Daniela (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Hotel, Essen, Strand super, Zimmer gar nicht schön

4,7/6
Die Hotelanlage hat uns gut gefallen, ebenso wie das sehr leckere Essen.
Der Strand war absolut schön. Der Rasen dort war gepflegt und grün und hat uns vor den nervigen Sand bewahrt.
Das normale Doppelzimmer war weniger schön. Abgelebt und einfach nicht gepflegt. Das Bad war gewöhnungsbedürftig, stellenweise einfach nicht sauber und in der Dusche gab es Kalk und Rostflecken!
Wlan gab es überall, sogar am Strand.
Die Gäste waren überwiegend englische und russische. Aber nicht störend. So gar nicht umgeben von Deutschen fühlt man sich mal richtig im Urlaub:).
Eher 5 (statt4) von 6 Sternen, weil der Service sehr gut war.

Lage & Umgebung6,0
Der Strand war gleich hinter einer Straße, erreichbar über einen Durchgang unter der Straße durch. 1min Fußweg.
Poolboys haben ständig dafür gesorgt, dass alles sauber bleibt und haben ab und an auch verirrte Windsurfer, die Badegäste hätten stören können, weggescheucht
Die Straße war tagsüber schon etwas laut. Wir haben uns dennoch nicht gestört gefühlt. Am Strand gibt es selbstverständilich eine Dusche und Umziehmöglichkeiten. Getränke kann man sich an der Poolbar direkt am Hotel einfach mitnehmen.
Der Flughafen ist nicht weit gewesen. Die Flugzeuge haben wir von weitem im Ladeanflug beobachten können. Man hat sie aber nicht gehört.
In Ixia gibt es alles was das Herz begehrt. Rhodos Stadt ist allerdings ganz fix mit dem Bus zu erreichen, der Direkt vor dem Hotel abfährt, aber immer ziemlich voll ist.

Zimmer3,0
as normale Doppelzimmer war weniger schön. Abgelebt und einfach nicht gepflegt. Das Bad war gewöhnungsbedürftig, stellenweise einfach nicht sauber und in der Dusche gab es Kalk und Rostflecken!
Die Klimaanlage war nicht zu laut. Das war sehr angenehm.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service4,0
Das Personal war immer hilfsbereit und freundlich. Mit Englisch kam man immer weit.
Deutsch sprachen nur einige. Das war aber kein Problem.
Das Zimmer wurde täglich gereinigt, die Handtücher wurden auch täglich gewechselt. Die Bettwäsche allerdings nicht.
Der Boden wurde auch nicht gründlich gewischt.

Gastronomie5,0
Es gab Abendessen und Frühstück in einem Restaurant und Mittag in dem Anderem.
Die Möglichkeit auf dem Balkon zu Essen haben wir immer genutzt, auch wenn man dafür mal 5 min Wartezeit in Kauf nehmen musste.
Das Essen war täglich sehr vielfältig und wirklich lecker. Es gab immer etwas griechisches. Für mich als Vegetarier war auch immer etwas leckeres dabei.
An der Sauberkeit hätte man sicherlich stellenweise etwas verbessern können.
Das Personal war immer gut eingespannt. Ab und zu muss man Wartezeiten in Kauf nehmen, um die Getränke bestellen zu können.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Animationsmöglcihkeiten haben wir nie genutzt. Es wurde aber sehr zurückhaltend dafür geworben, was sehr angenehm war.
Am Pool waren wir auch nicht. Hat aber ein guten Eindruck gemacht. Die Musik war aber etwas laut.
Der Strand war immer Sauber. Mit Sand- und Grasfläche, Süßwasserdusche und Umziehmöglichkeit. Die kleinen Bäumchen waren neben den Sonnenschirmen nette Schattenspender.
Die Straße direkt zwischen dem Hotel und dem Strand war stark befahren und etwas laut.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben das Hotel günstiger buchen können, da unser Hotel kurzfristig ausgebucht war. Wir haben fast 200-300€ weniger gezahlt. Dafür war das Hotel ok.
Hätten wir den vollständigen Preis bezahlt, hätten wir uns sicher geärgert, weil das Zimmer einfach nicht nahezu 5 * verdient hat. Hier in Deutschland wären es vielleicht 2 - 3 *.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniela
Alter:19-25
Bewertungen:4
NaNHilfreich