Archiviert
Michael (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Schöner Familienpark

5,0/6
Sehr viele Spielmöglichkeiten für Kinder. Unsere Tochter (20 Monate alt) war sehr zufrieden. Park bietet auch bei schlechtem Wetter ausreichend viele Möglichkeiten.

Lage & Umgebung3,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten2,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung2,0
Der Park liegt auf einer Anhöhe. Zum nächsten Supermarkt sind es gut 20 Min. fahrt. Der Laden im Park ist klein und recht teuer.
Ich denke, das Konzept beruht darauf, im Park zu bleiben.

Zimmer4,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers4,0
Der Bungalow hatte drei Schlafzimmer und ein Wohnzimmer mit offener Küche. Außerdem eine separate Toilette sowie einen Duschraum. In den Schlafzimmern sind Waschbecken mit warmen Wasser.
Die Schlafzimmer habe ich als sehr klein empfunden. Die Schränke reichen für eine Woche aus, dann wird es eng.
Das Wohnzimmer war allerdings recht großzügig und verfügte über einen Essbereich und einen Wohnbereich. Auch die offene Küche war ausreichend groß.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard

Service5,5
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Das Personal ist sehr freundlich. Fragen werden gerne beantwortet. Man hat sich hier voll und ganz auf Kinder und deren Bedürfnisse eingestellt.

Sport & Unterhaltung6,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz6,0
Für Kinder gibt es einen großen Spielplatz und einen riesigen Spielplatz. Beide sind Top in Schuss und sehen wirklich toll aus.
Der Indoor-Spielplatz ist sehr groß und bietet viele Möglichkeiten zum Klettern, verstecken und toben.
Es gibt eine sehr lange, vierspurige Rutsche. Für die ganz kleinen gibt es einen eigenen Krabbel-Bereich.

Hotel5,7
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit6,0

Tipps & Empfehlung
Die Zentralheizung geht gegen 22.00 Uhr auf "Nachtschaltung". Das sind dann 18 Grad. Wer länger aufbleiben will, stellt die gewünschte Raumtemperatur am Fühler im Wohnzimmer einfach erneut an. Dann läuft die Heizung wieder.
Gegen 24.00 Uhr erfolgt dann nochmals eine automatische Reduzierung der Temperatur. Auch hier kann man manuell hochschalten.
Wir haben es nicht weiter verfolgt. Aber ich denke, dass die Heizung in der Nacht in regelmäßigen Abständen die Temperatur erneut senkt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:36-40
Bewertungen:13
NaNHilfreich