Manu (31-35)
Verreist als Familieim Juli 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Rundum ein mega toller Familienurlaub

6,0/6
Ein kleines familiengeführtes Hotel mit sehr gutem Anschluss zu vielen Ausflugsmöglichkeiten. Service und Ausstattung sind für einen Familienurlaub mit Kinder perfekt und völlig unkompliziert.

Lage & Umgebung6,0
Unsere Anreise dauerte 2 Stunden. Mit Navi war das Haus Tirol sofort zu finden. Das Hotel liegt in direktem Anschluss zu vielen Ausflugszielen für Alt und Jung. Es gibt gute Busverbindungen. Mit dem Auto sind meist nur wenige Minuten zurückzulegen.

Im Ort gibt es einen Supermarkt in dem man so ziemlich alles bekommt.

Zimmer6,0
Wir waren im Familienzimmer untergebracht auf unseren Wunsch. Wir hatten zwei Räume und ein Bad. Der große Raum mit Doppelbett, Balkon, TV, Minibar und genügend Platz für ein Reisebett direkt neben dem Doppelbett. Im zweiten Raum befand sich ein Schlafsofa, TV, Minibar, großer Stauraum, Balkon und Zugang zum Bad. Das Bad ist ausgestattet mit einer Dusche, Waschbecken, WC, Föhn und täglich frische Handtücher.

Wir waren zu viert, zwei Erwachsene und zwei Kinder mit 3 Jahren und 8 Monaten. Wir haben alle sehr gut geschlafen und waren mit der Ausstattung und Größe des Zimmer voll zufrieden.

Service6,0
Alle waren sehr freundlich, zu jeder Tageszeit zu erreichen und haben einem jeden Wunsch erfüllt.

Unser Sohn war erst 8 Monate alt und unser Zweiter 3. Der Inhaber hat uns Wochen vor Ankunft persönlich kontaktiert, was wir alles brauchen, damit sich unsere Kinder wohlfühlen und das taten sie dann auch. Alles war da wie ausgemacht und wenn etwas doch kurzfristig anders gebraucht wurde, wurde das alles völlig problemlos und sofort erledigt. Echt TOP

Gastronomie6,0
Wir hatten Frühstücksbuffet und waren damit voll zufrieden. Es gab alles was man sich wünscht und auch unser Sohn hatte Spaß an der Riesenauswahl von Müsli. Wenn etwas ausging wurde sofort für Nachschub gesorgt.

Super lecker und abwechslunsreich...




Sport & Unterhaltung6,0
Man könnte sich dort 2 Wochen aufhalten und hätte noch nicht annährend alles gesehen und erlebt was die Region hergibt. Vor allem hat uns gefallen dass egal wo man ist, alles sehr kinderfreundlich gestaltet ist. Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten und natürlich auch die Erwachsenen. Egal wo man ist, gibt es tolle Einkehrmöglichkeiten zum Schlemmen.

Direkt im Ort gibt es einen tollen Badesee mit Spielplatz. In den beiden Nachbarorten gibt es zwei tolle Freibäder mit Kiosk.

In Ried gibt es 3 Fahrradverleihe zu guten Preisen. Wenn man seinen Fahrradanhänger mit Kupplung mitbringt, kann man diesen an das geliehene Fahrrad montieren.

Abends gibt es ein paar nette Lokale in die man zum Essen gehen kann. Um 22 Uhr ist allerdings weitgehend Ruhe im ganzen Dorf. Für uns mit kleinen Kindern war das voll ok. Wir konnten als die Kinder im Bett waren noch auf den Balkon mit toller Aussicht oder auf die Terasse wo meistens noch andere Gäste und die Inhaberfamilie anzutreffen war, wo es dann auch sehr gesellig war.


Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:3-5 Tage im Juli 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Manu
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich