Alexander (41-45)
Verreist als Paarim März 2018für 1-3 Tage

gut gelegenes Hotel, gerne wieder

6,0/6
gut gelegegenes Hotel mit teilweise ganz neuen Zimmern, die keine Wünsche offen lassen. freundliches Personal lässt einen von der ersten Minute an entspannen.

Lage & Umgebung6,0
das erste Hotel in der Seitengasse neben der Bundesstraße hat den Vorteil, dass es einerseits nahe der gut geräumten Bundesstraße und damit viellecht Ketten erspart, andererseits doch soweit abseits, dass kein Verkehrslärm stört. Bis zur ersten Piste beträgt der Fußweg maximal 100m, somit bleibt das Auto stehen und alles ist in Fußreichweite (Bankomat, Kaufhaus, Lokale, ...)

Zimmer6,0
Die hier gelesene Kritiken kann ich nicht verstehen, aber liegt vermutlich daran, dass wir im neuen Trakt untergebracht waren. Diese Zimmer lassen keine Wünsche offen: schöne Holzvertäfelung, großes Badezimmer mit Doppelwaschbecken und großer Dusche, extra Badewanne direkt neben dem Doppelbett.

Service6,0
Sehr freundliches Personal, auch hier kann ich die vorab hier gelesenen Kritiken nicht verstehen

Gastronomie4,0
Man wird satt, das war es dann auch schon. Vielleicht bin ich hier aber nur deswegen kritisch, weil wir an einem Abend in Hintereggers Ainkehr (ein Schwesternbetrieb) zu Abend gegessen haben und dies deutlich besser war. Zugegeben auch eine andere Preisdimension, aber man kann sich die Vollpension anrechnen lassen.
Sowohl Frühstück als auch Abendessen wird in Buffet-Form angeboten

Sport & Unterhaltung4,0
haben wir nicht genutzt, da es uns nicht angesprochen hat. Aber Hallenbad, Dampfbad und Sauna ist vorhanden

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im März 2018
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Alexander
Alter:41-45
Bewertungen:22
NaNHilfreich