• USAGreenhorn
    Dabei seit: 1285027200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1285228128000

    Erstmals danke an alle für die tollen Ratschläge. Haben unsere Tour schon etwas umgekrempelt :D ...fliegen direkt nach San Diego und lassen L.A. ganz weg und am Schluss wird noch einen Tag drangehängt...wenn ich mir jetzt unsere Route anschaue, haben wir fast überall zwei Nächte:

     

    San Diego drei Nächte

    Needles oder Kingman eine Nacht

    Grand Canyon eine Nacht

    Monument Valley eine Nacht

    Moab zwei Nächte

    Bryce Canyon zwei Nächte

    Zion eine Nacht

    Las Vegas zwei Nächte

    Death Valley eine Nacht

    Yosemite zwei Nächte

    San Francisco zwei Nächte (am dritten Tag erst am Abend Rückflug)

     

    Jetzt haben wir noch zwei Nächte zu verteilen. Wo würde ihr die ansetzten? Grand Canyon, Monument Valley, Zion, Death Valley?

     

    Ich glaube somit sollte unsere Route gar nicht mehr so stressig sein...hab mir die Kilometer mal angesehen und denke so 200-300km jeden zweiten Tag sollte doch nicht so schlimm sein. Täusche ich mich da?

     

    Gruss Nadin

  • USAGreenhorn
    Dabei seit: 1285027200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1285247822000

    Okay, mein Freund hat entschieden, dass Page noch angehängt werden muss... wo pflanzen wir diese Übernachtung hin? Zwischen Grand Canyon und Monument Valley oder zwischen Monument Valley und Bryce Canyon? Würde eine Nacht in Page bleiben.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1285254831000

    Page waere auch mein Vorschlag gewesen mit mind. einer Nacht. Page selber ist nicht spannend, aber die Umgebung hat unheimlich viel zu bieten!!!

     

    Wir haben immer zwischen dem Grand Canyon und dem Monument Valley in Page uebernachtet. Dieses Jahr im Best Western Arizona Inn. Kann das Motel nur empfehlen, hatten ein kostenloses Upgrade auf ein Zimmer mit tollem Blick auf

    den Lake Powell, die Zimmer waren klasse und das Fruehstueck ebenfalls!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • adigstar
    Dabei seit: 1217376000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1285264204000

    Ich schließ mich Stueppi an. Wir hatten auch Page zwischen Grand Canyon (Tusayan) und Monument Valley. Allerdings haben wir nicht im Monument Valley übernachtet, sondern sind direkt nach Moab weiter. Waren bei Page auch im ArizonaInn und können es auch empfehlen. Denkt dran dass ihr bei Page die Antelope Canyons besucht. Die sind am Schönsten zur Mittagszeit. Kommt drauf an ob Ihr denn Lower oder Upper Canyon besucht. Die Hoodos sind auch in der Nähe und gelten noch als Geheimtipp.

    Wir hatten 3 Nächte in Las Vegas und fanden das war fast zu wenig. Deshalb würde ich da vielleicht noch ne Nacht dranhängen.

    Death Valley sind wir auch nur durchfahren. Vielleicht Übernachtung in Lone Pine, bei Mammoth Lakes oder in Richtung Bakersfield.

    Gruß AdiGStar

    Gruß AdiGStar
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1285272597000

    Horseshoe Bend auch nicht vergessen in Page, den allerdings nicht nachmittags, da steht die Sonne genau gegenueber, schoene Bilder sind quasi unmoeglich...

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1285279692000

    Hallo Nadin,

    die Nacht im Zion NP kann man eigendlich weglassen, denn Zion und Bryce liegen dicht beieinander, wir haben immer im Best Western am Parkeingang vom Bryce übernachtet, die haben im Haupthaus einen schönen warmen Innenpool, schön zum entspannen.

    Bedenkt auch das zu euer Reisezeit der Tioga Pass zum Yosemite NP Wintersperre hat, Ihr müßt einen anderen Weg fahren.

    Im Death Valley muß man auch nicht unbedingt übernachten, dafür würde ich Vegas und SFO eine Nacht länger planen.

    Gruß  Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1285280848000

    Jetzt gebe ich meinen Senf auch noch dazu...fuer mich ist es immer eine Alternative zu Tioga durch den Sequoia und den Kings Canyon zum Yosemite zu fahren. Dieses Jahr haben wir uns sogar dafuer entschieden obwohl der Tioga auf war.

    Die vielen Baerensichtungen haben uns fuer alles entschaedigt...aber das ist wie

    immer alles Geschmackssache...

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1285284929000

    Hallo Nadin,

    ich noch mal, wenn Ihr noch eine Nacht übrig habt könntet Ihr auch bis zum Capitol Reef NP fahren, Übernachtung in Torrey, die Strecke ist atemberaubend schön, man kann auch mit einer Fähre über den Colorado übersetzen und dann auf der anderen Seite zum Bryce/Zion fahren.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1285290085000

    Habt Ihr schon eine Unterkunft für's Monument Valley? Zieht das The View mit in

    Betracht. Ich weiss, es ist teuer, aber diese Aussicht ist mit Geld fast nicht zu

    bezahlen. Wir haben auch hin und her überlegt, ob wir es buchen sollen oder nicht...

    Es ist wirklich jeden Cent und mehr wert!!!!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • adigstar
    Dabei seit: 1217376000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1285343158000

    @Stueppi sagte:

    Jetzt gebe ich meinen Senf auch noch dazu...fuer mich ist es immer eine Alternative zu Tioga durch den Sequoia und den Kings Canyon zum Yosemite zu fahren. Dieses Jahr haben wir uns sogar dafuer entschieden obwohl der Tioga auf war.

    Die vielen Baerensichtungen haben uns fuer alles entschaedigt...aber das ist wie

    immer alles Geschmackssache...

    Ende Mai war der Tioga Pass noch zu, so dass wir auch in den Genuss des Sequoia NP gekommen sind. Es ist nicht der spektakulärste Park, aber trotzdem auf seine Art Interessant. Die dichte der Mammutbäume ist beeindruckend und die Wahrscheinlichkeit Bären zu sehen ist genau so gut wie beim Yosemite NP. Wir haben zwar Bären erst im Yosemite gesehen, aber beim Sequoia waren wir auch kurz davor.

    Leider kann ich zur Strecke beim Tioga-Pass nichts sagen, aber ich denke das diese nicht weniger Interessant ist.

    Gruß AdiGStar

    Gruß AdiGStar
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!