Carolin (26-30)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Weiterempfehlung JA - 4 Sterne NEIN

3,6/6
Mittelklasse Hotel mit Abstrichen - 4 Sterne ist sind M.E nicht gerechtfertigt.
Das Hotel ist bereits in die Jahre gekommen teilweise renovierungsbedürftig. Risse in den Wänden, abgelaufene Treppen, offene Löcher in den Wänden. Auch der Kinderspielplatz bräuchte mal etwas Pflege (streichen). Angelegt ist alles gut, aber man hat das Gefühl, dass nicht wirklich danach geschaut wird - schade eigentlich.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt am Sonnenhang, quasi über Schladming. Wer nach dem Essen noch einmal eine Runde gehen will, ist fehl am Platz. Entweder man geht berghoch oder bergab. Die Bushaltestelle ist direkt vor dem Hotel. Mit der Sommercard kann man die Busse kostenlos nutzen und kommt sowohl bis zum Dachstein als auch zu den wilden Wasser.
Der Ort Schladming hat für uns keinen wirklichen Urlaubsflair, die Häuser sind nicht typisch Österreich, sondern eher wie zu Hause auch.

Zimmer4,0
Zuerst hatten wir ein Studio im EG, das ging überhaupt nicht. Das Zimmer war von der Größe okay, aber ein dunkles Loch. Ich habe mich sofort unwohl gefühlt und um einen Wechsel gebeten, was Goran uns auch erfüllt hat.
Dann hatten wir mit meinen Eltern ein Appartment- Super toll. Wir hatten 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Küche und einen Flur. Dort haben wir uns wohl gefühlt.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Die Kellner im Hotel sind alle sehr freundlich, sprechen aber nur gebrochen deutsch. Die Zimmerreinigung ist so lala, es wird nur das nötigste gemacht. Schon bei Ankunft hatten wir schwarze Haare von den Vorgängern in der Dusche.

Ein großes Lob an Goran: er hat unseren Wunsch nach einem anderen Zimmer erfüllt und war auch sonst sehr entgegenkommend. Vielen Dank noch einmal

Gastronomie4,0
Es gibt 3 Speisesäle. Der Große ist sehr laut und hat einen Kantinenflair, einer der kleineren ist gemütlich aber meistens belegt gewesen, der zweite kleinere ist ruhig, aber dort ist es zu warm und die Tische stehen teilweise so eng, dass ein Sitzen nicht möglich ist.
Jeden abend gab es Schlangen - ob am Salat oder an der Suppe. Schrecklich. Man musste sich demnach beeilen um zum einen nicht in der Schlange zu stehen und zum anderen einen Tisch zu ergattern.
Das Essen war geschmacklich gut, aber die Portionen teilweise ein Witz. Bei Gulasch hatten wir einen Berg Polenta und dazu 5 Fleischstückchen. Ein gestandener Mann kann davon nicht satt werden. Die Brötchen am Morgen waren einfach nur aufgebacken, für 4 Sterne ein Witz.
Nicht sinnvoll finde ich auch, dass man trotz al inklusive Buchung kein Lunchpaket für den tag erhält und auch keine Brötchen vom Frühstück mitnehmen darf. Das kenne ich so nicht...

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Im kompletten Hotel gibt es kostenloses Wlan.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Carolin
Alter:26-30
Bewertungen:12
NaNHilfreich