Samantha (19-25)
Verreist als Paarim August 2017für 1-3 Tage

VIEL GELD FÜR UNSCHÖNES HOTEL.

1,0/6
Altmodisch. Dunkel. Aussen hui innen pfui. Das Hotel war für mich nicht sehr einladend eingerichtet. Auch die Atmosphäre war nicht sonderlich gut.

Lage & Umgebung6,0
Die LAGE ist top. Durch den eigenen See Zugang und die Nähe zum Zentrum Velden gute Bewertung.

Zimmer2,0
Sauber, aber sehr dunkel. Steinalte Möbel. Jalousien nur bis zur Hälfte aufziehbar. Minibar nur auf Bestellung. Bett ok.

Service2,0
Im Willkommensmäppchen war angeführt, dass sich am Zimmer bereits eine Badetasche mit Bademantel und Handtuch pro Person befindet. Leider war das bei uns nicht der Fall. Die Bademantel waren da, die Tasche nicht. Als ich bei der Rezeptionistin um Taschen bat, wurde ich anfangs komisch angeschaut und mehrmals gefragt ob denn sicher keine Tasche am Zimmer sei. Am Ende kam eine Kollegin und brachte 1 Tasche.

Gastronomie6,0
Bewerten kann ich nur das Frühstück welches große Auswahl und viele gute leckere Sachen dabei hatte.

Sport & Unterhaltung3,0
Die Sauna im Wellness Bereich hat einen schönen Ausblick auf den See. Allerdings ist die Finnische Sauna unter dem Ofen dermaßen verdreckt gewesen, was der Ausblick leider auch nicht wieder gut machen konnte. Der Fitnessbereich ist sehr klein und die Geräte sind schon älter.

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2017
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Samantha
Alter:19-25
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Samantha, danke für Ihr offenes Feedback.
Es ist uns sehr wichtig, dass wir den Wünschen unserer Gäste gerecht werden und somit ist es hilfreich, wenn uns diese auf Verbesserungsmöglichkeiten aufmerksam machen.
Es tut uns leid, dass wir Ihren Geschmack nicht getroffen haben. Wir bitten die Fotos, welche unsere Zimmer genau zeigen, vorab durchzusehen.
Wir haben uns aufgrund Ihrer Beanstandung wegen der Badetasche an unser Rezeptions-Team gewandt und den Vorfall besprochen. Bitte entschuldigen Sie, die Unannehmlichkeit.
Wir freuen uns, dass es Sie Freude an unserem umfangreichen Frühstücksbuffet hatten. Gerne stehen wir Ihnen über office@parks-velden.at für weitere Anregungen zur Verfügung.
Freundliche Grüße
Andreas Hofmayer, Geschäftsführer.
NaNHilfreich