Knuth (51-55)
Verreist als Paarim Juli 2017für 3-5 Tage

Zentral gelegenes Hotel mit einigen kleinen Mängeln

4,0/6
Das Hotel macht optisch einen sehr guten Eindruck und man fühlt sich durchaus willkommen. Für einen Kurzurlaub, trotz einiger kleinen Unannehmlichkeiten geeignet

Lage & Umgebung5,0
Sehr zentral gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln klasse zu erreichen.

Zimmer3,0
Leider war die Tolettenreinigungsbürste mit Fäkalien verdreckt. Ein Beschweren darüber wäre mir sehr unangenehm gewesen. Da sollte man vorher drauf achten ! Laut Zimmerbeschreibung hat das Hotel eine sogenannte "Kühlungsanlage". Diese funktionierte jedoch kaum oder gar nicht. Es war sehr heiß im Zimmer und die Fenster konnte man aufgrund des Straßenlärmes nicht öffnen. Die Dusche hatte so wenig Druck, das ein Duschen nur mit einem längeren Zeitaufwand möglich war.

Service4,0
Das Personal war sehr freundlich. Jedoch ist uns aufgefallen, das dem Personal beim Frühstück, aufgrund des hohen Gastaufkommens kaum ein Lächeln abzugewinnen war und alles sehr hektisch wirkte. Der Raum war bis auf ein paar wenige Plätze grundsätzlich ziemlich dunkel.

Gastronomie3,0
Das Frühstück war gut, aber leider nur übersichtlich. Es gab nur nur 2 Käsesorten und keinen Streichkäase, bzw. Streichwurst. Die Brötchen waren sehr weich und es gab längere Wartezeiten beim Kaffeeautomaten. Der Saftautomat war mit Tesaflim "geflickt" und daher ein wenig schwieriger zu bedienen. Geschmeckt hat es aber.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Juli 2017
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Knuth
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich