Evelyn (31-35)
Verreist als Paarim Januar 2018für 1 Woche

Familiärfreundliches Ambiente! Einfach großartig!

6,0/6
Ein famliliär geführtes Hotel mit überaus freundlichen Angestellten und einem traditionellen Erscheinungsbild hieß uns ab der ersten bis zur letzten Minute unseres Aufenthaltes herzlich willkommen . Wir fühlten uns sehr wohl und umsorfgt. Im Restaurant gab es morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends ein 4-Gänge-Menü mit tollen (auch regionalen) Köstlichkeiten. Der Wellnessbereich mit unterschiedlichen Saunen und Whirlpools lud jeden Tag zum entspannen ein.

Lage & Umgebung5,0
Wir haben aus unserer Heimat Düsseldorf etwa 11 Stunden gebraucht. Gute Parkmöglichkeiten sind im Hoteleigenen Parkhaus vorhanden. Die Mayrhofener Einkaufsstraße liegt in unmittelbarer Nähe, der Weg zur Bergbahn ist auch ziemlich nah, der Skibus hält zudem auch direkt vor der Hoteleingangstür.

Zimmer4,0
Unser Zimmer war offensichtlich eines der noch nicht renovierten des Hotels Kramerwirt. (Aus Erzählungen von anderen Gästen wissen wir, dass es auch modernere gibt.) Unseres war zweckmäßig mit einem Doppelbett und zwei Sitzgelegenheiten sowie einem kleinen Tisch und Schrank ausgestattet. Leider war es mit einem Teppichboden versehen, welcher zwar gemütlich, aber gleichzeitig eher unhygienisch daherkommt. Es gab einen kleinen Balkon, den wir in den Wintertagen jedoch nicht benutzten. Wir haben gut geschlafen und uns wohl gefühlt, weil alles trotz der älteren Beschaffenheit sauber war. Das Badezimmer, ausgestattet mit Badewanne, Waschbecken und WC, ohne Fenster, war in der Vergangenheit sicherlich einmal modern. Eine Mischbatterie wäre toll gewesen.

Service6,0
VERENA, unsere zugeordente Service-Mitarbeiterin (aus ihrer Erzählung wissen wir, dass sie seit 27! Jahren im Betrieb ist!) war jeden Tag aufs Neue ein Highlight mit ihrer freundlichen, unterhaltsamen und humorvollen Art! Nahezu jeden Tag gab es ein anderes Schmankerl. Verena ist täglich neu auf unsere Bedürfnisse eingegangen. Es war sehr persönlich und geradezu freundschaftlich. Toll!

Gastronomie6,0
Wir haben Halbpension gebucht und diese war ihren Preis absolut wert. Fantastisches, zumeist regional geprägtes Essen. Das Frühstück wurde reichhaltig und lecker in Buffetform angeboten. Am Abend gab es einen Einstieg mit einer am Tisch servierten Vorspeise, die man sich je nach Bedarf durch das angebotene Salatbuffet erweitern konnte. Verschiedene Suppen sowie eines von drei wählbaren Hauptgerichten wurden ebenfalls am Tisch serviert. Köstliche Desserts rundeten das Menü ab. An zwei Abenden während unseres Aufenthaltes wurde als Erastz für das Hauptgericht ein thematisches Buffet angeboten, während die anderen Speisen weiterhin am Tisch serviert wurden - das war auch genial und sehr schmackhaft. An einem Tag gab es ein Dessert- und Käsebuffet. Lecker!

Sport & Unterhaltung6,0
Der Wellnessbereich ist schön und geschmackvoll mit viel Marmor hergerichtet und sehr gepflegt. Es gibt eine Finnische Sauna, ein Dampfbad, ein Herbarium, eine Infrarot-Kabine sowie eine Kneippbecken-Vorrichtung. Zwei Whirlpools und beheizbare Steinliegen laden zum Verweilen ein. Herrlich! Lois, der Saunameister kümmert sich gut um individuelle Anliegen, achtet auf die Einhaltung des Sauna-"Knigges" und hält die Anlage sauber und in Schuss.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2018
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Evelyn
Alter:31-35
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Frau Evelyn! Herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback, wir fühlen uns geehrt und freuen uns sehr über Ihr Lob. Das ist die beste Motivation für unsere Mitarbeiter, mehr noch - positive Gäste sind der schönste Lohn für uns als Gastgeberfamilie. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, Ihre Krölls mitsamt dem Kramerwirt-Team
NaNHilfreich