Anja (46-50)
Verreist als Familieim Mai 2021für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Wir kommen wieder

6,0/6
Die Hotelanlage ist mitten in den Bergen des Ötztal. Die Anlage ist sehr weitläufig und sehr schön angelegt. Die Häuser sind maximal 2-stöckig hoch und alles aus Naturholz. Mitten in der Anlage ist ein Naturbadeteich angelegt welcher alarmgesichtert ist.

Lage & Umgebung6,0
Mitten in der Natur am Ortsausgang direkt an den Wanderwegen und Fahrradrouten. Zum Ortskern und damit zur Gastronomie kommt man in 5- 10 min fußläufig. Über die Straße befindet sich ein großer Supermarkt. Zur Area 47 sind es etwa 20 min mit dem Auto. Ansonsten raus aus der Anlage und rein in die Natur. Hunde waren auch erlaubt.

Zimmer6,0
Wir hatten das Tiroler Haus Seinerzeit mit 2 Erw. und 2 Kindern gebucht. Sehr schön und praktisch eingerichtet mit kompletter Küche. Selbst Spülmaschine war vorhanden. Sehr schön war dass Toilette und Dusche getrennt waren und beide Räume großzügig und mit Fenster ausgestattet sind. Die Liegefläche unter dem Dach ist für Personen mit max. 1,80 m ausgelegt.

Service6,0
Sehr nettes Personal in der gesamten Anlage. Angefangen in der Gastronomie, beim Zimmerservice oder beim Fahrradverleih. Man hatte stets ein offenes Ohr für unsere Wünsche und Anliegen.

Gastronomie6,0
Wir hatten Halbpension gebucht. Zum Frühstück wurden die Eierspeisen auf Anfrage frisch zubereitet. Es gab alle möglichen Kaffeesorten, frisches Obst und auch sonst alles was ein gutes Frühstück ausmacht.
Zum Frühstück wählte man für das Abendessen aus 3 Hauptgerichten aus und für Kinder gab es ein extra Angebot. Selbst ein Wunsch der nicht auf der Karte stand wurde unseren Kinder erfüllt. Es war eine angenehme Atmosphäre beim Abendessen und bei schönen Wetter konnte auf der Terrasse gegessen werden ( mit Voranmeldung).

Sport & Unterhaltung6,0
Sehr schöne gesicherte Anlage mit Naturbadeteich und Liegeflächen. Die Liegen war sehr bequem mit dickem Polster und es gab Loungeflächen. Außerdem gab es in der Anlage Tischtennisplatten, Tischkicker, Roller, Laufräder und einen extra Fahrradverleih. E-Fahrräder waren gebührenpflichtig und alle anderen Räder bekam man mit Helm kostenlos ausgeliehen. Dabei handelte es sich aber stets und sehr hochwertige Fahrräder. Wellness haben wir zum ersten mal nicht gemacht.... Abends habe wir die Ruhe in der Anlage sehr genossen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Mai 2021
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Anja
Alter:46-50
Bewertungen:4
NaNHilfreich