Archiviert
David (19-25)
Verreist als Freundeim August 2015für 1 Woche

Ausgeraubt und noch dazu Verdächtigt !!!

2,3/6
An sich ist das hotel ok außer das wir ausgeraubt worden sind.
Wir sind am 17.08.2015 angereist. Obwohl unsere zimmer schon fertig sein sollt müssten wir noch 30 min in der lobby warten bis es gereinigt ist.
Als wir am 18.08.2015 um 11 uhr morgens das zimmer verlassen wollten haben wir uns überlegt wo wir unsere Wertsachen hin machen ( Geld, Pässe, Ausweise Geldbeutel, Schmuck...) so packten wir sie in eine kleine umhängetasche.
Es gab ein ein kleinen Hocker vil 50 cm hoch wir packten die Tasche drunter. Leider gab es nicht das "biite nicht stören" Schild. SO verlassten wir das zimmer und gingen zum Strand. Als wir vom Strand etwa gegen 18 uhr wieder kamen bemerkten wir das der Komplette Hocker gewechselt worden ist. So geschockt wie wir waren gingen wir sofort zur Rezeption und fragten wo der andere Hocker sei. Als die Dame an der Rezeption die deutsch sprechende Manager rufte erzählten wir ihr was vorgefallen ist. Sie telefonierte mit der Reinigungschefin diese konnte leider nicht kommen und schickte ihre Assistenten ins hotel. Als wir dann zusammen runter in der wäschekeller gingen fanden wir zwar den Hocker aber nciht die Tasche. Ab da war der Urlaub gelaufen und das am 2 Tag. Am anfang wurden wir nciht ernst genommen das es ja vorkommen kann das man seine sachen im zimmer nur verlegt hat. Somit gingen wir alles zusammen hoch ins Zimmer und suchten das ganze zimmer ab.. vergeblich... Somit verlangten wir sofort die Videokameras zu sehen. so schauten wir ab 11 uhr morgens bis zu dem Zeitpunkt wo wir wieder das zimmer betreten. MAN SIEHT DIE PUTZFRAUEN IN JEDES ZIMMER GEHEN FÜRS REINIGEN HAT SIE ZW 5 UND 8 MIN GEBRAUCHT. BLÖß BEI UNS IM IMMER HAT SIE EINE KOLLEGIN DAZU GERUFEN UND HABEN ZUSAMMEN 16 MIN FÜR EIN ZIMMER GEBRACUHT das zimmer war nicht dreckig wir waren erst eine nacht da und es wurde ja vorher noch gereinigt. besser kommt es auf der video aufname sieht man wie die Putzfrau den hocker auf ein Stuhl setzt und ihn aus das Zimmer nimmer und einen anderen Hocker rein stellt. da es schon spät wurde und der nacht Manager kam der sehr unsympathisch ist sagte er wir klären es morgen. Am Mittwoch den 19.07.2015 trafen wir uns alle um 8.30 in der Lobby. Die 2 Putzfrauen waren auch da sowie die Chefin von dene. wir wurden verdächtigt unsere eigene pässe sowie alles andere selbst geklaut zu haben. Wir kamen zu dem Entschluss die Polizei dazu zu rufen da wir keine andere Möglichkeit hatten. Als dioe polizei antraf erklärten wir denen was passiert ist. Dann kamen die Manager vom Hotel und meinten falls wir jetzt eine anzeige machen müssen wir damit rechnen eine gegen anzeige zu bekommen. Wir waren fest entschlossen. Unser Urlaub war eh am A****. SO riefen die Polizisten die Kriminalpolizei hinzu. Als sie dann antrafen wurden wir und die Putzfrauen verhört und mussten dann mit aufs Revier. Im Revier mussten wir es alles wiederholen. DER WITZ DER SACHE IST DIE PUTZFRAUEN MEINTEN AM ANFANG DER HOCKER SEI DRECKING GEWESEN DANN HIEß ES ER HATTE NICHT ZU DEN MÖBEL GEPASST. Dann haben wir ein Blatt bekommen und mussten zurück ins hotel. Da ich die deutsche Staatsbürgerschaft habe und meine 2 mitreisende die türkische mussten wir am nächsten morgen zu deuschten botschaft in Antalya. Als die im hotel gemekrt haben das wir doch bestohlen worden sind fingen sie an auch nach zu forschen. es hieß wenn nur das geld weg wäre hätten sie nicht gemacht aber dadurch das unsere Pässe weg waren und wir nicht wussten wir wie zurück nach deustchland kommen sollen halfen sie uns alle. Und Plötzlich hing an unsere Tür das nicht stören Schild. Als wir fragen warum das jetzt da hing wurde argumentiert das niemand in zimmer gehen darf ohne das wir dabei sind ich wiederum argumentierte damit das ja eh alles weg ist. Somit haben wir den Urlaub damit verbracht Papiere zu bekommen um zurück nach Deutschland zu kommen. Vom Hotel haben wie leider keine Entschuldigung bekommen, obwohl das Hotel selbst zu gegeben hat das es jemand vom personal gewesen sein muss.
Die hotel Managerin ist eine sehr nette Frau sie hat uns bei vielem geholfen. Ihr bin ich sehr dankbar. Trotzdem sind unsere Pässe bzw die Tasche nicht mehr auf aufgetaucht. Vom Hotel haben wir dann mitbekommen das es zu einem Verfahren kommen wird haben aber noch 2nciht gehört ich bin gespannt ob noch was kommen wird.

Lage & Umgebung2,0
Wenn man zum Strang gehen will geht man um die 10 min es verkehrt ein Bus dahin den wir nur einmal gesehn haben

Zimmer3,0
war in ordung war aber nciht das was man von einem 4 sterne hotel erwartet
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service2,0
Dadurch das wir auch das Hotel angezeigt haben wurden wir eher vernachlässigt was sich dann änderte als die Sache ernst wurde.

Gastronomie2,0
Essen war ok aber auch nicht Perfekt aufgefüllt wurde er eine zeit nach dem es schon leer war.

Sport & Unterhaltung2,0
Pool ziemlich voll und dreckig. Liegen waren immer reserviert.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
passt auf eure Sachen auf!!!!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:David
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Diese Anklage wird nicht von uns akzeptiert.
Alle unsere Gäste sind jederzeit bei uns im Hotel willkommen und die Sicherheit unsere Gäste liegt uns sehr am Herzen. Für uns ist Sicherheit eine Frage der richtigen Vorbereitung. '' Wer einmal bei uns war, der kehrt immer wieder.'' In unserem Hotel setzen wir alles daran, ein entspanntes und sicheres Umgebung zu schaffen. Sicherheit spielt bei unserer täglichen Arbeit eine grosse Rolle. Unsere Sicherheitsvorkehrungen sind für den Gast nicht auf Anhieb erkennbar, leisten aber in einer Notfallsituation die erforderliche hilfe.

Unser Hotel ist rund um die Uhr ( 24/7 tage) mit erfahrenen Sicherheitspersonal besetzt.

Zu dieser Sache sollten sie nicht unilateral denken.
In jedem Hotel auf der ganzen Welt wo Sie Uralub machen gibt es in den Zimmern Schliessfächer die Sie mieten (sehr Günstig eine Woche 10 €) sollten um die Wertsachen so wie Geld, Schmuck, Pass usw. einschliessen können. Damit Sie den Uralub geniessen können und nicht danach denken ob irgenwdwas passieren würde. Was haben Sie gemacht die Wertsachen in einem Hocker eingepackt wie Sie es erleutern !!!! und wollten keine 10 € geben für den Schliessfach. ( Wahrscheinlich haben Sie sehr viel Kriminal Filme angeschaut !!)
Nehmen wir an Sie haben nicht gewusst ein Schliessfach zu mieten. Ein vorschlag bitte seien Sie nicht faul und lesen Sie die informations Brochüre welches in jeden Hotel Zimmer ist und informieren Sie sich oder einfach nachfragen..
Diesbezüglich verurteilen wir Sie...
Eine Respektlose und unpassende Bewertung (Geschichte)

Mit fruendlichen Grüssen
NaNHilfreich