zu müssen und mehr Zeit vor Ort für Canyons ect. zu haben.

    2 Ü Vegas -- The Mirage, 3400 Las Vegas Boulevard South (450 km - 5,0 h)

    2 Ü Super 8 Motel in Page, AZ 86040 (200 km - 2,30 h)

    1 Ü Monument Valley Goulding's Lodge, Monument Valley,(287 km - 3,30 h)

    2 Ü Grand Canyon BW Grand Canyon Squire inn (380 km - 4,45 h)

    1 Ü JW Marriott camelback inn in Scottsdale (440km - 4,30 H)

    2 Ü Palm Springs z.B. Best Western Inn at Palm Springs Hotel (418 km - 4,50 h)

    1 Ü Mandalay Bay Resort 3950 Las Vegas (460 km - 4,30h)

     

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • moselpaar
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1295268858000

    Die Streckenführung hat sich mittlerweile etwas geändert:

    01.09 Los Angeles

    02.09 Palm Springs

    03.09 Lake Havasu City

    04.09 Grand Canyon Village

    05.09 Mexican Hat via 4 Corners

    06.09 Bryce Canyon

    07.09 Zion National Park

    08.09 Las Vegas

    09.09 Las Vegas

    10.09 Death Valley / Furnace Creek

    11.09 Bishop

    12.09 South Lake Tahoe

    13.09 Sacramento

    14.09 Sequoia Wuksachi Village

    Wir lieben das jeden Tag wo anders zu sein und wir beide sind gerne mit dem Auto unterwegs.

    Mfg

    Moselpaar

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. "Johann Wolfgang von Goethe"
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1295269429000

    Wenn ihr den Bereich am Mexican hut einplant, fahrt ihr dann nicht zum Monument Valley?

    Fällt jetzt S.F. ganz raus, oder fliegt ihr von dort zurück?

    Es ist sicherlich machbar, aber wenn ich denke ihr kommt vom Mexican hut, fahrt zum Bryce C. und am nächsten Tag um Zion N.P. - wann wollt ihr euch die Parks anschauen?

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1295270155000

    Hi

    Das sehe ich genauso, gerade dieser Teil - 2 der schönsten Parks. Ich gehe davon

    aus, dass Ihr durch den Zion nur durchfahren wollt auf dem Weg nach Vegas, oder?

    Mehr würde zeittechnisch nicht gehen.

    Darf ich auch fragen warum Ihr nicht zum MV fahrt? Ob 4 Corners nun sein muss darüber

    lässt sich streiten, auch Mexican Hat ist für mich komplett unspektakulär.

    Ich würde diesen Tag entweder am MV oder in Page verbringen, meiner Meinung lohnt

    sich das um einiges mehr.

    Lg

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1295270675000

    Hallo Moselpaar,

    momentan finde ich die Route auch noch recht "unausgegoren". Wie Bine ja auch schon geschrieben hat, fehlt Euch Zeit in den Nationalparks. Sehr seltsam ist tatsächlich die Route nach Mexican Hat über 4 Corners. 4 Corners gehört nun wirklich absolut nicht zu den Top-Sehenswürdigkeiten im Südwesten, von dem Ihr ja bislang offenbar noch kaum was kennt, da gibt es in Arizona und Utah so viel Sehenswerteres! Bspw. könntet Ihr vom Grand Canyon zunächst zum Canyon de Chelly fahren (über Tuba City und dann die #264) und dort übernachten, am nächsten Mittag/Nachmittag dann weiter zum Monument Valley (zunächst nach Norden Richtung Bluff und dann über Mexican Hat). In Page würde sich ein weiterer Stop lohnen, aber Ihr habt ja sehr wenig Zeit, da kann man nicht alles anschauen, daher könntet Ihr vom Monument Valley auch bis zum Bryce Canyon weiterfahren. 

    Das wäre nur eine weitere Möglichkeit, aber bitte keinen Umweg über 4 Corners fahren, wenn man so wenig Zeit hat und zum ersten Mal die Nationalparks in Utah und Arizona besucht.

    Auch den "Umweg" über den Sequoia NP auf dem Weg von SF nach LA finde ich nicht so vorteilhaft, aber die Küstenstraße kennt Ihr ja schon.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1295282098000

    @Moselpaar,

    ich muß gestehen, obwohl es jetzt im Juli unsere 3. Tour im Westen der USA ist, wollte ich auch zuerst gaaanz viel reinpacken. Ich habe immer gesagt: ohne S.F. fliege ich doch nicht in den Westen der USA :D Aber nach reiflicher Überlegung und nach vielen Postings hier bei HC und folg. Diskussionen zu Hause, kamen wir zu der o.g. Tour und ich denke es ist für unsere Zeit vor Ort immer noch genug zu fahren. Aber sehen möchte ich halt auch noch was. Auch nicht nur an den View-Points aussteigen, rausschauen, Fotoklick und um nächsten Punkt. Dafür ist mir persönlich der Urlaub und die Zeit dort zu schade.

    Aber jeder halt seine Vorstellung vom "perfekten Urlaub", aber bei den anderen Reisen fand ich es schon ziemlich schade, einiges nur im Vorbeifahren mitgenommen zu haben, so dass wir es jetzt intensivieren wollen d.h. auch mal Wanderschuhe an und ein Stück des G.C. laufen.... ich weiß es ist es Juli, aber da müssen WIR dann halt durch ;)

    Bin schon gespannt, wie eure endgültige Tour dann aussieht

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • moselpaar
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1295286813000

    So da haben wir ja einiges zum lesen :)

    Vom Grand Canyon wollten wir den 160 hoch zu 4 Corners und von dort aus weiter nach Mexican Hat. Am nächsten Morgen dann ins Monument Valley auf brechen.  Wir wollten jeweils im Bryce und Zion übernachten was uns etwas Zeit geben würde um die Parks zu erkunden dachten wir mal.

    SF wäre bei dieser Variante nicht mit dabei.

    Zur Zeit sind wir am überlegen 4 Corners  mal auf der Seite zu lassen so das wir etwas mehr Zeit fürs MV hätten. Könnte auch sein das wir den Bryce Canyon auf der Seite lassen.

    Möglichkeiten über Möglichkeiten :)

    @Bine

    Ja wir sind da eher verschieden was den "perfekten Urlaub" angeht :)

    Wir sind gerne auf Achse und das spiegelt sich auch in unserer Route wieder denken wir mal. Wir wissen das wir Kompromisse eingehen müssen und uns nicht alles im Detail anschauen können aber damit können wir ruhig leben.

    Mfg

    Moselpaar

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. "Johann Wolfgang von Goethe"
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1295288239000

    Es hörte sich bei dem obigen Posting eher so an, dass ihr das MV gar nicht ansehen wollt, das dachte wohl auch nicht nur ich ;)

    Wenn ihr dann noch Übernachtungen im Zion und im Bryce habt, dann gibt es dort ja auch noch einen kleinen Einblick in die N.P.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • moselpaar
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1295307037000

    So nach reichlich Routenplanen sind wir dann jetzt bei diesem Standpunkt

    01.09 Los Angeles

    02.09 Palm Springs

    03.09 Lake Havasu City

    04.09 Grand Canyon Village

    05.09 Monument Valley /  Goulding's Lodge 

    06.09 Bryce Canyon / Best Western Grand Hotel

    07.09 Zion National Park / Zion Lodge

    08.09 Las Vegas

    09.09 Las Vegas

    10.09 Death Valley / Furnace Creek

    11.09 Bishop

    12.09 South Lake Tahoe

    13.09 Sacramento

    14.09 Sequoia Wuksachi Village

    Da wir 4 Corners auf der Seite lassen müssten wir so etwas Zeit gewonnen haben um das Monument Valley ausgiebiger zu erkunden. Bleibt die noch etwas längere Fahrt zum Bryce Canyon aber die für uns so in Ordnung geht da der Canyon erst für den nächsten Tag auf dem Programm steht. Vom Bryce Canyon hatten wir geplant den oberen Teil bis Bryce Point zu machen. Wir denken mal das ein Morgen dafür ausreichen wird und wollen anschließend Nachmittags weiter zum Zion Park fahren. 

    Mfg

    Moselpaar

    Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. "Johann Wolfgang von Goethe"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!