Marc (36-40)
Verreist als Freundeim August 2017für 1-3 Tage

Extrem Rusikales Hotel, mit großem Schönheitsmakel

3,0/6
Extrem rustikales Hotel mit stark abgenutzten Mobiliar, welches seine beste Zeit weit hinter sich hat. Selbst zum reinen Übernachten eigentlich nicht wirklich geeignet, da sehr hellhörige Wände zum Flur hin existieren und die alten Türen praktisch zum zuschlagen einladen.

Zimmer2,0
Das Mobiliar scheint aus den 70ern zu sein und wurde seitdem nicht mehr ausgetauscht. Sehr enttäuschend sind die defekten Fliesen, die kaputten Armaturen und der Allgemeinzustand des Zimmers. Als Krönung ist das Bett zu erwähnen, welches vermutlich Personen über 80 KG nicht mehr ausgehalten hätte. Permanentes Quitschen war so die ganze Nacht über gewährleistet.
Positiv jedoch ist zu erwähnen, dass die Sauberkeit der Zimmer gewährleistet ist. Auch Handtücher wurden vermutlich täglich getauscht.

Service4,0
Der Service, insbesondere der Chef, ist sehr bemüht und überaus freundlich. Das Reinigungspersonal macht sehr ordentliche arbeit. Leider hat es sich damit auch schon, denn wirklich hervorheben kann man sonst nichts.

Gastronomie3,0
Das Frühstück war an zwei Tagen eh

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Marc
Alter:36-40
Bewertungen:11
NaNHilfreich