Michael (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Wir haben mehr erwartet.

3,5/6
Das Hotel ist sehr hübsch & groß.
Allerdings nicht vom Baujahr 2013 wie es verkauft wird, sondern der Besitzer hat sich im Jahr 2013 gewechselt & umgebaut.
Vorrat an Liegen, ob am Meer oder Pool, war immer ausreichend. Am Pool hätten wir uns mehr Hygiene und Sauberkeit gewünscht! Es wurde nur grober Schmutzt entfernt evtl. Stellenweise mit nassem Lappen nachgewischt (und nicht am Abend sondern ab 10:00 Uhr früh, wo die Gäste sich wieder hinlegen und baden wollten. Ich hätte mir gewünscht, dass es wenigstens alle 3.Tage mit dem Schlauch und Bürste nachgeschrubbt würde.
Die meisten Gäste sind Türken aus Deutschland. Aber im Hotel selbst verstehen nicht alle deutsch! So wie am Abend wurde nicht immer auf alle Sprachen übersetzt. Das fanden wir sehr schade.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel selbst liegt auf dem Hügel, es ist sehr schöne Aussicht. Gegenüber und neben an ist nicht bebaut. Alles frei und schön.
Das Meer klar und sauber. Der Strand ist steinig, glatt und voller Seeigel!
Einkaufsmöglichkeiten haben wir nicht genutzt, es ist weiter entfernt und teuer. Busverbindungen sollen gut sein.

Zimmer3,0
Zimmergröße ok, mit einem Zustellbett wird etwas eng.
Sauberkeit: naja.
Klimaanlage: konnten wir selbst nicht umstellen. Es wird in ganzem Haus extern geregelt.
Minibar wurde kostenlos, jeden Tag aufgefüllt: Wasser, Colla, 2xSaft, Bier. Top!
Wasserkocher, Tee, Kaffeepulver, Zucker in jedem Zimmer vorhanden & wird auch tl. aufgefüllt.
TV: viele Sender, allerdings manche durcheinander. Es währe schön, wenn es nach Sprachen eingestellt würde. Aber es ist kein großer Mange, denn wir waren dort um zu baden, schlafen, zu entspannen.
Hellhörigkeit im Hotel ist sehr, sehr hoch! Wir konnten kaum schlafen. Weder am Abend noch Nachmittags. Wenn ich es gewusst hätte...
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service2,0
Alle Angestellte sind freundlich und akkurat.
Mit türkisch & englisch kommst du voran. Wenn du deutsch oder andere Sprachen sprichst, musst du schauen wie du zu recht kommst. Außer in der SPA da war kein Problem deutsch zu sprächen.
Zimmerreinigung ist so ´ne Sache.... Manche Zimmer waren top, unser leider nicht. Zusatzbett für das Kind hatte keinen Matratzenschoner (obwohl, das Pflicht ist). Die Ecken nimmt man nicht so genau. Die Dusche ist offen (es ist im Moment modern) allerdings spritzt das Wasser überall, die Tür samt Rahmen ist bereits kaputt, das Holz splittert ab (das hörst du sogar beim zu machen). Unser Duschkopf (an der Wand) war komplett schwarz verschimmelt. Nach 3 Mal ansprächen wurde dieser ausgetauscht. Die Reinemacherfrau war immer nett und es wurde nichts geklaut.

Gastronomie6,0
Es gibt ein Hauptrestaurant und 4 a´la Carte Restaurants: osmanisch (türkisch), italienisch, Fisch & ? manche sagen fernöstlich, andere mexikanisch.
Als wir unsere Reise gebucht haben, stand im Prospekt: 1 Mal kostenlos essen pro Aufenthalt in einem a´la Carte Restaurant nach Wahl. Am Ort haben wir erfahren, dass es erst ab 10 Personen möglich und nicht im Preis inkl. sei. Das hatten wir so noch nicht gehabt. Hat aber nicht mit Hotel sondern mit unserem Veranstalter zu tun (Bentour). Manche Gäste haben italienisch & Fischrestaurant gebucht. Im osmanischen sind die Räume sehr fein und mit schönen Stühlen, nur schade, dass dort kein einziger gegessen hat, dafür im Vorgarten Dart gespielt :)
Das Essen im Hauptrestaurant war TOP !!! Sehr lecker, große Auswahl, sehr ansprechend angerichtet. Wir können nicht meckern.

Sport & Unterhaltung2,0
Freizeitangebote: wie überall, alles gleich... Musik am Pool auch, jeden Tag die gleiche CD. Viel türkische Musik, das fanden wir ganz toll!
Animation: Mädels nett. Manche Jungs sind in Ordnung, andere sehr ungepflegt (die Zahnpflege ist mangelhaft!!!! Einfach nur schlimm und abstoßend). Auf der Bühne mangelhaft.
Disko: Musik - gut. Besucher - mangelhaft. Liegt aber daran, dass die Abendvorstellungen werden um 20:30 - 21:30 vor geführt. Dafür müssen alle Gäste ein Stück vom Hotel runter, zur Bühne laufen. Nach der Vorstellung laufen alle Gäste wieder Hoch auf die Terrasse und machen sich gemütlich bei einem Getränk, Spielen & Gesprächen mit Lifemusik (leider rauchen sehr, sehr, sehr viele Gäste - das stört). Die Disko ist auf der anderen Seite von der Bühne und fängt um 22:00 Uhr an. Diese halbe Stunde macht die Stimmung nieder, sonst würden viel mehr Gäste sofort unten bleiben und auch tanzen.
Pool: schön groß, aber sehr, sehr schmutzig! Am Wasserrand ca. 6 cm. schwarzer Rand (Reste von Sonnencreme) ist bereits hart, in diesem Sommer wurde der Pool sicher nicht gereinigt, nur am Boden gesaugt. Die Zahl an Liegen und Sonnenschirmen war immer ausreichend. Platz am Pool wurde nur schwach gereinigt: nicht am Abend, wo keiner stört, sondern immer früh, pünktlich um 10:00 Uhr. Der grobe Schmutz wurde gesammelt und mit nassem Lappen stellenweise geschrubbt. Ich habe 2.Mal auf die abgerissene Nägel getreten, war ekelhaft. Manche Duschen funktionierten nicht.
Was wir aber ganz, ganz toll fanden: man hat jeden Tag frische Badetücher für Pool/Strand bekommen so wie im Zimmer auch! Das haben wir nicht gewusst, so hätte ich im Koffer mehr Platz für andere Dinge :) gehabt. Die Handtücher waren immer top sauber!

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
SPA - Bereich:
Kostenlos- 2 Saunas (80° , 90°), Türkischerbad (getrennt, 1x für Frauen, 1x gemischt). Hammam ohne Kosten, wenn es nicht Angestellte machen, sonst mit Aufpreis. Dampfbad war leider kaputt und hat so sehr gestunken, dass man in Ruheraum nicht aushalten konnte. Außerdem hat Tischtennis neben an die Ruhe gestört.
Kosten für Massagen: sehr überteuert! Waren aber alle gut gemacht. Personal spricht auch gut deutsch. Schöne Massageräume. Nur die Musik war laut und jeden Tag gleich, wie ich finde etwas unpassend... Viel zu viel Personal was rumsteht. Als ich mir ein paar Termine ausmachen wollte, hätte ich mir gewünscht, dass es auch mit einer Person gehen würde, alle haben sich eingemischt und jeder hat nicht Bescheid gewusst oder nicht entscheiden können (dürfen) ?! Nach 15 Minuten und Gespräch (Handeln) mit 3 Angestellten habe ich meine Termine bekommen. Etwas unprofessionell und chaotisch. Bezahlung im voraus. Es gibt viel zu putzen, die Leute stehen aber nur rum....
Handy: Erreichbarkeit war gut.
Das Wetter im September +33°.

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich