• mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1391499349000

    Hallo allerseits

    Wir möchten in den VAE ab Dubai mit einem Mietauto eine Rundreise unternehmen.

    In einem Reiseführer haben wir gelesen das die Verkehrssitten sehr aggressiv sind. Das verunsichert uns etwas und darum gelangen wir mit ein paar Fragen an diejenigen die bereits ein Auto in den VAE gelenkt haben:

    Welche erfahrungen habt ihr gemacht bzw auf was muss man speziell acht geben ?

    Tipps und Tricks für das fahren in den VAE ?

    Ist ein Navi ratsam, kann man dieses auch mieten oder ist es günstiger gleich eines zu kaufen ?

    Vielen herzlichen Dank für eure Bemühungen.

    Daniel

  • Daniel Gorf
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 1117
    geschrieben 1391516705000

    Hallo, es stimmt, man fährt in den Emiraten aggresiver als in Deutschland. Man wird genötigt, rechts wird überholt usw. Aber trotzdem gibt es Regel, überall gibt es Radarfallen und ganz gewöhnliche Verkehrsregeln die auch eingehalten werden. Aufpassen musst du in Kreisverkehren und nicht so defensiv fahren, passe dich einfach an, nur halte dich an die Tempolimits. Ein Navi ist sehr ratsam, ich habe mir letztes Jahr wieder eines gekauft, es lohnt sich und die kosten dort unter 200€, aber die Sprache ist meistens auf Englisch, ich hatte mir ein G...min gekauft, dort kann man auch die Deutsche Sprachausgabe downloaden.

    In Dubai ist es recht anstrengend zu fahren aber daran gewöhnt man sich schnell.

    Ciao Daniel

  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1391518118000

    Hallo Daniel, Danke für Deinen Beitrag. Ich denke das fahren ist gewöhnungsbedürftig. Mal schauen was wir nun machen. Eine alternative fur uns wären natürlich die geführten Ausflüge....

    Gruss Daniel

  • Damien_Thorn
    Dabei seit: 1234828800000
    Beiträge: 481
    geschrieben 1391519156000

    Mountain , ich mach seid 10 Jahren jedes Jahr eine Rundreise mit dem Mietwagen durch die VAE , glaub mir du schaffst das :) .

     Die machen viel mit Kreisverkehren anstatt mit Kreuzungen ,aber daran gewöhnst du dich und es gibt eine Menge Temposchwellen :).

    Die str. sind alle gut ausgebaut , die Autobahnen Top .

    Halte dich an die Verkehrsregeln ( es ist keineswegs so das die da bei Rot fahren ) Tempo , Ampeln und Parken.

    Nimm einen Mietwagen einer großen Firma wie Budget,Herz,Avis .

  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1391521438000

    Hallo Damien Thorn, auch Dir besten Dank für Deinen Beitrag. Ich bin halt der devensive Tipp und mir macht die hektik im Verkehr etwas zu schaffen. Ich vermute mal das ausserhalb von Dubai es etwas ruhiger zu und her geht. Ich war vor über 20 Jahren in den VAE und da war alles etwas anders .....

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5454
    geschrieben 1391543571000

    Ich finde in den VAE wird völlig harmlos gefahren. In Dubai ist der Verkehr zwar sehr heftig aber, zumindest für mich, nicht chaotisch. Wenn du mit Großstadtverkehr klar kommst solltest du kein Problem haben.

  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 311
    geschrieben 1391552661000

    Meiner Meinung nimmt man in den VAE mehr Rücksicht aufeinander als hier in Dtld.

    Aber man muss seine Fahrweise tatsächlich dem Verkehr vor Ort anpassen - immer "mitschwimmen".

    Unbedingt ein Navi mitnehmen - bei ebay gibt es teilweise 7Zoll-Navis (neu) für 70 € bis 80 € - einfach mal den Verkäufer fragen, ob dieser auch eine aktuelle VAE-Karten ausliefert.

  • mountainfreak
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1391583880000

    Hallo Apsara, danke für den Tipp. Ein Navi werde ich sicher anschaffen.

  • Apsara
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 311
    geschrieben 1391594242000

    Die Mehrzahl der großen ebay-navis nutzt die igo-Software

    hier ist der neueste Stand für die VAE

    Q2/2013

    Suche Dir bitte einen deutschen oder britischen Händler - ich habe zuvor schon zweimal versucht direkt über China (kommt ja letztenendes alles von dort) zu bestellen - jedes mal hat der Zoll die Teile nicht hereingelassen - einmal weil angeblich die CE-Kennzeichnung nicht angebracht (oder rechtmäßig) war - das zweite mal weil es angeblich für Konsumenten ein gefährlliches Gerät war - ich hatte mir extra den 220 V-Lader nicht mitschicken lassen - sondern nur das USB-Ladekabel. Meine Einwände, dass das Gerät nur mit 5 Volt geladen wird und selbst nur wenige Watt verbraucht, hat da Keinen interessiert - da kam man mir plötzlich mit einem Gesetz für Sendeanlagen (wenn ich mich richtig erinnere) - auch hier half nicht der Einspruch, dass das Gerät nur GPS-Signale empfängt und nichts ausstrahlt.

    Diesen Verein könnte ich ... .

    dt. Händler erspart auch 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 668
    geschrieben 1391605406000

    Lass Dich ermutigen! Alles, was die Vorredner sagten, würde ich genauso ausdrücken. In Dubai ist der Verkehr schon zeitweise "dicke"; aber, das Stichwort ist tatsächlich "mitschwimmen". Es herrscht keinesfalls Anarchie; wenn es mal ganz knapp wird, gibt immer einer im letzten Moment nach. Das klingt komisch, klappt aber in 99 von 100 Fällen. Ich bin auch kein aggressiver Fahrer, habe aber seit meinem ersten Aufenthalt 1987 immer ein Auto. Ist einfach bequem. Und es stimmt ebenso, daß man sich an Tempolimits halten soll, da die Blitzer auf den highways z.T. im 2km Abstand stehen. Ausserhalb Dubais ist das Fahren kein Thema. Kreisverkehr kennen wir ja mittlerweile in Europa auch, nur meist nicht so groß. Viel Erfolg und Spss!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!