Archiviert
Isabell (51-55)
Verreist als Freundeim September 2015für 1 Woche

Katastrophe!

3,2/6
Ca. 600 Bungalows stehen in einer schön angelegten Gartenanlage. Bei dem Zustand der Bungalows gibt es die unterschiedlichsten Ansichten. Unser Bungalow war in einem sehr schlechten Zustand. Wir hatten All Incl.
Die Speisen und Getränke sind nur von äußerst günstiger Qualität. Einfachste Darbietung.
Die Gäste (viel Familien und Senioren) sind meistens in Flipflops und Herren in kurzen Sporthosen zum Abendessen gekommen. Uns wurde dieser Club als 4* angeboten! Wir würden diesem Club höchstens 2* verpassen. Der Pool ist zu klein für soviel Urlauber. Man liegt wir Ölsardine aneinander. Hotelausstattung (Stühle Sessel, Couch etc.) sind abgewetzt und voller Flecken.

Lage & Umgebung5,0
Zu Fuß geht man ca. 20 Minuten zum Strand oder zur Promenade. Gute Gastronomie vorhanden. Zum shoppen gibt es entweder sehr hochwertige oder minderwertige Qualität. Die Anbindung an Busse in allen Richtungen ist sehr gut.

Zimmer1,0
Die Größe des Bungalows ist ok. Die Ausstattung völlig runter gekommen. Abgewohnt ist noch harmlos ausgedrückt. Küchenschränke, Kühlschrank voller Dreck.
Handwerkliche Arbeiten wurden im Bungalow nur notdürftig ausgeführt. Durch die Einbruchserie 2014 konnte die Türe zum Schlafraum nicht mehr geschlossen werden. Das Fenster wurde ebenso aufgehebelt. Jeder konnte herein. Erst nach Reklamation durch uns wurde es so repariert, dass man es nicht mehr öffnen konnte. TV Bild sehr schlecht.
Zimmertyp:Bungalow

Service4,0
Das Personal an der Rezeption war zu uns sehr freundliche. Deutsche Sprachkenntnisse reichen aus. Die Zimmerreinigung war bei uns nicht ok. Mülleimer wurden erst am 2 Tag geleert. Der Boden wurde nicht gereinigt.
Kakerlaken fühlten sich wohl.

Gastronomie3,0
Das Angebot der Speisen ist von sehr günstiger Qualität. Die Wurst war uns viel zu fett. Schinken und Käse wurde von der billigsten Sorte angeboten. (z.B. In Deutschland Edamer 100 g 0,59 €) etc.
Kakerlaken zwischen den Tellern waren keine Seltenheit.
Gute landestypische Speisen hatten wir 1 x. Canarische Kartoffeln mit Mojosauce und 1 x Scampis.
Atmosphäre war so, dass jeder schnell kam und ging.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Wifi gibt es nur an der Rezeption frei. Hat uns aber genügt. Das Leistungsverhältnis ist nicht gut.

Wer sich eine gepflegte Unterkunft, gehobene Mittelschicht und noch gute Küche wünscht, sollte auf diesen Club verzichten.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Isabell
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Isabell,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für Ihre Bewertung genommen haben.

Wir bedauern es sehr, dass Ihr Aufenthalt nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat. Natürlich ist es uns eine Herzensangelegenheit, dass unsere Gäste sich bei uns wohl fühlen.

Bei uns gibt es insgesamt 199 Bungalow und an unserer Poolbar werden Markengetränke (beispielsweise Pepsi, Schweppes, etc.) ausgeschänkt. Wir sind in allen Reisekatalogen als eine 3* Clubanlage ausgeschrieben.

Wer die Kanaren kennt, kennt (leider) auch die Kakerlaken, denn sie gehören vor allem in den warmen Monaten hierher. Jedoch werden wir unsere Sauberkeit überprüfen.

Wir freuen uns, dass Sie unser Personal als freundlich empfunden haben.

Sicher weisen die Türen mittlerweile Nutzungsspuren auf, aber sicher steht vals eine Renovierung an.

Wir bedanken uns vielmals für Ihren Besuch.

Viele sonnige Grüsse,

Sandra
Gästebetreuung

NaNHilfreich