• delfinus
    Dabei seit: 1179100800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1413285996000

    Liebe Forumgemeinde,

    wir haben im Januar nach Hawaiiferien 4 Tage Zeit von L.A. nach San Francisco wo wir wieder nach Hause fliegen. Frage: Liegt ein Ausflug zum Joshua NP drin oder sollen wir die 4 Tage an der Küste verteilen? Wo würdet ihr auf dem Weg nach SF übernachten?

    Vielen Dank für eure Bemühungen und liebe Grüsse

    Caroline

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2770
    geschrieben 1413288743000

    Hi Caroline,

    der Joshua Tree NP liegt nicht auf eurem Weg.

    Vier Tage (volle Tage, also 5 ÜN? Oder nur 4 ÜN? ) von LA nach SF sind zuviel. Eine Zwischenübernachtung, z.B. in Pismo Beach, würde aus meiner Sicht reichen. Für wirkliche Küstenfanatiker vielleicht noch eine in Monterey. Die gesparte Zeit könnt ihr zusätzlich für SF oder LA einsetzen.

    Da der Yosemite NP spektakulärer als der Joshua ist, mache mal folgenden Vorschlag:

    Fahrt von LA nach Pismo Beach, 1 ÜN

    Fahrt von Pismo Beach nach Monterey, 1 ÜN

    Fahrt von Monterey nach El Portal, Yosemite NP, 2 ÜN

    Fahrt nach SF

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1413288921000

    Hallo Caroline,

    wenn diese vier Tage Übernachtungen und Besichtigungen in den Städten selbst beinhalten sollen, dann ist die Zeit so schon viel zu kurz.

    Ansonsten legen die meisten 2 Zwischenübernachtungen auf der Strecke ein. Damit kommt man gut aus, wenn man nichts Besonderes vorhat wie Whale Watching oder ausgedehnte Wanderungen etc.

    Sollten die 4 Tage so berechnet sein, dass ihr ohne Ankunfts- und Abfahrtsort 4 Tage habt, reicht die Zeit also für den Joshua NP locker, er ist ja nicht weit weg von LA.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • delfinus
    Dabei seit: 1179100800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1413293766000

    Das geht ja schnell! Vielen Dank für eure Antworten!

    Wir haben 4 ganze Tage,da wir morgens um sechs Uhr in LA landen. Am 5. fliegen wir zurück.

    Ist denn der Yosemite im Januar geöffnet?

    Wahrscheinlich werden wir eine Übernachtung in Pismobeach einplanen und den Rest für San Francisco. In LA bleiben wir schon auf dem Hinflug.

    Wisst ihr, ob es in Pismobeach genug Übernachtungsmöglichkeiten gibt um spontan etwas zu finden zu dieser Jahreszeit (wir sind acht Erwachsene) ?

    Liebe Grüsse

    Caroline

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2770
    geschrieben 1413295488000

    Ah, jetzt verstehe ich, warum ihr zum Joshua Tree wolltet! Ich würde dennoch nicht hin und her fahren.

    Der Yosemite ist im Januar offen ... und sicher verschneit. Deshalb würde ich dann doch in den Städten bleiben.

    In Pismo Beach gibt es sehr viele Motels, die auch im Januar offen sind. Dennoch bin ich ein Freund davon, die Zimmer vorher zu reservieren.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1413296361000

    Wart ihr denn schon mal in San Francisco?

    Normalerweise würde ich auch 2 Übernachtungen für den Highway 1 empfehlen, aber wenn ihr noch nie in SF wart, braucht ihr die Zeit dafür. Und das Wetter an der Küste ist im Januar womöglich auch nicht so toll.

    Im Januar dürfte entlang der Küste nicht viel los sein, daher denke ich nicht, dass ihr eine Unterkunft vorbuchen müsst. Von Pismo Beach bis nach San Francisco habt ihr allerdings einen ganz schönen Ritt vor euch. Aufgrund der kurzen Tage im Januar werdet ihr sicher einen Teil davon im Dunkeln fahren müssen.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1413309900000

    Hallo Caroline,

    ich bin mir nicht sicher ob ist es mit den zur Verfügung stehen Tagen richtig verstanden habe. Habt ihr danach noch extra Zeit ins S.F.? Oder sind die genannten 4 vollen Tage incl. S.F.?

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • delfinus
    Dabei seit: 1179100800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1413315387000

    wir waren im 2001 in San Franciso.

    Die 4 Tage sind inkl. SF. Wenn wir nur einen Stop machen würden, wo würdet ihr da halten? In Big Sur hatten wir damals ein cooles Motel im Blockhüttenstil gefunden.

    Ich weiss, ist ein bisschen unglücklich, aber es ging nicht anders mit den Flügen.

    Liebe Grüsse

    Caroline

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1283
    geschrieben 1413315927000

    Ich würde Cambria oder San Simeon anpeilen (San Simeon Lodge kann ich empfehlen), danach kommt bis Big Sur nicht mehr viel ...

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1413316493000

    Als ich die Strecke in umgekehrter Reihenfolge im letzten Winter gefahren bin, war nichts los.

    Dennoch würde ich für den Tag, an dem ihr nach der Landung in LA losfahrt, vorsichtig planen, schließlich habt ihr einen Nachtflug hinter euch.

    Die Ecke um Pismo Beach ist sicher von der Entfernung her OK, falls ihr beispielsweise in Santa Barbara noch Pause machen wollt.

    Ich denke nicht, dass ihr in Pismo Beach vorbuchen müsst, zusammen mit San Luis Obispo ist das ja schon eine größere Gegend, da findet sich schon was.

    Auf der anderen Seite, dann noch weiter bis Monterey, wahrscheinlich ziemlich KO von der Zeitverschiebung, dem Nachtflug und dem vermutlich deutlich kälteren Wetter, das würde ich mir nicht geben. Und San Simeon als nächste Möglichkeit mit Motelauswahl wäre mir wohl zu einsam und sicher auch etwas zu trostlos. 

    Also, warum nicht in Pismo Beach/San Luis Obispo und Monterey (total nettes Städtchen, auch der Nachbarort Carmel, aber das wisst ihr sicher, wenn ihr schon da wart) übernachten und dann noch 2 Tage für San Francisco haben?

    Life is unpredictable - eat dessert first!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!