Archiviert
Franz (56-60)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Herrlicher Urlaub, bestens geeignet für Familien

5,8/6
Ein sehr großes Hotel mit eigenem Strand direkt am Meer.
Es besteht ein großer Hotelkomplex, ein Appartmentgebäude daneben und ein paar min entfernt noch das mit ital. Gästen belegte Village mit eigener Infrastruktur und ital. Animation. Großzügige Gartenanlage, 2 große Pools beim Haupthaus und 1 Pool im Village. Sehr gepflegt und alles sauber. Ein großes Restaurant mit Bufet im Haupthaus, ein kleines ital. angehauchtes Restaurant im Village. Gäste im Village fast ausschließlich Italiener, im Hauptgebäude die Mehrzahl Deutsche, aber auch viele aus dem ehemaligen Ostblock, Russen Tschechen, Poen, etc.

Lage & Umgebung5,0
Am Rande von Malia, abseits vom Trubel der von englischen Urlaubern beherrschten Urlaubsmetropole. Wir will kann sich dazu gesellen und mitfeiern, oder ruhige Tage im Hotel verbringen. Volle Infrastruktur im Ort vorhanden. Störend sind die vielen Quads, mit denen die jungendlichen Engländer ihren Sonnenbrand spazierfahren.

Zimmer6,0
Wir hatten ein großes Zimmer mit TV und großem Balkon. Blick zum Pool und zum Meer mit herrlichem Sonnenuntergang. Am Zimmer und der Reinigung gibts nichts zu kritisiseren. Safe hat extra Gebühren.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Wir waren schon 2 x dort.
Das Personal ist noch freundlicher geworden, man erkennt die Gesichter von vorigem Jahr, was ein gutes Zeichen ist. Zimmerreinigung i. Ordnung, Beschwerden hatten wir keine.

Gastronomie6,0
Eine herrliche, riesige Terrasse mit Ausblick zum Meer und ein großer Speisesaal lädt zum sitzen ein. Zusätzlich gibt es noch ein Ital. Restaurant mit ein paar ital. Extrasachen, aber die Bufets sind gleich.
Das Bufet wurde umgebaut auf mehrer Einzelstationen. Es war stets reichlich von Allem bis zum Schluss vorhanden. Uns hat es auf alle Fälle hervorragend geschmeckt. Zu jeder Mahlzeit stes Fisch, Fleisch und ausreichend Gemüse und alternatives Essen vorhanden. Die Kellner waren stets bemüht die Tische abzuräumen und Ordnung zu machen.
Die Poolbar wird von einem gut motivierten Team bedient. Sehr freundlich und jedem Sonderwunsch offen. Die Alkoholica sind zum Teil günstige Alles Inklusive Getränke und etwas besseren Wein hätte sich das Team schon verdient. An dieser Stelle noch einen herzlichen Gruß an den "Chefbarmann" Michaelis, der uns mittlerweile schon zum Freund geworden ist.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Animationsteam um Neil und Silvi war wieder einsame Klasse. Ein herzliches Dankeschön an Silvi für die gute Unterhaltung tagsüber und für die aufwändigen Abendshows. Hier noch ein Gruß an unsere ständigen Begleiter Marc und Marcel, die als Allround- und Sportanimateuere ihr Bestes gegeben haben. Dank an Euch für die schönen Stunden, die wir gemeinsam verbracht haben.
Am Pool sind immer freie Liegen vorhanden, noch mehr aber am herrlichen Sandstrand. Reservieren ist unnötig. Eine kleine Insel vor der Küste lädt zum schwimmen und entdecken ein (7 min).

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Seltsam war nur der Internetzugang. Es gibt eine halbe Stunde Internet gratis in der Lobby, alles andere war kostenpflichtig. Der Internetzugang war für viele doch kompliziert zu handhaben. Sollte bei einem solch guten Hotel besser sein!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Franz
Alter:56-60
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Kalimera lieber Franz,

haben Sie vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Ihr Lob geben wir gerne an unsere Kollegen weiter und können Ihnen und Ihren Tipps nur zustimmen.

Wir möchten Sie und Ihre Frau ganz herzlich aus Malia grüßen und freuen uns auf ein erneutes Wiedersehen.

Ihr Sirens Beach&Village Team
NaNHilfreich