Archiviert
Volker (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Gute Leistung zum Discounterpreis

4,7/6
Das Hotel besteht aus mehreren Trakten, beherbergt etwa (Schätzung) 300 Gäste. Es macht insgesamt einen gepflegten, wenn auch nicht "sterilen" Eindruck und hat eher eine moderne, sachliche Erscheinung. Wer bayerische Almhüttenromantik sucht, wird fehl am Platz sein.
Die (zu annähernd 100% deutschen) Gäste bieten eine bunte Mischung, wobei Familien mit kleinen Kindern überwiegen, ebenso sind unter den Gästen ein gewisser Anteil stark Übergewichtiger. Die niedrigen Preise ziehen jedoch auch eine gewisse Klientel - ich sage es ganz deutlich: Unterschicht- an, die vor allem im Speisesaal nicht immer das beste Benehmen offenbart. Auch sollte die Hotelführung aufpassen, dass sie mit ihrer großen Kinderfreundlichkeit nicht andere Gäste vergrault. Es schien uns, als ob einige Familienoberhäupter das Hotel als eine Art Kinderverwahranstalt betrachten. Im Klartext: Auf unbeaufsichtigte 5-jährige, die um 22.40 (!)Uhr im Hotelflur vor unserem Zimmer Wettrennen veranstalten, sowie auf im (selbstverständlich unbewachten) Rezeptionsbereich Fußball spielende Jungs können wir in unserem Urlaub gerne verzichten. Wenn es der Leitung gelingt, diesbezüglich Reglements einzuführen und auch durchzusetzen (!), werden wir ein Wiederkommen in Betracht ziehen.


Lage & Umgebung5,0
Ortsrandlage von Neukirchen im Oberen Bayerischen Wald, dennoch an einer relativ stark befahrenen Ausfallstraße. Die Gegend ist prädestiniert zum Wandern. Direkt vom Hotel aus fahren zudem Busse Richtung Arber und Furth im Wald, mit der Gästekarte kostenlos! Verwunderlich, wieso es so wenige Gäste tun, sondern sich lieber jeden Tag in ihr Auto setzen oder sich im Hotelnahbereich aufhalten, und das Hotel während unseres Aufenthalts keine geführten Wanderungen anbot. Es wird jedoch zu sehr günstigem Preis eine Tagesfahrt nach Prag angeboten inclusive kompetenter Stadtführung. Sehr empfehlenswert!
Fußläufig 10 Minuten entfernt befindet sich ein herrlich idyllischer Naturbadeteich.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind hell, freundlich, sachlich, geräumig, auch das Bad genügend groß, und führten bei uns zu keinerlei Beanstandung (B056). Jedoch liegen bezüglich der Lage der Zimmer Glück und Pech nahe beieinander. Die Bandbreite reicht von Hauptstraßenseite über Innenhof mit „Präsentierteller- Flair“ bis zur ganz ruhigen Hinterseite.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service5,0
Den Service haben wir als unaufdringlich, nicht überfreundlich und kompetent erlebt. Keine Beanstandungen.


Gastronomie5,0
Für die von manchen Vorbewertern, denen Essen und Trinken wohl das Wichtigste im ganzen Urlaub zu sein scheint, gescholtene Verpflegung müssen wir eine Lanze brechen: Alles, was wir uns vom (ztw. stark frequentierten) Büffet holten, war zwar einfach, aber schmackhaft, gut gekocht und reichhaltig. Suppe, Salatbüffet, 2 Hauptgerichte zur Wahl, leckere Nachspeise. Gleiches betrifft auch das Frühstücksbüffet. Sonntags gab es sogar Weißwürste!
Wer bei diesem absoluten Discounterpreis Haubenküche erwartet, sollte vielleicht einmal ein VHS- Kurs in den Grundrechenarten besuchen. Und den notorischen Essensnörglern (auch an unserem Nebentisch vorhanden) sei wohl besser eine Ferienwohnung mit Selbstkochmöglichkeit angeraten.
In den ersten Tagen war im Speisesaal eine unerträgliche Hitze. Wieso tut man sich hierzulande mit der Klimatisierung von hitzebelasteten Räumen so schwer?

Sport & Unterhaltung4,0
An 2 Abenden trugen ein Entertainer am Keyboard, bzw. ein Duo zur musikalischen Untehaltung bei. Ansonsten haben wir kein Unterhaltungsprogramm in Anspruch genommen.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wie eingangs erwähnt, täte es dem Hotel gut, bezüglich einer Belästigung der Gäste durch Kinderlärm am späten Abend klare Grenzen zu setzen. Dies würde aber a) mehr Personal erfordern und b) auf Kosten einer von manchen Gästen ausgenutzten Kinderfreundlichkeit gehen. (Die Bemerkung einer Bewerterin: "Man mekt die eigenen Kinder gar nicht" spricht Bände...)

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Volker
Alter:51-55
Bewertungen:1
NaNHilfreich