phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Nico (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Tip Top Familienhotel...Referenz an Sauberkeit

5,7/6
Der Urlaub im Mikri Poli war wunderschön und an dem Hotel gibt es absolut nix grundsätzlich auszusetzen. Sauberkeit und Freundlichkeit des gesamten Personals setzen Maßstäbe bei allen Urlauben die ich gemacht habe. Nur um das nochmal festzustellen, die folgenden winzigen Kritikpunkte ändern nichts daran das dies ein Top Hotel ist bei dem man wirklich nichts falsch machen kann. Es kamen nach ner Woche relativ viele Russen aber das war das erste Mal das ich erlebt habe, das die sich absolut normal benommen haben. Absolut keine Ausfälle und keine Rumgeschreie und Rumgetorkel. Ab da war auch die Animation neben deutsch und englisch auch auf russisch. Es wird jetzt auf hohem Niveau gejammert

-wir haben uns im Hotel eigenen Verleih ein Cabrio ausgeliehen... Bei dem Auto war der Service fällig und das linke hintere Bremslicht war defekt, halb so wild, aber als wir bei Fahrtende den Kindersitz rausholten und da erst bemerkten das eine waagerechte Stange auf einer Seite rausgerutscht war und die Schale somit auf einer der beiden Seiten gar keine Verbindung mehr hatte. Ich will mir lieber nicht ausmalen was bei ner Vollbremsung passiert wäre... Ich war dementsprechend sauer, denn bei sowas hört der Spaß auf.... Ich habe der Mitarbeiterin gesagt das sie ihn nicht reparieren soll, sondern dahin bringen wo er hingehört...auf den Müll

-Internet ist hier sehr teuer, gut ob man es im Urlaub braucht oder nicht muß jeder selber entscheiden. Ich habe es gebraucht und mir für 40 Euro ne 7 Tages Karte geholt. Leider hat der Access Point im hinteren Hotelbereich nur manchmal funktioniert, sodass ich ständig rausgeschmissen wurde und dann stundenlang nicht reinkam. Erst nach 3 Tagen konnte ich das Internet wirklich in unserem Zimmer richtig nutzen... Aber George von der Rezeption (ein Wunder an Geduld und Freundlichkeit dieser Mann - schönen Gruß nochmal) konnte einen Preisnachlass von 20 Euro veranlassen, was ich angesichts des Ausfalls als absolut fair erachte.

-am Abreisetag kam unser Bus erst spät... Verlängerung des check out von 12 auf 16 Uhr kostete und 30 Euro, naja das wird wohl überall so sein. Wir haben es gemacht damit wir unseren Sohn nochmal hinlegen konnten, sonst wäre er beim Flug zu nörgelig geworden.

-auch schade ist das nach ner Stunde Animation um 21.30 Uhr in der Anlage absolut tote Hose ist. Klar es ist ein Familienhotel aber wenigstens bis 12 Uhr könnte man noch sowas wie Tanz etc. anbieten... Dem aufmerksamen Auge wird jedoch nicht entgangen sein, das für abendliche Tanzeinlagen der Erwachsenen schlicht gar kein richtiger Platz da ist. Das könnte ne logische Erklärung sein. Ganz hinten im Hotelbereich ist zwar nochmal n Art Amphitheater aber dort ist ebenfalls die Fläche einfach zu klein.


-ne Flasche Wasser im Kühlschrank für 2 Wochen? Da hätte man sich eigentlich den ganzen Kühlschrank sparen können, wenn der nix anderes als diese eine anfängliche Flasche kühlen soll. Das ich mir in nem all inklusive Hotel dann im Hotelshop selber Wasser nachkaufen soll, is nich ok

-Das Cocktails und frisch gepresster Osaft extra kosten, geht für mich voll in Ordnung. Der Osaft kostet 1 Euro und ist in anderen Hotels auch nicht Bestandteil vom all Inklusive. Die Cocktails waren günstig und lecker und mit dem entsprechenden originalen Alkohol gemixt... Völlig ok

-was ich n bissl seltsam fand, in den Toiletten im Haupthaus sind die Klotüren aus ner Art Milchglas. Schön das ich dann bei ner Sitzung noch ungewollt mit dem Gast am Waschbecken kommunizieren kann, zudem hat die Tür auch noch links und rechts nen 15mm Spalt, falls die Kommunikation durch Milchglasscheibe misslingen sollte. Ich hab sowas noch nie gesehen.... Fands eher lustig


-wieso muss man für ne Kofferwaage 1 Euro verlangen? Und die funktioniert dann auch nur n paar Sekunden. Ist wie bei uns ein Umpacken notwendig, wird bei jedem Nachwiegen ein neuer Euro fällig... Fand ich nicht so toll.

Die 1000 Sachen die in diesem Hotel absolute Spitze sind, brauche ich hier nicht nochmal aufschreiben, das haben schon hunderte vor mir gemacht. Ich dachte das ich hier Sachen niederschreibe, die noch nicht so oft Erwähnung fanden.

Ach noch was, bei unserer Abreise am 22.09 mußten wir zu unserem Entsetzen feststellen das aufgrund eines heftigen Sturmes der Flughafen Rhodos gesperrt wurde. Wir saßen von 18 Uhr bis früh halb 5 Uhr am Flughafen fest. Es hatte sich ein Teil der Startbahn abgesenkt und mußte neu asphaltiert werden. Was wir auf dem Flughafen mit nem dreijährigen Kind mitgemacht haben, das wünsche ich keinem. Leider hat der Flughafenbetreiber Swissport seine ganze Inkompetenz zu Schau gestellt, dort spielten sich teils menschenunwürdige Szenen ab, es wurde kaum bis gar nicht kommuniziert, keine Durchsagen gemacht. Die Durchsagen die viel zu spät von den Tui Mitarbeitern gemacht wurden( ohne Flüstertüte etc), wurden viel zu leise durchgeführt. Das blanke Chaos. Absolut traurig. Stickige Luft, da viel überfüllt. Erst früh um eins wurde für jeden ein 6 Euro Gutscheint fürs Bistro ausgegeben.

Auf jeden Fall wurden wir frühs dann wieder in dasselbe Hotel zurück gebracht, da der Flug erst am nächsten Tag ging. Da hatten wir Zimmernr. 710 glaube ich. Vorteil war , das dies zwei einzelne Zimmer mit richtiger Tür als Abtrennung waren, Nachteil war, sehr ungünstig gelegen da direkt gegenüber vom Spa. Da lief die ganze Zeit so ein Lüfter von der Großküche oder so.War n bissl ungemütlich dort. Hätte wir das Zimmer zum Urlaub bekommen, hätte wir es reklamiert. Aufgrund dessen, das das Hotel wegen der Flughafensperrung nahezu ausgebucht schien, denke ich das hier auch die letzten vielleicht nicht so schönen Zimmer vergeben werden mußten. Ist daher keine richtige Kritik, es war nur was komplett anderes wie vorher.

Lage & Umgebung5,4
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer5,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie5,8
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung5,3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes4,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nico
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich