• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1365492974000

    Hallo Hoschi,

    ich habe jetzt nochmal deine Tour bei Maps eingegeben und mir genauer angesehen,

    mir pers. würde mind. 1 Ü in Page fehlen, da es in den N.P. bei deiner Planung immer nur 1Ü gibt. Wir haben gerade dort die 2 Tage genossen. Aber wie gesagt das ist meine pers. Meinung, dafür würde ich 1 Ü in L.A. oder alternativ in Las Vegas streichen. Dort seit ihr ja bei der Ankunft und zum Ende der Reise nochmal.

    Ansonsten wird es eine tolle Rundreise und ihr werdet sicher begeistert sein :D

    Viel Spaß

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Hoschi76
    Dabei seit: 1358035200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1365543357000

    Hallo zusammen,

    ich brauch schon wieder Eure Hilfe.

    Ich finde die Tour von myrthos ganz gut. ( bryce canyon - boulder - torrey - capital reef - monument valley )

    Nun habe ich das Problem, dass ich in Monument Valley kein günstiges Hotel/Motel finde.

    Hat jemand von Euch noch einen Tipp für die dortige Übernachtung ?

    Hab´auch erst überlegt noch nach "Page" weiterzufahren, aber ich glaube der Tag wird dann zu heftig.

    Dankeschön schon mal im Voraus !!!

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2758
    geschrieben 1365544085000

    Für mich wäre Mythos Tour zuviel auf einmal und zu kurze Zeiten in den NP´s, aber für Hoschis Death Valley Problem hätte ich eine Idee:

    10.07.   Yosemite NP --> Sequioa NP

    11.07.   Sequioa -->  --> Bakersfield

    12.07.   Bakersfield --> Las Vegas

    13.07.   Las Vegas

    14.07.   Las Vegas (Tagesausflug zum Death Valley, hier mein Tipp: Death Valley von Las Vegas )

    15.07.   Las Vegas

    16.07.   Rückflug

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • myrthos79
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1365550416000

    Hallo nochmals

    also wir machten es so: Übernachtung im Zion, Weiterfahrt in den Bryce mit Wandern, Übernachtung im Bryce. Morgens Sunrise Point und dann los auf dem Highway 12. Nach ca. 2-3 Stunden ist man dann nach wunderbarer Fahrt im Capital Reef. Dieser Park ist sicher ein längerer Aufenthalt wert. Ist immer eine Zeitfrage. Danach über Hanskville, Bluff zum Goovesneck (Schleife des San Juan River, hat uns besser gefallen als Horseshoe bei Page) dann weiter ins Monument Valley. Dort sind wir ca. um 17 Uhr im Gegenlicht eingefahren zur Musik von Sergio Leone. Mir kamen die Tränen. Danach machten wir den Scenic Drive mit vielen Fotostopps und fragten ca. 19 Uhr im the view wegen Zimmern. Sie hatten noch alle Kategorien. Wir beschlossen jedoch, da es schon dunkel war und wir die Aussicht nicht mehr wirklich geniessen konnten noch 2 Stunden bis Page durchzufahren. Zwischenübernachtung könnte man evt. in Bluff oder Banding machen. Sonst Kayenta oder sowas kurz nach dem Valley. Oder versuchts doch auch im View...

    viel Spass jedenfalls. Eure Route finde ich sonst nahezu perfekt. Evt. würde ich auch einen Tag in L.A. kürzen und in den Parks kompensieren !

    "You may have the universe if i may have italy"....Giuseppe Verdi
  • myrthos79
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1365550564000

    Ach ja...noch kurz zu den Preisen. Sie boten uns Erdgeschoss für 150 USD an. 1. Etage für 200 oder so und 2. Etage für ca. 240...ist viel aber lohnt sich sicher. Aber für uns war es das Geld nicht mehr wert, da es bereits eingedunkelt hat...

    übrigens meinte ich vorher nat. Musik von Ennio Morricone (Spiel mir das Lied vom Tod) ;-)

    "You may have the universe if i may have italy"....Giuseppe Verdi
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1365579704000

    @Myrthos

    da hattet ihr aber Glück, wenn ihr spontan im The View noch freie Kapazitäten angetroffen habt (auch wenn ihr sie nicht genutzt habt). Wir hatten schon Monate vorher eine Absage bekommen und uns dann für das Gouldings entschieden. Von jedem Zimmer den gleichen sensationellen Ausblick, wenn auch etwas weiter weg, als im "The View". Aber ich finde es war jeden Dollar wert. Der Sonnenaufgang vom Balkom war wirklich genial.

    Manche Dinge müssen dann einfach während dem Urlaub sein: für uns war es die Übernachtung im Bereich des Monument Valley und der Heliflug über den Grand Canyon.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1277
    geschrieben 1365585539000

    @Hoschi: ich empfehle dir für den Besuch im MV eine Übernachtung in Kayenta. Das ist das typische Motelort in der Nähe (etwa 25 Meilen Entfernung). Schön ist der Ort nicht gerade, aber zum Übernachten reichts. Wir waren dort mal im Best Western, das ok war.

  • myrthos79
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1365586306000

    @Lind-24

    ist schon so, wir versuchten das View auch im Januar bereits zu buchen...keine Chance, aber eben, evt. halten sie jeweils einige freie Zimmer für Laufkundschaft offen, keine Ahnung. Ausserdem gibt es auch immer noch Kunden, die kurzfristig stornieren. Das Hotel ist sicher jeden Dollar wert, da gebe ich Dir recht. Irgendwie haben wir es auch ein bisschen bereut danach, dass wir die Chance nicht gepackt haben.

    "You may have the universe if i may have italy"....Giuseppe Verdi
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27410
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1365594522000

    Hallo MsCrumblebotton,

    ich glaube das Best Western gibt es in Kayenta nicht mehr, oder es war nicht direkt in Kayenta. Aber hier mal der Link nach Kayenta. Es gibt ja noch andere Motels dort.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1277
    geschrieben 1365599382000

    Das Best Western trug den Zusatz "Wetherill Inn", vielleicht ist es mittlerweile kein Best Western mehr, denn das Wetherill Inn gibt's in Kayenta noch (an der Main Street).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!