Archiviert
Dijana (31-35)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Alles perfekt - auch beim 4ten Besuch :)

6,0/6
Wie ich in meinen anderen Bewertungen bereits geschrieben habe, bietet das Hotel verschiedene Zimmer an und natürlich in verschiedenen Größen mit verschiedenen Aussichten. Der Zustand ist trotz seines Alters in einem sehr guten Zustand. Die Sauberkeit kann man überall sehen. WiFi steht jedem und überall im Hotel zur Verfügung. Gästestruktur ist sehr unterschiedlich. Zu diesem Zeitpunkt waren jedoch sehr viele Deutsche und ältere Leute im Hotel. Aber auch Familien aus Frankreich, Italien, Schweden, Russland usw ...

Lage & Umgebung6,0
Das Meer ist nicht mal einer Minute zu Fuß zu erreichen. Den Flughafen erreicht man in 20 - 25 Minuten mit dem Taxi. Mit dem Bus kann das schon länger dauern, je nach dem wie viele Hotels man vorher anfährt. Im Hotel gibt es einen Supermarkt, wo man das Wichtigste kaufen kann. Die Damen dort sind alle sehr nett. Shoppen kann man in Faliraki oder direkt in Rhodos Stadt. Busse fahren in die Stadt direkt an der Straße ab. Nach Lindos oder Faliraki auf der anderen Straßenseite gegenüber.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Superiorzimmer mit einem wunderschönen Ausblick. Der Balkon war groß und wir konnten durch ihn durchschauen. Die Möbel waren schön und gemütlich eingerichtet. Das Bett war sehr bequem und wir haben sehr gut geschlafen. Der Wasserkocher hat funktioniert. Kaffee, Tee, Zucker und Milch wurden immer aufgefüllt. Unser Zimmer war immer sauber. Wir haben immer das Zimmer bekommen was wir gebucht haben. Wer natürlich ein Zimmer mit Bergblick bucht (weil es günstiger ist) wird auch solch ein Zimmer bekommen. Deswegen verstehe ich die Beschwerde nicht. Da ist man einfach selbst schuld!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Ich kann den Beschwerden überhaupt nicht zustimmen. Die Damen an der Rezeption waren immer freundlich und zuvorkommend! Wenn ich lese: "Sie haben sich in griechischer Sprache unterhalten..." - Dann kann ich dazu nur sagen: WILLKOMMEN IN GRIECHENLAND :) Da unterhält man sich für gewöhnlich in der Landessprache, das bei uns ja auch nichts anderes ist. Die Damen an der Rezeption sprechen fast alle Sprachen. Eine Kommunikation läuft somit reibungslos. Unser Zimmer war immer sauber und unsere Reinigungsdamen waren immer freundlich und haben gegrüßt. Zur Kinderbetreuung muss ich wieder sagen, es ist die Aufgabe der Eltern auf ihre Kinder aufzupassen! - Nicht die des Personals.
Im Umgang mit Beschwerden ist das Personal immer konkret dabei, das Problem zu lösen, was wir so mitbekommen haben.

Gastronomie6,0
Wie in meinen anderen Bewertungen kann ich über das Essen nur positives erwähnen. Es war immer frisch und sehr gut. Der Chefkoch macht einfach sehr gutes Essen und Mittwochs bietet er sogar an, in einem Kochkurs mitzukochen. Meiner Mama hat es sehr gut gefallen und es hat sehr viel Spaß gemacht. Jeden Abend gab es etwas anderes zu essen. Wir haben uns immer sehr wohl gefühlt und alle Kellner waren immer nett. Trinkgelder haben wir immer gegeben.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gab eine Animation die einfach und sehr angenehm war. Wer "HALLIGALLI" sucht, ist in diesem Hotel einfach falsch. Jeden Abend wird eine Show geboten. Dass man nicht jeden Geschmack trifft, ist schon klar. Der Strand ist sauber und das Meer sehr klar. Liegen und Sonnenschirme sind sowohl am Strand und am Pool frei. Badetücher erhält man beim Bademeister gegen Gutschein, die man zuvor an der Rezeption erhält. Ich muss eins bemängelt!!! Wir wissen alle, dass die älteren Menschen früh aufstehen ... - Aber dass man dann schon teilweise um 5 Uhr schon aufsteht und alle Liegen belegt, das finde ich unnormal! In der Hinsicht könnte man vielleicht vom Hotel aus was machen. Schrecklich, gegen 7 Uhr war teilweise schon alles belegt und dann lassen sich die "Liegenbeleger" erst Stunden später blicken!!! Frechheit. Aber dafür kann das Hotel nichts, wenn die Leute so eingestellt sind. Es gibt genug Liegen für alle!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Nach Lindos am besten mit dem Bus fahren! Kostet ca 10,00 Euro pro Person H+R. Man verliert nicht den ganzen Tag und es dauert nicht so lang. Dauert 1 Std. einfach. Wenn man ein Taxi über die Rezeption bestellt (am Abend vor allem) dann kostet das schon einiges mehr. Am besten an die Straße stellen und auf ein Taxi warten und herwinken. Am Flughafen kann es passieren, dass man türkisches Netz hat. Das Wetter war im September sehr gut!
Wenn man in anderen Hotels war und dann im Palladium, dann wird man den Unterschied schon sehr schnell merken. Wer natürlich nach Fehlern sucht und mit sich selbst nicht zufrieden ist, der wird dieses Hotel auch schlecht machen. Ich würde das Hotel nicht wieder buchen, wenn es so schlecht wäre, wie von anderen beschrieben.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dijana
Alter:31-35
Bewertungen:22
NaNHilfreich