phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr0720 710 882HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Totto (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2014für 2 Wochen

2015 ist gebucht im Bahia

4,3/6
Wir waren bereits 2011 im Bahia. Im Vergleich zu 2014 hat es nochmal deutlich an Qualität zugenommen. Die Lobby war schon 2011 renoviert. Im ganzen wurde aber noch mehr erneuert. Wir hatten jeweils gefühlt 90% deutsche Landsleute als Miturlaber. Die Rezeption fanden wir wieder toll und kompetent. Wir tun uns mit spanisch schwer, aber mit Ihren tollen deutschkenntnissen kam man uns sehr entgegen. Toller MIetwagenservice an der Rezeption bzw. ein Griff zum Hörer und alles war für den nächsten Tag gerizzt.

Lage & Umgebung5,0
Es sind nur an paar Schritte zum Strand. Siehe andere Bewertungen. Direkte Strandlage hat es nicht, dass kann man in Googlemaps sehr gut beobachten. Wir finden die Lage toll, da man entgegengesetzt zum Strand sehr gut zu Fuß in die Altstadt kommt. Aus dem Hotel raus und rechts und immer geradeaus. Da kommt man auch an einer Ausgrabungsstätte vorbei. Die Stichstrasse wo das Hotel liegt ist eher ruhig. Man kommt an 2 "Spars" vorbei auf dem Weg zum Strand, super um mal schnell noch eine Flasche Wasser,Limo oder San Miguel zum Chillen am Strand mitzunehmen. Preise sind absolut o.k.. Wasser 75cent für 1,5liter.

Zimmer3,0
Wir haben immer DZ mit Zustellbett.
Die Zimmer sind klein, dass kann man nicht weg diskutieren. Es wird eng mit einem Kind. Man weiss nicht wohin mit den Koffern. Wir stellen das Zimmer immer um und rücken die Möbel. Dann geht es. Aber man schläft drin und fertig. Das Bad ist modern und klein. Stört uns nicht. Der Balkon ist angenehm, nicht klein. Die Klima funkt. bisher immer gut.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Wie bereits gesagt: Rezeption TOP
Die Jungs an der Bar sind auch TOP. Angenehm zurückhaltend. Keine "Bagger"typen wie man es schon in vielen anderen Hotels erlebt hat.
Taj die Zimmerreinigung: Sie könnte ein Tick besser sein. Aber ich mache den Damen keine Vorwürfe, der Zeitdruck ist nunmal da. Und die Koffer , Schuhe etc. stehen überall rum, wer kann da schon vernünftig arbeiten. Aber ein Guten Morgen bekommt man von ihnen immer. Ich denke, dass der Manager Jesus da seine Finger im Spiel hatte :O)

Gastronomie5,0
Die Qualität der Speisen ist gut. Im Juli ist es halt voll und es kommt vor, dass leer gewordene Tische nicht neu eingedeckt werden. Hauptsaison.... Aber die Damen sind nett und die Angestellten in der Küche scheinen sich auch untereinander zu mögen, da Sie mal hin und wieder untereinander herumjuckzen:O)
Eins hat mich aber fast täglich genertv:
Wir sind nicht die, welche sich schon Abends in die Schlange vor der noch geschlossenen Restauranttüre stellen. Auch nicht die, die kurz vor Schluß essen gehen. Mich hat es genertv, dass man viel zu früh angefangen hat, dass Essen,Deko etc. abzubauen. Selbst wenn nur noch 15 Leute im Saal sitzen, ist das nicht akzeptabel. Man kommt sich bekloppt vor wenn um 20:15 abgeräumt wird, wenn bis 21 Uhr offiziell geöffnet ist. Man fühlt sich genötigt zu hetzten. I.d.R. haben wir so ca. 19:15 den Saal betreten. Das war es ein wenig wieder ruhiger geworden.

Sport & Unterhaltung3,0
Pool gibt es natürlich schönere und größere. Aber er liegt schön in einem tollen Aussenbereich. Schön grün.
Gelegentliche Animation.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2014
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Totto
Alter:36-40
Bewertungen:4
NaNHilfreich