Sonja (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2018für 1 Woche

Mogelpackung KINDERHOTEL

2,0/6
Ein Hotel mit toller Lage direkt an der Gondelstation.
Als original KINDERHOTEL aber eine riesige Mogelpackung. Der Spielplatz, mit dem auf der Homepage geworben wird, gehört nicht zum Hotel, ist zum Gondelstationsparkplatz hin offen und über 50% der dortigen Spielangebote sind kostenpflichtig.
Die Küche ist Top, das Buffet aber nirgendwo auf Kinderaugenhöhe. Es gibt im und rund um das Restaurant keinerlei Spiel- oder Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder. Wir mussten mehrmals um Malsachen bitten, jedes Mal würden sie wieder verräumt. Was es aber gibt, sind Quengelautomaten im Restaurant und Sextoyautomaten auf den Toiletten - hat ein 4 Sterne Hotel das nötig?
Wer funktionierende Kinderwagen oder Kraxen erwartet - Fehlanzeige! Das war unser 9. Aufenthalt in einem Kinder- bzw. Familotel, aber eine so schlechte Ausstattung hätten wir noch nie. Für Kinder gibt es im Hotel auch keine Orientierungshilfen wie Tiersymbole im Lift oder in den verschiedenen Etagen wie in anderen Hotels.
Die Kinderbetreuung macht einen sehr guten Job, es wird aber der Eindruck vermittelt, als gehörten sie nicht zum Hotel.
Der Badebereich ist schön, das Babybecken aber völlig lieblos gestaltet und das Wasser ist vor allem im Kinderbecken zu kalt.
Fazit : Ein entspannter Urlaub mit kleinen Kindern ist hier nicht möglich - ausser man gibt sie den ganzen Tag im Kinderclub ab.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer3,0

Service3,0

Gastronomie5,0

Sport & Unterhaltung2,0

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im Juli 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Sonja
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Sonja,

herzlichen Dank für Ihren Besuch und für Ihr Feedback! Es freut uns sehr, dass Sie mit unserem Speisenangebot und der Kinderbetreuung zufrieden waren und Ihnen unser Hotel allgemein gefallen hat. Es tut uns leid, dass es auf unserer Homepage für Sie nicht eindeutig zu erkennen war, dass der Erlebnisspielplatz vor dem Haus ein öffentlicher Spielplatz der Alpendorf Bergbahnen ist. Auch werden wir mit unserem Service darüber sprechen, dass unser Spiel- und Malangebot im Restaurant besser sichtbar bereitgestellt wird. Unsere Kinderwägen und Kraxen sind im letzten Jahr größtenteils neu angeschafft worden, wir werden die Qualität selbstverständlich dennoch erneut überprüfen, vielen Dank für diesen Hinweis. Wir hoffen sehr, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes bei uns gut erholen konnten und verbleiben
mit sonnigen Grüßen aus dem Alpina

Ihre Familie Schwarz
NaNHilfreich