Natalie (19-25)
Verreist als Freundeim August 2015für 1 Woche

Schöner Urlaub für Freunde

3,8/6
An sich ist das Hotel gut. Schöne offentliche Bereiche und ein freundliches Zimmer. Wer keine Unterhaltung und Animation sucht, ist hier aufjedenfall gut aufgehoben.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt sehr zentral in Chersonissos.
Auf der befahrenen Hauptstrasse mit vielen Geschäften ist man in 1 Minute zu Fuß. Entlang des Meeres führt eine Promenade vom Hotel zu verschiedenen Bars, Restaurants, Diskotheken etc. in nur 5 Minuten zu Fuß.
Wenn man also ausgehen möchte, ist dieses Hotel wirklich perfekt gelegen.

Der Strand war eigentlich direkt "unter" dem Hotel über Treppen erreichbar.

Der Flughafen ist auch in 30 - 40 Minuten mit dem Transferbus erreichbar.

Zimmer4,0
Das Zimmer war schön, freundlich und groß genug.
Es gab auch einen kleinen Kühlschrank, den wir gerne für unsere Getränke genutzt haben.

Das Bad war viel zu klein und in keinem guten Zustand - hier wäre eine Renovierung dringend nötig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Meer/See

Service3,0
Leider war das Personal im Hotel nicht allzu freundlich.

Positiv war, dass die Bedienung im Restaurant bereits nach dem 1. Abendessen unsere Zimmernummer und unsere Getränke kannte. Allerdings hatten die Meisten vom Personal eine forsche Art an sich, die schnell unfreundlich erschien.

Das Zimmer wurde zwar täglich gereinigt, aber leider auch nicht zu vollster Zufriedenheit.

Die Fremdsprachenkenntnisse sind sehr gut: Jeder spricht fast perfektes Englisch und auch sehr viele sprechen gutes Deutsch.

Gastronomie4,0
Das Buffetrestaurant war sehr schön und modern gestaltet, schade nur, dass es keinen Außenbereich gab.

Das Frühstück war nicht sehr gut, daher haben wir auch nur einmal dort gegessen.

Das Abendessen war gut, man hat immer genügend Speisen zur Auswahl gehabt und es gab auch eine kleine Live-Cooking-Station. Man konnte auch jeden Tag verschiedene landestypische Gerichte probieren.

Außerdem gab es noch das À la Carte Restaurant "Veranda", in dem man zu den normalen Preisen essen konnte, was sich mittags mit kleinen und leckeren Snacks gut angeboten hat.

Sport & Unterhaltung3,0
Es gibt keine Animation oder Unterhaltung.

Die Poolbar spielt Musik, aber die Musikauswahl war wirklich schrecklich - jeden Tag kam alte Rockmusik, das Urlaubs-Feeling kam damit also nicht wirklich auf.

Am Pool gab es schöne und bequeme Holzliegen: Sie waren graits, wie auch die Auflagen und Sonnenschirme.

Am Strand waren die Liegen und Sonnenschirme gegen Gebühr und mit € 2,50,- pro Gegenstand meiner Meinung nach auch nicht gerade günstig.
Vor allem, da die Sonnenschirme sehr alt und abgenutzt waren.

Hotel4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Natalie
Alter:19-25
Bewertungen:5
NaNHilfreich