Laura (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Kein 5 Sterne Hotel wie man es kennt, nur 4 Sterne

3,5/6
Das Hotel ist wie meist schon beschrieben sehr groß, glaube ca. 650 Zimmer die sich über die ganze Anlage verteilen, daher muss man auch ab und zu lange Wege auf sich nehmen. Wlan funktionierte bei uns im Zimmer gut (sparzimmer) sehr am ende der Anlage, bei anderen die die Zimmer mitten drin hatten, wohl gar nicht und abends an den Bars kann man eine Verbindung komplett vergessen.
Also im Hotel selbst sind alle Nationalitäten vertreten und ich würde hier überwiegend deutsche, Russen und Türken nennen. der Rest bunt gemischt, aber keiner ist großartig negativ aufgefallen. Altersdurchschnitt ist auch vollkommen gemischt von jung bis alt, alles dabei.

Lage & Umgebung4,0
Transfer vom Flughafen ca. 1,5 bis 2 Stunden. Strand ist direkt am Hotel und auch schon groß, allerdings kann es sein, dass man 10 bis 15 Minuten zum Strand laufen muss je nachdem wo man das Zimmer hat. Außerhalb gibt es einen großen Bazar, den erreicht man in innerhalb von 10 Minuten zu Fuß. Taxifahrt nach Side 50 Euro!!! total übertrieben und handeln leider nicht möglich. Es gibt aber keinen Preisunterschied zu den Sachen am Hotel und daher würde ich von der Fahrt auch abraten, da es vorm Hotel genug Einkaufsmöglichkeiten gibt und dort die preise teilweise sogar billiger als in Side sind. Leider keine direkte Dolmus Verbindung nur mit mehrmals umsteigen und die Fahrt soll wohl sehr lange dauern.

Zimmer3,0
Zimmer wie oben schon genannt im Erdgeschoss fast überwiegend Schimmel, zumindest im Sparzimmerbereich, haben wir von mehreren gehört. Die Zimmer sind ansonsten schön und groß aber schon sehr abgewohnt. Am Klodeckel Urin flecken die sich nicht mehr entfernen lassen und die Armaturen im bad total verkalkt.
in den Sparzimmern gab es leider keinen Wasserkocher, glaube aber in Normalen Zimmern schon
Putzfrau war jeden Tag da und die Minibar wurde auch immer aufgefüllt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zur Landseite

Service4,0
ich persönlich fand die Angestellten sehr nett, natürlich gibt es immer schwarze Schafe aber überwiegend war ich zufrieden, besonderes in den a la carte Restaurants, einfach super. Deutsch können ein paar, aber mit englisch kommt man überall weiter. Mein größter Kritikpunkt eher die Rezeption. wir wollten das Zimmer wechseln wegen Schimmel und wurden angeguckt als würden wir lügen oder sonst was. Erst nach mehrmaliger Beschwerde wurde uns für den nächsten Tag ein Zimmer versprochen. Am nächsten Tag wusste nur leider niemand mehr was davon, also das geht wirklich nicht bei einem 5 Sterne Hotel!!! wir sind so lange hartnäckig geblieben und wollten den Manager sprechen bis wir andere Zimmer bekommen haben. Der Manager musste dann doch nicht kommen, da wir sofort ein Zimmer bekamen nachdem wir nach dem Management fragten, daher hier der Tipp einfach hartnäckig bleiben!

Gastronomie4,0
Ja schweres Thema. Im Hauptrestaurant kommt man sich leider vor wie in einer Kantine. laut, alles durcheinander, keine Struktur, einfach ein großes Chaos. Das war leider sehr schade und dazu kam dann noch, dass man sich das Trinken immer selber holen muss. Es kommt einfach keine schöne Atmosphäre auf, da es immer laut und hektisch ist.
Naja zu allererst muss ja noch ein Tisch gefunden werden und das stellte sich ja schon meist als aufwendig dar und wir mussten ewig warten, drinnen sitzen war total unangenehm wegen der Lautstärke und draußen sehr früh alles voll. wirklich schaden. Essen war gut, es gab eine sehr sehr große Auswahl nur leider muss ich vielen anderen zustimmen, dass das Buffet bereits um kurz nach 20 Uhr verkleinert wird obwohl das Essen bis 21 Uhr geht, das geht nun wirklich absolut gar nicht!

Die a la Carte Restaurants hingegen waren Klasse, der Service und das Essen waren super. Man kann Pro Woche jedes einmal besuchen, somit 3 mal pro woche a la carte, das würde ich auch empfehlen.

Alkohol einfach irgendwelche Billigmarken, Bier efes. Den Kaffee konnte man leider auch vergessen, nur diese Nestle Maschinen.

Sport & Unterhaltung3,0
Animation war ausreichend vorhanden, es wurde viel geboten. Besonders Abends die Shows waren Klasse und die Themenabende wie Galaabend und white Party, einfach Klasse. Schade nur bei der Tagesanimation ist, dass man nie weis wo was stattfindet und so viele Aktivitäten verpasst. Und die Durchsagen sind so nuschelig das ich mich teilweise gefragt habe ob das nun deutsch ist.

Liegen am Pool kann man glaube ich ab 7 Uhr komplett vergessen und einen Schirm sowieso. Aber am Strand hat man dafür umso mehr Platz für sich und da wir Strandgänger sind, war das klasse für uns.

Aquapark wirklich super für Kinder und auch Erwachsene, nur man sollte aufpassen da man leicht ausrutschen kann.

Schischa gibt es am Abend auch, allerdings für 18 Euro pro Schischa, also das ist wirklich eine Frechheit, da kann ich mir auch direkt eine Schischa kaufen und mich mit dieser an die Bar setzen. In anderen Hotels gibt es diese Inklusive und wenn ein Preis verlangt wird dann aber ein halbwegs akzeptabler, das hier war wirklich abzocke!

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Meiner Meinung nach ist das Hotel schlecht konzeptioniert und nicht für so viele Leute gedacht. Alleine die Schlange beim anstehen fürs Eis oder beim Abendessen fürs Trinken zeigen einfach das es viel zu wenig personal für viel zu viele Gäste gibt. Es gibt sicherlich viele Urlauber denen dieses Hotel zusagt, aber ich vergleiche hier mit anderen 5 Sterne Hotels (Alva Donna, Voyage Sorgun, Asteria Elita etc.) in der Türkei und sehe da so große Unterschiede, dass ich hier nicht mal ansatzweise 5 Sterne vergeben könnte. Ich meine ein Lunchpaket für Ausflüge oder die Abreise sind doch Standard, hier leider nicht, so etwas wird nicht geboten, komisch. Es gab zu viele Extrakosten um einen wirklichen 5 Sterne Urlaub zu genießen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Laura
Alter:19-25
Bewertungen:15
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Hotelgast.
herzlichen Dank für Ihre ausführliche Bewertung und die damit verbundene Mühe. Es tut uns sehr leid, dass Sie sich bei uns nicht wohlgefühlt habe. Zunächst einmal können Sie unser 1.Kl. Feriendorf nicht mit den von Ihnen genannten Hotels vergleichen. Ausserdem ist die Türkei kein Billigland mehr. Der Taxispreis zum von hier aus 20 km entfernten Side ist für Hin- und Rückfahrt durchaus angemessen. Die Zimmer können auf keinen Fall schimmelig gewesen sein, da alle Zimmer im Winter renoviert worden sind , die Wände gedämmt und isoliert und die Bäder komplett erneuert wurden. Alkohol ist in der Türkei 3-4 mal teurer als in Deutschland und es gibt keinen billigen Alkohol. Die Preise sind dafür staatlich festgelegt.
Mit freundlichen Grüssen
Ihre Guest Relations
NaNHilfreich