Kerstin (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Entspannung pur

4,4/6
Die Lage des Hotels ist unschlagbar. Direkt am See . Schönes Ambiente .

Lage & Umgebung6,0
35 Schritte vom Hotelbett bis in den Gardasee zum schwimmen. Was gibt es schöneres? Herrlich.

Zimmer2,0
Wir hatten das Zimmer im Gartenhaus . Also La Villa . Da das Wetter perfekt war, haben wir uns so gut wie nie drinnen aufgehalten, denn dort wäre es unerträglich. Stickig und dunkel. Der Whirlpool im Bad ist veraltet und eigentlich total unnötig. Hier müsste ein Architekt das Zimmer auf den neuesten Stand bringen, dann wäre es traumhaft
Der Garten allerdings ist ein Traum!! Seeblick und direkter Zugang plus Hängematte , PERFEKT!
Zimmertyp:Junior Suite

Service6,0
Der Service ist freundlich und kümmert sich alles.

Gastronomie3,0
Die Küche ist sehr wechselhaft. Auf dem Steg mussten wir an einem Abend total im Dunkeln essen. Die Beleuchtung war grauenvoll. Man könnte das Essen nicht mehr erkennen. Die servicekräfte schien das nicht zu stören.
Das Frühstück ist für Deutsche ein Witz . Jeden Tag dieselbe Wurst und der gleiche Käse und nur jeweils ein zwei. Sorten. Kaum Obst und Gemüse . Leere Platten ab 10.00 Uhr . Schleppender Service .

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Machen sie noch mehr aus dem Hotel!!! Die Lage ist unschlagbar , mehr Abwechslung beim Frühstück , wir Deutschen lieben nun mal ein gutes Frühstück!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kerstin
Alter:46-50
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,
Es tut uns Leid für Ihre Beurteilung und können wirklich nicht verstehen, was in unserem Restaurant eigentlich Ihnen nicht gut gefallen hat. Das nicht helle Ambiente ist, im Zusammenhang zur romantischen Atmosphäre eines Abendmahles bei Kerzenlicht am Bootsteg, besonders von unserer Gourmetkundschaft geschätzt. Schade auch, dass Ihr Zimmer mit Privatgarten, nur 10 Meter vom Strand entfernt, mit Whirlpool und alle andere Komforts, Ihnen nicht gefallen hat.
Kritisch sind Sie auch gegenüber unseren besonders reichem Frühstücksbuffet (mit über 100 verschiedenen Lebensmittelangeboten) gewesen; Sie schreiben von noch weiteren Frühstücksangeboten, die Ihnen besser woanders gefallen haben. Sie geben zwei Typen von gefundene Aufschnitte an, dabei sind es immer mindestens sechs (Fleisch-) plus drei Käseaufschnitte gewesen. Dasselbe gilt auch für die angebotene Frucht.
Ihre Anregungen und Kritiken verstehen wir, wie alle andere unserer Gäste, als Basis für die kontinuierliche Verbesserung die wir an unserem Hotel jedes Jahr anbringen.
NaNHilfreich