So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer ReiserückkehrSo geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr
Lisanne (36-40)
Verreist als Paarim August 2015für 1-3 Tage

Das Hotel ist toll & hat Potenzial zu mehr…

5,3/6
Wenn die vielen Kilometer über die Landstraßen durch das schöne Sauerland überwunden sind, ist es schön, in der Idylle angekommen zu sein und eines der neuen, modern, stilvoll eingerichteten Zimmer des Hotels zu beziehen. Wir haben kurzfristig, direkt im Hotel, reserviert und der Late-check-in bei Hr. Nieder selbst, war kein Problem. Hr. Nieder berät gerne bei Fragen rund um Ausflüge usw., eine sehr schöne familiäre Atmosphäre. Parkplätze sind direkt neben dem Hotel kostenfrei vorhanden. Gästestruktur waren überwiegend Ü50 Pärchen. W-LAN vorhanden, haben wir aber nicht genutzt. Handyempfang je nach Netz gering. Der kleine Wellnessbereich überzeugt durch moderne Gemütlichkeit und Sauberkeit. Da zu unserer Zeit der Empfangsbereich renoviert wurde, entsteht der Eindruck das stückchenweise renoviert wird um aus dem alten Familienbetrieb etwas zeitlos Modernes zu machen. Wenn alles so wird wie die schönen Zimmer, weiter so.

Lage & Umgebung4,0
Ca. 70km über Land, von der Autobahn entfernt (aus Richtung Frankfurt) im schönen Sauerland gelegen. Richtung Köln (ca. 160km) kommt man schneller auf die Autobahn. Idyllische, naturreiche Gegend, ideal zum wandern, Wellness, Tagung oder im Winter als Skiurlaub. Ausreichend Informationsmaterial über Ski fahren, Rafting, wandern du Rad fahren, im Hotel vorhanden. Es war unser erstes Mal im Sauerland. Wir waren positiv überrascht und werden sicher wieder kommen, wunderschön hier. In der Nähe befindet sich der Fort-Fun-Abenteuerpark, dieser ist einen Ausflug mit Kindern wert.

Zimmer6,0
Die Bilder der neuen Ambiente Zimmer sprechen für sich, in Naturmaterialien und farblich ansprechend. Leider war zu unserem Zeitpunkt keine Suite mehr frei. Eine Flasche Wasser steht im Zimmer bereit. Neben ausreichend Staufläche für Kleidung und auch Kofferablage, gibt es Schreibtisch, Sitzmöglichkeit zum fernsehen, Doppelbett (weiche Matratzen), Flat-TV, Ganzkörperspiegel und als Gimmick Farbspiele hinterm Bett die separat eingestellt werden können. Unser Zimmer war im dritten Stock zum Garten mit Balkon, toller Ausblick und trotz der noch alten Fenster/Balkontüre sehr ruhig. Die Bettwäsche und Handtüchern könnten den Zimmern angepasst werden. Das Bad war klein, jedoch mit Dusche, Toilette, ausreichend Ablagemöglichkeiten, Fön wunderschön renoviert. Einziges Manko für uns, Menschen ab 1,80m haben unter der Schräge in der Dusche zu kämpfen. Sauberkeit in allen Ecken des Zimmers, tiptop.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Außer mit Hr. Nieder und der netten Dame beim Frühstück hatten wir nicht viel Kontakt mit Mitarbeitern. Dieser Umgang war sehr freundlich, unkonventionell, kompetent, aufmerksam und familiär. Das ist es, was den Unterschied zu großen Hotels ausmacht, individuell und persönlich. Für die Zukunft die das Hotel einschlägt, empfiehlt sich die etwas steife Atmosphäre im Restaurant, z.B. reservierte Frühstückstische, Geschirr und Uniformen der Mitarbeiter, der heutigen Zeit anzupassen und aufzulockern. Auch die vielen Restauranträume mit der unterschiedlichen, nicht stimmigen Gestaltung, wirken verwirrend.

Gastronomie5,0
Gerne hätten wir die gute Küche von Hr. Nieder probiert, waren aber aufgrund von Stau zu spät im Hotel. Ob Kaffee, Cappuccino usw. aus dem Vollautomaten oder frisch gebrühter Tee oder Filterkaffee, frischgepresste Säfte neben regionalen Bio-Säften, verschiedener Wurst & Schinken zum selber frisch schneiden mit der Aufschnittmaschine, Müslis, Joghurts, diversen Käsesorten, Brot, Brötchen, Marmeladen, Honig, Obst, geschnittenes Gemüse, Lachs und frischen Eierspeisen àla minute usw. lies das Frühstück für unsere Begriffe keine Wünsche offen.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Wellnessbereich ist genau das was wir mögen, klein, modern, sauber, individuell. Bademantel haben wir selber mitgebracht, kann aber ausgeliehen werden. In diesem geht man durch das Hotel über den Hof in das nächste Gebäude. Dort befindet sich in der zweiten Etage das Massagestudio. In der ersten Ebene gibt es ein Dampfbad, eine Aroma-Lichtsauna mit 60°C, einen Ruheraum mit Kamin, Duschen, Toiletten, ausreichend Saunatücher, Wasser und Obst und außerhalb eine 85°c Sauna und die Liegewiese mit dem –kalten- Naturbadeteich. Etwas gewöhnungsbedürftig ist, dass alle umstehenden Wohnhäuser Einblick auf das Gelände haben. Der Saunabereich ist von 17-21Uhr offen, gerne darf gefragt werden ob auch schon etwas früher bzw. etwas länger geöffnet wird.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Lisanne
Alter:36-40
Bewertungen:39