Judith (46-50)
Verreist als Paarim September 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Zentrale, sauber, Service verbesserungswürdig.

3,0/6
Liegt sehr zentral in der Ortsmitte, jedoch stehen keine kostenlosen Parkplätze zur Verfügung. Die Parkplatzgebühren in der Tiefgarage sind mit 14 Euro pro Tag nicht gerade günstig. Frühstückspersonal ist nicht hilfsbereit . Rezeptionsmitarbeiter nicht lösungsorientiert und entgegenkommend. Das Zimmer war sauber.

Lage & Umgebung6,0

Zimmer5,0

Service1,0
Der Willkommenstrunk wurde uns während des gesamten Aufenthalts nicht angeboten!
Der Strom im Zimmer war einmal pro Tag oder Nacht unterbrochen, so dass kein Licht mehr ging und keine Handys geladen werden konnten. An der Rezeption war hier nur Schulterzucken.
Der Service beim Frühstück lässt zu wünschen übrig. Man hat das Gefühl der Massenabfertigung beim Frühstück. Anfragen werden vom Frühstückspersonal lapidar behandelt und es werden keine Bemühungen dies zu einer Veränderung unternommen.

Gastronomie2,0
Bei der Teetheke steht als Schwarztee nur Earl Grey zur Verfügung! Es gibt keinen Darjeeling und keine Asamtee. An einigen Tagen gab es lediglich normale Semmeln (Tafelbrötchen). Es gab keinen Speck, keinen Quark. Es gibt keine Tischdecke, keine Stoffservietten. Kaffee musste man sich selbst holen. Spiegeleier wurden nicht aktiv angeboten, nur auf Nachfrage.
Das Frühstück entspricht meines Erachtens nicht einem 4 Sterne Hotel.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Judith
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich